IFPI vs. Bundesregierung

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 25. Februar 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    irgendwann hatten die Contentfaschisten ja gefordert, den Radiosendern das Sendeprivileg zu entziehen, sie wollten bestimmen, was die Radios zu spielen haben. D.h. jeder Sender hätte wegen jedem einzelnen Song um Sendeerlaubnis betteln müssen. Die Regierung sagte damals "Njet"...

    Natürlich gab die IFPI keine Ruhe und forderte nun, wenigstens bei Internetradios die totale Kontrolle zu erhalten, aber die Regierung wollte wieder nicht

    Was mag passiert sein? Ist der Scheck im Bundesjustizministerium nicht früh genug angekommen? Hat sich einer dieser Politwichtel ein Rootkit eingefangen?
     

Diese Seite empfehlen