Illya F. - Work 14V6cut [Ambient]

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 24. März 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. moogist

    moogist engagiert

    Sehr schön! Dein Track eignet sich (auch) hervorragend als Filmmusik (für Filme wie "2001" oder "Solaris" [Tarkowski]). Ich mag besonders die Stelle ab 3:30min, bei der eine Art "Hintergrundgeräusch" reinfadet.
     
  3. gibts das auch als download? (mein flash tuts momentan überhaupt nicht mehr.)
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schön das er dir gefällt. Der Vergleich passt wohl, zumindest mag ich die beiden Filme sehr gerne und klanglich geht das ja fast alles bei mir so ein wenig in die Richtung, bzw. komme ich wohl von dem Trip nicht mehr runter. Die Version von Solaris mit dem Soundtrack von Cliff Martinez, also den von 2002 (Steven Soderbergh) gefällt mir aber auch sehr gut.

    --------------

    @ jane doe

    Hier hast du die Auswahl, kannst es dir auch als WAV runterladen.

    Download als WAV: http://www.sendspace.com/file/345c76

    Download als MP3: http://www.speedyshare.com/161873904.html

    Und hier nochmal als MP3 bei Rapidshare, weil bei speedshare ist der download immer recht schnell nicht mehr verfügbar. Ja, rapidshare ist grausam lahm, aber wer will bekommt das dann wenigstens auch noch in ein paar Tagen runtergeladen. http://rapidshare.com/files/213069115/W ... t.mp3.html Auf meiner Myspace Seite ist der natürlich auch anhörbar.
     
  5. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Sehr spacy! Ich find das die rythmischen Elemente das "Sphärische" gut stützen. Da fühlt man sich als Hörer etwas 'geerdet'. ;-)

    Der ist klasse! Ist einer meiner Top-Ten-Lieblingssoundtracks. Die zarte Rhythmik und die verträumten Akkorde mit nettem "PlingPling", chillig orchestriert, schön arrangiert, sehr feinfühlig, echt hörenswert!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann gefällt dir bestimmt auch "Helicopter" aus Traffic von ihm. Den kannst du dir auf seine Myspace Seite anhören. Ich wusste erst gar nicht das er da für den Film etwas gemacht hatte, aber als ich das dann im Film hörte dachte ich mir schon das es von ihm ist. Gefällt mir super gut das Teil. :D

    http://www.myspace.com/clifmartinez


    Ja, so etwas rhythmisches ist doch ganz nett, musste ich auch feststellen. Vielleicht mache ich mal ein bisschen mehr in die Richtung. Lust habe ich jedenfalls dazu.
     
  7. irgendwie war es zu kurz.

    danke für das einstellen.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das mit dem zu kurz ist immer so ein Ding für sich, bei mir ist meist ab 6. Minuten die Luft raus, bzw. will ich das dann auch einfach nicht mehr weiterspinnen. Vielleicht ist das auch so ein persönliches Ding bei mir. Ich möchte einfach nicht alles in ein Track packen was möglich ist. Ich bin aber auch so einer der hört sich das immer wieder an und da reichen mir knapp 6. Minuten einfach aus. Ich höre das aber schon öfter mal, also das die Sachen von mir ein wenig zu kurz sind. Aber wie schon angedeutet, so lange Teile sind nicht so mein Ding. Wenn es dir aber sonst so gefällt, ist das ja schon mal was.

    David Brennand "Porky", gefällt es jedenfalls schon mal und er meinte auch das es wert wäre in die Filme die mich so inspirieren integriert zu werden. Na, wenn das mal kein dickes Lob ist. Leider sind die ja alle schon gelaufen, 2001, Alarm im Weltall (Forbidden Planet), 2001: A Space Odyssey, Blade Runner. Solaris (Andrei Tarkowski), Solaris (Steven Soderbergh). Da komme ich wohl ein "wenig" zu spät. Muhahaha. :D
     
  9. cool, ich mag die soundentwicklung.
    hast du wieder ne myspace seite? schreib mich an!!!
    ;-)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja klar, du brauchst nur auf den www-Button unter meinen Posts zu klicken, dann bist du gleich auf meiner Myspace Seite.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    So ein Mist, kann mir vielleicht jemand bestätigen, das es über Computer-Brüllwürfel wie aus einem Kochtopf klingt (voll Panne) ? DAS sollte nämlich eigentlich nicht sein, bzw. versuche ich das immer zu vermeiden. Was für ein ?%&$, da darf ich wohl doch nochmal ran. Ist mir einfach nicht aufgefallen :?

    Nachtrag:
    Kommando zurück, habe mich geirrt. Das klingt nur so komisch, wenn ich das bei Myspace abspiele und DANN über die Brüllwürfel anhöre. Wenn ich das bei OVI abspiele geht es.
     
  12. Finde ich auch sehr schön und hat mich echt entspannt ... cool das! Das mit dem rhytmischen würde ich auch unterstreichen.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich entknackse das gerade von Hand, bzw. beseitige ich nur die üblen Knackser, das geht so ganz gut. Wenn ich damit durch bin Lade ich das noch einmal hoch. Der Bei 2:12 ist echt zu heftig, das habe ich jetzt gut hinbekommen mit weit reinzoomen und dem Pencil Tool von Soundforge XP. Diese Knackser entstehen irgendwo in meiner Effektkette, aber das knackst bei jedem Export aus dem Seq./Host an anderer Stelle. Wenn ich mir, z.B., die Stelle um 2:12 im Seq. anhöre, dann knackst da gar nichts, hört sich alles prima an. Keine Ahnung wo da das Problem ist. Na ja.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

  15. moogli

    moogli -

    Ich finde Deine ganzen Ambient/Dronesachen sehr, sehr schön!

    Kann man das als CD kaufen?
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo moogli.

    Schön das dir meine Sachen gefallen.

    Noch gibt es keine CD von mir, das liegt aber nur daran das ich nicht genügend gute Ambienttracks/Drones habe um eine CD damit voll zu bekommen. Es könnte aber gut sein, das ich bis zum Ende des Jahres genügend Material für eine CD zusammen habe.

    Ich habe schon ein paar Ideen die ich aber demnächst erst umsetzen kann. Dafür brauche ich Reaktor und die Software werde ich voraussichtlich erst Anfang nächsten Monats zu Verfügung haben. Momentan sitze ich gerade hier dran viewtopic.php?t=33366 Ich bastel mir da mit der G2 Demo etwas zurecht. So kann ich schon mal schauen was ich mir "mindestens" in Reaktor für meine Ideen nachbauen muss.
     
  17. moogli

    moogli -

    Na, ich hab ja Zeit! Freut mich also, daß das grundsätzlich schon angedacht ist mit der CD :)

    Viele Grüße!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, angedacht ist das eben schon, nur ist es bestimmt für denjenigen der das finanziert halt nicht so witzig auf von, sagen wir mal, hundert CDs auf 45. sitzen zu bleiben. Das ist in dem Fall null mein Problem, aber Gedanken darüber mache ich mir halt schon. Eine CD machen möchte ich schon gerne, nur frage ich mich halt noch, ob es die Musik überhaupt wert ist gepresst zu werden. Für mich ist sie das halt nur zum Teil. Man entwickelt sich halt weiter und ist von einigen Sachen fasziniert, aber von anderen im Nachhinein nicht mehr. Wie du siehst, hadere ich noch ein wenig, aber vielleicht gibt sich das ja. Ich möchte mit der ersten CD halt auch nicht gleich aufs Maul fallen und in irgendwelchen Reviews zerrissen werden. Ich weiß noch nicht so recht. Auf ein reines Netrelease habe ich aber eben auch keine Lust. Wie du siehst, bin ich mir nicht ganz sicher was ich nun machen soll. Hmm.
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Egal, ich denke darüber jetzt einfach mal noch nicht nach und bastel weiter an meinen Sachen. Je mehr ich davon habe, desto leichter sollte mir dann nachher die Auswahl fallen. :D
     

Diese Seite empfehlen