iConnectMIDI Besitzer gesucht!

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von vvd, 4. Februar 2014.

  1. vvd

    vvd -

    Ich bastel gerade an einem Programm zur programmierung des iConnectMIDI MIDI Routers. Alle Einstellungen lassen sich abrufen und ändern, allerdings habe ich bisher nur auf meinen eigenen Systemen testen können (Win7 64bit, Linux 64bit, Snow Leopard). Wenn du also so ein Gerät besitzt, wäre ich für einen Testlauf und feedback sehr dankbar! http://icoco.sf.net
    Jan

    Betriebssystem:
    iCoCo funzt: ja/nein
    Kommentar:
     
  2. faltac

    faltac -

    Ich warte noch auf die Auslieferung.

    Allerdings das MIDI 2+
     
  3. microbug

    microbug |||

    Ich warte ebenfalls, aber auf das 4+.

    Der Hersteller hat doch selbst ein Programm für Mac und Win angekündigt, was das können soll, bisher hab ich aber nur die iOS App gesehen.

    Die Dinger werden ja über MIDI Sysex gesteuert und die Dokumentation dazu kann man runterladen, sehr löblich. Hattest Du mit der Doku Probleme oder war die fehlerfrei?

    Ist das Programm für das alte iConnect MIDI gedacht oder auch für die neuen Modelle?
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich auch
     
  5. vvd

    vvd -

    Es gibt schon Programme fuer Mac, iOS and Windows: http://www.iconnectivity.com/Applified
    iCoCo ist primaer fuer Linux Benutzer gedacht, da ich aber cross-platform Bibliotheken verwendet habe, laesst sich der Code auch auf Windows und OSX kompilieren.
    Die Doku ist fehlerfrei und vollstaendig, jo.
    Falls die Dokus auch fuer die neuen Modelle herausgegeben werden, werde ich auf jeden Fall mal schauen inwieweit sich diese, auch ohne im Besitz der Hardware zu sein, auf iCoCo uebertragen lassen. Die Moeglichkeit das ihr selber am Code basteln tut besteht natuerlich auch immer! :)
     
  6. microbug

    microbug |||

    Ich jedenfalls bastel sicher nicht am Code rum, das ist C, das will nicht an mich. Assember, Hexzahlen und MIDI Sysex kann ich besser.

    Die Doku sollte eigentlich mitsamt den Anleitungen für die neuen Interfaces online sein, bisher ist nur vom 2+ eine Anleitung online (0.10 draft), die aber keine Sysex-Doku enthält. Nachdem das Sysex-Format des Urmodells noch reichlich Raum für Erweiterungen bietet, würde ich vermuten, daß die neuen Modelle dieses Format auch nutzen. Ich hake da mal nach, muß eh was fragen.
     
  7. muelb

    muelb wexelwirkend

    Das iConnectMidi2+ liegt bei mir zuhause rum, konnte es (noch) nicht so richtig integrieren in mein Setup. Müsste dafür einen separaten PC mit ASIO4all Treiber laufen lassen, macht für mich irgendwie keinen Sinn... Ich wollte es eigentlich nur für MIDI und Stromversorgung gleichzeitig, aber sobald ich es verbunden habe kommt kein Audio mehr über den Jack-Ausgang und ich muss eben den ASIO4all auf dem angeschlossenen Rechner haben, Audio dort reinfliessen lassen und dann wieder raus auf meinen Hauptrechner. Zudem war die Software noch nicht so ausgereift wie ich das Gefühl hatte. Werde Morgen mal weiter schauen...

    OK, zurück zum Thema :D
     
  8. Tyskiesstiefvater

    Tyskiesstiefvater aktiviert

    ...und beim iconnect midi2 braucht man für das neue ipad ein 30pin-adapter?
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nein, an dem IConn sind ja 2 so USB Anschlüsse, also du brauchst ein USB Gerätekabel, an das kommt dann noch das CameraConnectivity-Cabel oder wie das heisst...

    Also für das Air, für die älteren dann diesen 30 Pin


    Sehe grade, daß Thomann die Lieferung jetzt auf den 30.03 verschoben haben...ob ich so lang noch warten will ? :mad:
     
  10. microbug

    microbug |||

    Du kannst Dir auch was Anderes kaufen, aber was? Es gibt zu diesen Teilen keine wirkliche Alternative.

    Ich hake mal nach, woran es mit der erneuten Verschiebung liegt.
     
  11. serge

    serge ||

    Das iConnect 4+, auf das ich als Ersatz für mein "originales" iConnect MIDI sehr scharf bin, da es gleichzeitig auch noch angeschlossene iOS-Geräte mit Strom versorgen kann, soll, so teilte mir der Hersteller mündlich mit, nun wirklich sehr bald kommen – man habe Probleme mit Lieferanten etc. gehabt, die aber nun ausgeräumt seien, so dass die Serienproduktion bald anlaufen könne.
     
  12. vvd

    vvd -

    Ich habe gerade evtl. ein Problem in der sysex Spezifikation entdeckt (Support muss das noch bestaetigen):

    In Abschnitt 5 "Global Configuration (Command ID = 0x7A)" steht:
    "Bit 1: set if routing should be disabled between ports on multi-port USB devices".

    In meinem Programm ist das auch so implementiert, 1=routing disabled, 0=routing enabled. Im "Port Manager PC" von iConnectivity ist es allerdings genau anders herum implementiert: 1=routing enabled, 0=routing disabled.

    Kann leider nicht pruefen wo der Fehler ist, da ich kein multi-port USB Geraet besitze.

    iCoCo v02 wurde heute veroeffentlicht: unterstuetzung fuer aeltere Firmware hinzugefuegt.
    http://icoco.sf.net
     
  13. microbug

    microbug |||

    Aha? Mein Kontakt bei Klemm sagte mir, daß die Dinger bereits versandfertig wären. Ich glaub da eher dem Jungs selbst, zumal CEO Michael Loh im NAMM-Video auch sowas Ähnliches von sich gab.

    Ok, also Ende März dann gleich Geld für das und für den Arturia BeatStep beiseitelegen :)
     
  14. vvd

    vvd -

    Der support meint es waere ein Fehler in ihrer Implementation (sysex Spezifikation ist korrekt) und sie wuerden ihr Programm nicht aktualisieren da sie sich voll (sprich: ausschliesslich) auf die neuen Versionen konzentrieren. Also wird es wahrscheinlich auch nicht *einen* Port Manager fuer alle Versionen geben sondern einen neuen Port Manager fuer die neue Hardware. Ich hoffe die sysex Spezifikation wird trotzdem aehnlich ausfallen.
    Also, wenn ihr im Port Manager Multi-USB routing ein schaltet, ist es in wirklichkeit aus geschaltet und umgekehrt.
     
  15. microbug

    microbug |||

    Ahja, interessant, danke.

    Eine neue Doku haben sie aber offenbar noch keine rausgerückt.
     
  16. microbug

    microbug |||

    Auch wenns vielleicht woanders besser aufgehoben wäre: es gibt gute Nachrichten - das iConnect MIDI 4+ wird endlich ausgeliefert. Laut Firma sind auch nach Europa Geräte unterwegs - wie passend, denn Thomann hat den Artikel neulich erst aus der Datenbank rausgekickt.

    An wen sie das hier in D schicken, bin ich mal gespannt, Klemm macht den Vertrieb jedenfalls nicht mehr.
     
  17. serge

    serge ||

    Danke für's Update, warte schon sehnsüchtig drauf!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab die alte Version, hab im Moment aber keinen Nerv eine SW zu testen.
    Was bei mir nie ging war, die Firmware upzudaten, und ist auch sonst etwas buggy,
    und der Portmangaer ist auch etwas buggy.

    zB muss ich bei bestimmter SW erst den Portmanager starten und die aktuelle config.
    aus dem Gerät lesen, (nicht schreiben) sonst hängt es sich auf.
     
  19. microbug

    microbug |||

    Das solltest Du mal deren Support schreiben bitte.
     

Diese Seite empfehlen