Ikea schafft Platz :-)

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Tom Noise, 6. Februar 2013.

  1. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Zwar Werbung, aber schön gemacht:

     
  2. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    ja das gute Stolmen Schuhregal, schon lange der Geheimtip um die Keys zu schichten :D
     
  3. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Mich würde mal interessieren, wie der Raum bei dem Typen dann nach ein paar Monaten wieder aussieht ... :mrgreen:
     
  4. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Phänomenal, wie man die Lebensqualität eines Plattensammlers steigern kann, wenn man ihn dazu zwingt, Plattenschränke zu kaufen, aufzubauen und einzuräumen.

    Ich halt das ehrlich gesagt für etwas zu billig. Sind wir doch mal realistisch: Bei den meisten von uns schauts aus wie Drecksau, aber nicht wegen EINEM Hobby, sondern weil wir 20 Hobbys haben aber nur ein Hobbyraum - oder eventuell sogar nur einen Schlafraum der zur Ausübung der Leidenschaften missbraucht wird. Und da kann man mit billigen Einwegmöbeln nur kurzfristig Schadensbegrenzung machen. Das einzige was wirklich hilft ist: Mehr Quadratmeter!
     
  5. Zolo

    Zolo Tach

    Coole Idee - nettes Video. Auch wenn es offensichtlich nur Schauspieler sind :mrgreen:
     
  6. arz

    arz Tach

  7. Tom Noise

    Tom Noise Tach


    .... geil, noch mehr raum zum zumüllen! :D
     
  8. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Nö, diesen "DJ" gibt´s wirklich... http://www.discogs.com/artist/Harry+Love
     
  9. Tom Noise

    Tom Noise Tach

  10. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Jo!

    Ikea wird ja qualitativ immer mieser.
    Ich probiere alles von Ikea zu verschenken un mir zeitlose haltbare Möbel einmal für immer anzuschaffen.

    Dieser Ikea-Lebensstil geht garnicht...
     
  11. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Musste wohl nur solange halten, bis der Werbefilm im Kasten war ;-)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    die längsstreben (oder wie man dem sagt) gehören horizontal aufgestellt, etwas was alle diese bilder von zusammengefallenen expedit gemeinsam haben, die haben alle die längsstreben vertikal. auch in der zusammenbau anleitung sind sie horizonzal abgebildet.
     
  13. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Ich habe mir seinerzeit Plattenregale aus 30mm starken Multiplexplatten bauen lassen. Die halten wohl ewig. Leider war das aber auch ziemlich teuer und es ist noch einiges dazugekommen.
    Ein Expedit wäre evtl. eine gute Erweiterung, weil im Keller auf Metallregalen noch jede Menge Vinyl steht, das ich gerne wieder hier im Studioraum hätte. Mal sehen.
     
  14. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ein beliebter schlauer Spruch: Die Freude an einem guten Produkt hält länger als die Freude an einem guten Preis.
     
  15. nox70

    nox70 bin angekommen

    Funktioniert m. E. nicht, wenn man unterm Dach mit ner Schräge zu tun hat. Sonst aber eine sehr interessante Lösung.
     
  16. arz

    arz Tach

    kann jemand evtl zu stolmen was sagen?

    finde das sehr interessant ... kann man die stangen zwischen decke und boden einklemmen, oder ist ein verschrauben unbedingt notwendig?
     
  17. changeling

    changeling Tach

    Man war ich gerade verwirrt, da ich dachte, ich hätte dazu schon was geschrieben (dass ich das für gestellt halte), aber das Video wurde auch im Bilder-Thread gepostet. :lollo:

    Das die Ikea-Qualität immer schlechter wird kann ich nicht bestätigen und bei mir ist fast alles von Ikea. Irgendwo muss ich ja das Geld sparen, dass ich für Equipment in den Sand setze. :lol:
     
  18. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel bin angekommen

    Cool, dann hast Du als einziger die gut verarbeiteten Chargen erwischt!

    Ich könnte jetzt eine Latte von Aufzählungen machen von Pax über PS bis Expedit.
    Das führt zu nix.

    Das Ikea viele Dinge immer günstiger gestaltet ist ja mal Fakt und das erreicht man bestimmt nicht durch die Nutzung von höherwertigem Material.

    PS: Meine Ma hat noch Billys aus den 80ern, und welche von heute.
    Bei den aus den 80ern liegt auf der Spanplatte noch ne richtige Melaminschicht(vermute ich mal), bei den neuen ist nur noch ne Folie auf die Spanplatte geklatscht, da sieht man gegen das Licht geschaut sogar einzelne Späne.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das nennt man Gewinnmaximierung. Ikea ist in der Tat nicht so der Hit, man zahlt halt für das was man kriegt, und man sollte sich im Klaren sein, das ein Regal für 150,- Kröten evtl. NICHT in der Lage ist, die Last von hunderten von schweren Vinyls auszuhalten...vor allem nicht, wenn mans falsch aufstellt...
    Für eine Erstwohnungsausstattung isses ok. Wir haben auch viel von Ikea, weils damals halt am günstigsten war und wir auch keine Zeit und Geld für was anderes hatten. Jetzt so nach und nach, ersetzen wir aber die Ikea Stücke durch "richtige" Möbel...wobei es da von anderen Firmen noch viel mehr Mist gibt...Poco beispielsweise...und eins muß man schon sagen...Ikea sieht wenigstens gut aus...
    Manchmal hab ich den Eindruck es gibt nur noch Billigmöbelanbieter und keine qualitativ und designtechnisch höherwertigeren Möbelhäuser. Aber wenn...dann ist es meist auch gleich viermal so teuer...beispielsweise Die Wäscherei.
     
  20. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Genau der Punkt macht mich auch stutzig. Ich weiß ja was Vinyls so wiegen, habe als DJ früher selbst genügend davon geschleppt ;-)
    Und trotzdem empfehlen viele Leute diese Dinger dafür, ich bleib aber misstrauisch...
     
  21. ygorr

    ygorr Tach

    Wenn man ein bischen kreativ und nicht gerade 2 linke Hände hat, bekommt man für 150€ schon einges an solidem Material, welches quasi ewig hält.
    Und die Sachen passen dann auch genau in den Raum, und man hat dann wirklich etwas selber gemacht. Das Finish muß ja auch nicht unbedingt High-end sein, Ein bischen gröber und dafür handgemacht ist vielleicht sogar ehrlicher.
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    also mitgeliefert werden auch wandhalterungen, mit denen sollte das dann wirklich kein problem mehr darstellen. auch gibt es dinger um die ecken zu verstärken, siehe google.

    aber ich persönlich trau dem auch so, aber habe nur ein 4x4 und 2x4.
     
  23. changeling

    changeling Tach

    Naja, wenn Du meinst. Ist mir auch egal, meine Ikea-Sachen halten, aber ich packe die auch nicht übervoll.
     
  24. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich glaube das grösste problem bei ikea möbeln ist der umzug.
     
  25. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Wie du oben schon richtig bemerkt hast: der Vollhonk hat den Trümmer auf dem Foto falsch aufgestellt. Die langen Elemente gehören horizontal, damit das Gewicht auf den Brettern liegt und nicht auf den Zapfen der schmalen Trenner.
    Ich habe seit geraume Zeit drei 5x5er rappelvoll mit Vinyl und Büchern. Da biegt sich nix. Das steht bombensicher.
     
  26. changeling

    changeling Tach

    Bin mit einigen der Ikea-Teile schon dreimal umgezogen. Nur komplett auseinander gebaut bekommt man die dank Nägeln nicht mehr. Allerdings würde ich damit nicht mit ner Umzugsfirma umziehen, die gehen anscheinend ja was härter ran.
     
  27. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Nö. Das größte Problem sind die Honks die es zusammenbauen. Ich konnte mich immer wegwerfen wenn in irgendwelchen "Reportagen" irgendwelche "Studenten" nicht in der Lage sind eine Aufbauanleitung zu lesen oder meinen es besser zu wissen. :selfhammer:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    Studenten und Anleitungen lesen? Wo denkst du hin! Heutzutage wird Wissen "ergoogelt"...

    Steht im Duden eigentlich schon googeln?
     
  29. Kommt drauf an. Ich habe sehr viel von Ikea gehabt, vor allem Ivar und die Tore-Serie (gibt's nicht mehr) und bin damit etliche Male umgezogen, ohne daß es da Probleme gab. Den Ivar-Bestand hab ich inzwischen stark dezimiert, weil nicht mehr gebraucht.

    Hatte in der vorletzten Wohnung einen Raumteiler aus Ivar-Elementen gebaut, der an der Wand und gegen die Decke verschraubt war (Eigenkonstruktion nach Art von Deckenstempeln). Das hielt selbst dann noch bombenfest, als Gäste bei einer Party auf dem davorstehendem Sofa wild herumturnten.
    Meine Musikecke, früher im Wohnzimmer, war unter einem in der Mitte auf einem Winkel abgestützten Ivar aufgebaut, ist auf Bildern hier zu sehen, superstabil. Die Elemente haben inzwischen schon viel mitgemacht und sind immer noch Top.

    Deusi hat's treffend gesagt. Ansonsten sollte man auch bei Ikea schauen, was man kauft. Den ganz billigen Kram würde ich schon meiden. Bei einem Umzug stehen Möbel aus den üblichen Märkten, zumindest meiner Erfahrung nach, wesentlich schlechter da als viele Ikea-Sachen. Habe 13 eigene Umzüge durch und mindestens nochmal so viele als Helfer und dabei immer 2 sehr wichtige Utensilien im Gepäck: Holzleim und Sägespäne.

    Bevor ich Ikea für mich entdeckte, hatte ich etliche Sachen aus der Soft-Serie von CS Schmal. Das Zeug hat einen Umzug gerade so überstanden, einen zweiten nicht mehr, flog dann raus und wurde durch Sachen von Ikea ersetzt, die immer noch halten.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    steht drin, ja!

    also mit dem umzug meine ich, wenn man ein möbel komplett auseinandernimmt und wieder zusammenbaut. habe gehört bei dem einen oder anderen ikea möbel wäre das nicht so ohne weiteres möglich.
     

Diese Seite empfehlen