IE6/7 bitte updaten oder besser wegschmeißen

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Moogulator, 11. Dezember 2008.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Meine Rede. Ich kenne nur einen einzigen Grund den IE zu benutzen: wenn eine Seite in richtigen (tm) Browsern nicht funktioniert.
    Wird zum Glück immer seltener, und schon die Beschränkung auf die Nutzung des IE in diesem Rahmen minimiert das Risiko enorm - es sei denn die dysfunktionale Seite ist der dunklen Seite des Netzes zuzuschreiben.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich starte den IE über VMWare nur, wenn ich checken, ob das auch auf dem schlechtesten Ding noch brauchbar aussieht ;-)

    Was nur mit dem IE funktioniert, nutze ich garnicht als Macuser.
    Bin allerdings auch nicht so empfänglich für Bankenmails mit Aufforderungen, seine PIN einzugeben ;-)
     
  4. TheDoctor

    TheDoctor Tach

    Ist immer drollig wenn Mac-User Tipps zur Browsernutzung und Phishing-Mails geben ;-)
     
  5. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Warum? Phishing ist OS-unabhängig.
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich hab' noch keine Mails bekommen in denen ich aufgefordert wurde meinen Pin einzugeben :lol:
     
  7. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Mail != Web
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Genau!

     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ist also ein Feature und man soll damit weitermachen? Dann, nur zu! Dachte nur, es interessiert evtl wen und meine Statistik sagt, dass es immernoch Leute mit IE6 gibt. Weshalb also nicht updaten oder wechseln am PC? Falls du es als Wechsel zum Mac-Aufruf werten solltest: Na, von mir aus..
     
  10. TheDoctor

    TheDoctor Tach

    Schuster bleib bei deinen Leisten, oder so aehnlich ;-)
     
  11. gruengelb

    gruengelb Tach

  12. TheDoctor

    TheDoctor Tach

    Ok, dann halt Schreiner bleib bei deinem Leisten ;-)
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

  14. Diese Frage stell ich mir auch. Ich denke, wenn ds halt nen Standard Windos User is ohne Ahnung von Technix, dann surft der halt mit dem was da ist. Aber diese These schliesst sich aus eil man ja von Windows ständig zugespammt wird man soll updaten. Insofern :?:

    Das Einzig tolle an OSX fand ich ja den Safari. Der kann aber keine Links auflösen die von web.de rausgehen. Als ich merkte das es den auch vür Windows gibt, habe ich gemerkt das ich ohne OSX leben kann.
     
  15. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ein großer Teil dürfte auf die nichtlizenzierten Windows-Installationen zurückzuführen sein, wo die automatischen Updates i.d.R. ausgeschaltet wurden.
    Und dann gibt es noch die Verwirrten, die das auch bei ihrem lizenzierten Windows machen, weil sie glauben Microsoft nicht vertrauen zu können.
     
  16. toxictobi

    toxictobi bin angekommen

    Also ick hab den 6er noch druff zum Kontrollieren, wenn ick Webseiten bastel, weil er eben keine Fehler verzeiht. ;-)
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich auch, nutze ihn aber nur dafür, würd gern drauf verzichten. Am PC nehm ich auch sonst andere Brausen™.

    Mir gehts nicht um Mac, am PC nutze ich aber auch keinen IE, außer zur Kontrolle - Kommt man ja nicht dran vorbei - Ausnahmen sind da ja normal.
     
  18. Ihr solltet die Firmen nicht vergessen. Da wird nicht mal eben auf eine neue Browserversion gewechselt, da dazu erstmal diverse interne Anwendungen sowie Intranet getestet und im Zweifel umprogrammiert werden müßten.
     
  19. Max

    Max bin angekommen

    Sehr ueberraschend:

    Firefox war 2008 die unsicherste Windows-Anwendung

    Es kommt natuerlich auch immer drauf an, auf welchen dubiosen Seiten man sich bewegt. Habe lange Zeit IE genommen und nie ein Problem gehabt, bin jetzt aber auf Chrome umgestiegen (wegen dem sehr gelungenen User Interface) - ja, ich weiss, Google ist auch boese und spioniert mein Surfverhalten aus um meine Seele mit individueller Werbung zu infiltrieren...
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    MS hat sicher viel Erfahrung mit Sicherheit. Eins ist aber klar: ALLE Firmen wollen sich was einbauen, damit sie selbst irgendwo dann was "EIGENES" haben. Der Jodeldiplom-Effekt. Google zB baut ihr Pluginding aus und will halt Programme darauf anbieten.

    Das mit den Firmen stimmt natürlich. Adminrechte haben da andere und man eiert mit irgendwelchen Gurken durch die Welt. Updates kommen da mal alle X Jahre. Klar. Kost ja für die dann auch, weil die Tippse die da sonst sitzt das nicht machen wird.
     
  21. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Nicht nur das. Das EULA räumt Google äusserst weitreichende Rechte an den Inhalten ein, die Du mit Chrome ins Netz stellst. Besser den richtig (tm) freien Chrome-"Klon" nehmen - der Name ist mir leider gerade entfallen.
     
  22. Es geht nicht nur um Kosten. Je größer die Firmen sind, desto mehr Abhängigkeiten hat man ja auch zwischen den Programmen. Da kann dann z.B. ein Office nicht auf einer neuere Version gebracht werden, weil man aus irgendwelchen Fachabteilungsanforderungen heraus eine andere Software im Einsatz hat, die mit der neusten Office Version nicht lauffähig ist.
    Das gleiche hat man mit Browsern. Kann mich noch gut an meine Zeit bei der großen grünen Bank erinnern, ist schon viele Jahre her. Da war ich u.a. mal für Webbrowser zuständig, also Konfiguration und Breitenverteilung. Es ging damals um den Einsatz des IE 5.0. Was war das für ein Akt. Denn es ist ja nicht so, dass dann einer mit einer CD rumläuft und die Software auf die PCs installiert. Man muss Installationspakete schnüren, die dann über ein spezielles automatisiertes Rollout-Verfahren auf alle zichtausende PCs draußen in den Geschäftsstellen verteilt werden. Also eine automatisierte Installation, die eben keinerlei Eingaben vom User notwendig macht. Nun erforderte der IE 5.0 nach der Installation einen Reboot des System mit anschließender Anmeldung, damit Nachinstallationen laufen konnten. Genau dazu, also einer automatisierten Anmeldung am System mit bestimmten Rechten, war das Rolloutverfahren der Bank aber nicht in der Lage. Hä hä hä. bitte Problem lösen. Das sind dann die Probleme, gerade wenn sie neu sind, die auch schnelle Verteilungen zum Teil unmöglich machen.
     

Diese Seite empfehlen