iLok Licence-Manager schrottet Windows 10

F
Flagstaff
...
Hallo zusammen!

Kurzfassung:
Über Pluginboutique ein paar gute Sales (VST Synths) geschossen.
iLok-Licence Manager war nötig. Musste ich also intallieren (Win64 - neuestes Win 10). Synths entsprechend dort mit den Keys registriert (iLok auf PC).
Als Dankeschön fährt Windows nicht mehr hoch. Windows-Reparatur war nötig.
Gott sei Dank hat das (Reparatur nach Stunden) funktioniert. Windows ist letzendlich wieder hochgefahren,- aber alle (iLok-)Synthies und der iLok-Licence Manager waren verschwunden.
Habe dann man im Internet recherchiert. Bin wohl nicht der einzige mit diesem Problem.

iLok Win 10 Crash (Beispiel 1)
iLok Win 10 Crash (Beispiel 2)

Schade um die Synths. Schade um VIP 3.1 von AKAI (habe das Programm auch über iLok aktiviert). Schade um die Zeit.

Angenommen ich kaufe den USB iLOk, muss ich dann trotzdem die (Schad)-Software installieren (also den iLok-Licence-Manager) ? Möchte nicht wieder Lebenszeit mit Reparatur-Wahnisnn verschwenden.
iLok USB Dongle - 49 €

Oder einfach: Finger weg ?

Warnung also an alle Win 10-User!
iLok schrottet Euer System!

Besten Gruss und Danke im Vorfeld für Eure Hilfe/Beiträge zum Thema!
 
Voodoo
Voodoo
||||
Da bin ich ja froh, dass mein Windows10 einen Bug zu haben scheint, denn der ILok-Manager hat mein Windows nicht geschrottet. Werde ich mal reklamieren........
Ich habe noch nie ein Problem mit Ilok gehabt, was aber nichts heissen muss, da mein Windows ja offensichtlich buggy ist.

Ilok-manager brauchst Du auch, wenn du den Usb-Key benutzt. Allerdings ist der Schutz nicht so tief im System drin, wie beim SoftLicenser. Insofern könnte das Verhalten da bei dir schon besser sein. Ich glaube nicht, dass es da ein allgemeines Problem gibt, welches Windows10 schrottet. Dein Link bei MS ist aus 2015!?!? Das war vor 6 Jahren!
 
F
Flagstaff
...
Hi Voodoo!

Naja...google mal iLok/Win 10 crash.....dann weisst Du, was ich meine. Ok. Link war schon ur-alt, aber spiegelte trotzdem das Problem wieder.

Meinst Du, dass durch einen USB Stick das Problem nicht mehr eintreffen würde (weil nicht mehr "so tief im System")...?

Gruss.
 
siebenachtel
siebenachtel
||||||||||
, aber spiegelte trotzdem das Problem wieder.
ja, jetzt ists aber die Frage ob du wirklich auf dem neusten Win bist ( was du sagst)
und ob vielleicht genau dort das Problem liegt ?

am Mac ists z.bsp. so das SEHR VIELE Audio Anwender eben nicht auf dem letzten OS unterwegs sind. (meistens aus gutem Grund)

Ob deine Probleme mit dem USB Dongle verschwinden werden kann dir niemand sagen !



auch: du findest immer ne gewisse Menge Leute die wo dasselbe Problem haben.
für mich selbst, am Mac, ist i-lok ein Segen.
 
Lefty de Vito
Lefty de Vito
Abbildung ähnlich
Oder einfach: Finger weg ?

Warnung also an alle Win 10-User!
iLok schrottet Euer System!

Besten Gruss und Danke im Vorfeld für Eure Hilfe/Beiträge zum Thema!
Naja, ein generelles Problem über die oben enthaltene geringe Menge an Stichproben zu postulieren, ist dünnes Eis.
Es hat immer einen Grund, warum diese oder jene Konfiguration nicht funktioinert.

Auch ich brauche den iLok-Schrott die *trommelwirbel* *lufthol* iLok-Anti-Piraten-Software wegen der MPC Software.
Es gab (bislang) keine Probleme.

Nach Problemen in der Suchmaschine Deiner Wahl zu suchen wird immer zu mehr Treffern führen,
als nach positiven Erfahrungen zu suchen, weil zufriedene Menschen entweder Musik machen oder aber <please insert use case here> anstatt sich im Internet auszuweinen.
Und wenn sie es tun, ihnen niemand eh' die wenigsten glauben.
 
F
Flagstaff
...
Lieber Lefty de Vito,
hatte ein kackfrisches Windows 10 drauf.

Windows 10 Pro. Version 20H2.
Ähm. Hab Deine Meinung verstanden. Aber hilfreich war sie leider nicht.

LG!
 
Zuletzt bearbeitet:
Kevinside
Kevinside
||||||||||
Hier Win 10 Pro 20H2 Ilok Licence Manager macht keine Probleme...
Ein USB Ilok lohnt sich, da man zwar auch eine Maschine aktivieren kann, aber falls irgendwas schief läuft, die Lizenzen im schlimmsten Fall weg sind.
Ansonsten ist Ilok für mich die beste Variante der Authorisierung, wegen ZDT z.b... Mit Steinbergs Elicencer hatte ich schon einmal Probleme...

Ilok ist halt ein einheitliches System, gerade mit ILok USB Key... Mit manch anderer Challenge Response Geschichte per Internet einiger Plugin Hersteller hatte ich schon interessante Probleme...

Eins ist klar; Software kann immer Fehler verursachen... Das ist in der Windows Welt nichts ungewöhnliches, da es eben auch fast unendlich viele Varianten von Hardware gibt, wo Windows drauf läuft...

Das du davon betroffen bist, ist natürlich ärgerlich... Aber deine Aussage Ilok Software schrottet eurer Win 10 System, ist halt nicht richtig, da diese Software eben bei der Mehrheit ohne Probleme läuft...
 
Zuletzt bearbeitet:
ucis
ucis
||||
Ich fühle mich von der Warnung auch nicht angesprochen.
Hier läuft der iLok auch auf dem Mac, aber auch mit einem "kackfrischen" Microsoft Windows 10 auf einem Microsoft Surfacebook.
... und das Microsoft Software auf Microsoft Hardware läuft ist ja lange noch nicht selbstverständlich.

Vielleicht hast Du mit deiner Hardwareumgebung einfach nur "kackfrisch" Pech gehabt.
 
mnb
mnb
-
das hat tradition:
bei mir hat ilok (obs sich nun durch die karma-mw software, oder die autotune demoversion eingeschlichen hatte)
damals auch schon die win2000 installation geschrottet...
 
Lefty de Vito
Lefty de Vito
Abbildung ähnlich
Lieber Lefty de Vito,
hatte ein kackfrisches Windows 10 drauf.

Windows 10 Pro. Version 20H2. Sytembuild: 19042.928. Windows Feature Experience Pack 120.2212.551.0
Ähm. Hab Deine Meinung verstanden. Aber hilfreich war sie leider nicht.

LG!
Was kann ich Dir da auch helfen?
Du hast eine generelle Warnung vor DEINER (unbekannten) Konfiguration ausgesprochen, weil es bei Dir nicht funktioniert hat.
Dabei fehlt aber letztlich der Grund, warum es bei Dir nicht funktioniert hat.
Vielleicht war es nicht das OS, vielleicht fehlte auch etwas, wer weiß das schon?

Mein Beitrag ist lediglich ein Gegenbeispiel zu Deinem, weil es bei mir (gleiche Win10-Version) halt (noch!) funktioniert.
 
Cosso
Cosso
|||||||||||||
Warnung also an alle Win 10-User!
iLok schrottet Euer System!
Nutze iLok mit Windows schon ewig und ja, leider leider kenne ich sehr sehr gut das Gefühl eines Tritts in die Magengegend, wenn wieder mal ein großes Windows Update ansteht.
Das bedeutet jedes Mal das Registry-Einträge gelöscht und wiederum Reaktivierung und Updates von Manager, Lizenzen und Software (mal mehr oder weniger zeitaufwändig) nötig werden.
Manches funktioniert dann auch zunächst nicht und muss den Support bemühen und auf Updates warten (momentan läuft z.B. RePan von AudiosourceRE nicht/das ist eines von 31 PlugIns).

Ich kann deinen Frust nachvollziehen, aber noch nie- ich wiederhole "noch nie", ist mir Windows dabei gecrasht.
Tut mir natürlich für dich leid, aber die Ursache- weil es bei zig anderen iLok/Win10 User und u.a. mir trotzdem läuft, könnte dein Crash ganz andere Gründe haben.
Daher sprichst du von deiner Warnung an dieser Stelle auch nur für dich ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Voodoo
Voodoo
||||
Hi Voodoo!

Naja...google mal iLok/Win 10 crash.....dann weisst Du, was ich meine. Ok. Link war schon ur-alt, aber spiegelte trotzdem das Problem wieder.

Meinst Du, dass durch einen USB Stick das Problem nicht mehr eintreffen würde (weil nicht mehr "so tief im System")...?

Gruss.
Ist jetzt halt schwierig zu sagen, ob der USB-Licenser bei dir funktioniert. Aber Ilok (und auch elicenser) würde ich nur mit stick benutzen. Bei SoftwareLiuzenzen bist du immer auf goodwill der Hersteller angewiesen, wenn du die Lizenzen verlierst ohne den Rechner deaktiviert zu haben. Den USB-Stick kannst einfach wo anders stecken und hast die Lizenzen.

Ich glaube die Soft-Licenser sind viel tiefer im System und binden sich als Gerätetreiber incl. Systemdienst ein. Das macht sie schon zu potentiellen Problemkandiaten. Glaube ich.......

Vielleicht hättest du dein kapuutes Windows noch abgesichert starten können, um das Problem weiter einzugrenzen? Kann ja gut sein, dass sich irgendeine Software beisst (Virenschutz z.B.).
 
Wuschelchen
Wuschelchen
||
Hab immer noch iLok auf dem Rechner, das mal von einem Air-Plugin installiert wurde. Angeblich gibt es Probleme, wenn man verschiedene Versionen von iLok installiert, z. B. die Version von deren Site über eine alte Version von Air etc.
Ich probier es lieger gar nicht erst. Eigentlich könnte ich es auch löschen. Aber ich lass es lieber bleiben.
 
 


News

Oben