Ideensammlung zum Bezug von bunten 3,5mm Patchkabeln

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 17. April 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe gestern von Schneiders eine erste Testlieferung von bunten Patchkabeln erhalten. Diese sind von AnalogueSystems und wohl nur in den Längen 25,50,75cm erhältlich. Farben weiß, gelb, rot, grün blau! Auf einmal wirkt mein System sehr überschaubar und es macht einfach mehr Spaß zu patchen. Nun gefallen mir die 75cm Kabel wegen ihres dicken Steckers nicht und allgemein sind die Kabel sehr steif, aber dafür auch schön dick.

    Ich denke, daß noch viele hier im Forum gerne bunte Kabel für ihr System hätten und nur nicht wissen, wo sie welche zu einem angemessenen Preis beziehen können. Was meint ihr? Könnte man einen Mann wie Chipforbrains etc. aus der Bucht zu solch einem Sortiment überreden oder hat vielleicht hier schon jemand im Forum eine Bezugsquelle gefunden. Analogue Systems nennt Cliff als Bezugsquelle, doch auf deren Seite konnte ich keine Patchkabel 3,5 mm finden.

    Wir sollten uns alle zusammen tun und unsere Marktmacht nutzen!
     
  2. ACA

    ACA engagiert

    Schade, habe erst vor kurzem eine Bestellung mit Patchkabeln gemacht. Also leider brauche ich keine mehr.
    Farbige Patchkabel finde ich prinzipiell sehr gut.
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Selber löten. Ich habe meinen Formant nach dem Kauf mit schwarzen Schrauben und roten Kabeln mit Metallsteckern gepimpt. Die Kabel sind flexible Messkabel, einfach 1-polig, keine schirmung. Alles von Conrad. Die Metallstecker sind allerdings nicht gerade billig, aber bei bisher 5 Kabeln ist es OK und es sieht sehr schick aus...
     
  4. ACA

    ACA engagiert

    5 Kabel sind aber ein bisschen wenig. Sind den die Module deines Formants intern schon vor verdrahtet?
     
  5. tomcat

    tomcat -

    Abgesehen von Patchkabeln mit Bananenstecker brauchst normalerweise schon 2 polige Kabel.

    Die grossen Klinken sind eh einfach zu löten, bei den kleinen ists halt Fummelei. Und der grosse Vorteil von guten Fertigkabeln ist das die Zugentlastung besser ist, weil diese dann aufs Kabel angegossen ist.
     
  6. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Klar sind 5 Kabel etwas wenig, aber das sind halt die 5 schicken Kabel fürs Posing, wenn es hart her geht habe ich noch die Strippen vom Vorbesitzer, die sehen aber doof aus und das Auge hört ja bekanntlich mit.

    Ausserdem bin ich ja noch Anfänger (hihi) und da müssen die Patches nicht so komplex sein.

    Ansonsten ist der Formant ab Werk, also wenn man ihn so baut wie im Buch beschrieben (was bei meinem ICA Formant der Fall ist), intern vorverdrahtet. In dem Sinne ist er eigentlich sogar nur semi-modular (pfui, nicht weitersagen).

    Die ADSR sind z.B. fest mit dem Keyboard Gate verbunden und die Module haben keine Gate oder Trigger Eingänge, das kommt alles von hinten sozusagen. Wenn man also die ADSR vom LFO triggern wollte, müsste man zum Lötkolben greifen.

    Kannst ja mal wieder vorbeikommen, ich wollte Dich ja auch mal besuchen, wenn der Tag doch bloss länger wäre ;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep, sehr wichtig !



    meine erfahrung:
    Kabel müssen richtig abgelängt sein. GRad die kurzen sowieso !
    Gibt nichts wichtigeres als das.
    meine gehen bis 8 cm hinunter.
    Und alles unter 15cm ist ständig gepatcht und untzerzählig.


    Kabellöten ist für mich leider ne tortur..........
    Mein plan es easy anzugehen und einfach 5 Kabel pro woche zu löten ist leider gescheitert.
    Hab dann mit Doepfer spagetthi aufgestockt.
    finde das aber nicht so toll.


    aber es kommt eben der umstand dazu dass ich bei DIY Kabeln immer mal wieder wackler habe und bei fertigen mit vergossenen steckern eben nicht.


    was fehlt sind 20cm, 15cm, 10cm ( ich nehme an die 15cm bei TBS werden ohne vergossene stecker sein werden )
    hey, ich muss mal nen stecker mit 5min. Epoxi "zumachen"
     
  8. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    also kabel selber löten ist immer so eine sache ... denke das der Chip for Brains typ das machen würde....

    wenn jemand seine Doepfer Kabel los werden möchte und die zu einem coolen preis abgeben möchte ich habe bedarf :)
     
  9. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Eine Ader reicht aus, die Masse ist ja intern verbunden, die Schirmung der Kabel sollte (wenn vorhanden) nur auf einer Seite angelötet sein, sonst besteht die Gefahr von Brumschleifen. Die Spannungen sind ja recht hoch, da streut so schnell nichts ein.

    Klar sind fertige Kabel gut aber was machst Du mit den Kabeln, dass die Zugentlastung eine Rolle spielt?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine Ader reicht nicht!
     
  11. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Beim Formant schon. Hast Du es denn probiert? Und warum sollte es nicht funktionieren? Geht bei Serge/Buchla/Modcan ja auch...
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für Trigger reicht es bei Doepfer nicht, für alles andere schon.
     

Diese Seite empfehlen