Infradeep PVX8000 - (Voriger Name: Nave Polymorph)

hairmetal_81

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Etwas polyphones für 2019. Ein neues Desktop-Modul.
UPDATE neue Name

https://youtu.be/CTPBJ0C3D84



bisherige Videos laufen nicht mehr:



Captain Obvious meint:
"Februar 2019 ...die leben wohl in der Zukunft!"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Wie viele Stimmen? Polyphon oder paraphon? :agent:
Wie teuer?
Klingt recht kräftig und leicht metallisch. :)
 
zinggblip

zinggblip

||
Interresant !

Aber aufgrund der Videos könnte ich noch keine Einschätzung entwickeln.

Schönes 2019 wünsche ich :)
 
LordSinclair

LordSinclair

beats Danny Wilde
Klingt interessant das Teil - neue Färbungen inklusive.

Finde überhaupt, dass die Russen neuerdings gute Sachen anbieten. Siehe Soma mit dem Lyra oder bald mit dem Pulsar 23.

Ich würde sowas grundsätzlich kaufen, wenn das Thema Zoll und Garantie innerhalb der EU gewährleistet ist (sprich: es einen Import-Händler innerhalb der EU gibt).
 
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
nave-polymorph-1024x565.jpg

Quelle https://www.gearnews.com/nave-polymorph-analog-synthesizer-built-from-polivoks-schematics/
 
hairmetal_81

hairmetal_81

Mitglied in Capt. Obvious' Lambada-Testlabor
Nave Electronics hat die Videos auf ihrem Youtube-Kanal wieder gelöscht...
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Sowohl die Firma als auch das erste Produkt nach existierenden Synthesizern zu benennen war möglicherweise keine sooooo gute Idee...

Schöne Grüße,
Bert
 
Jörg

Jörg

|||||||||||
Haha, ja, ich war jetzt auch echt irritiert.
Meine erste Assoziation war "Softwareversion des Polymorph". :mrgreen:
 
verstaerker

verstaerker

*****
https://youtu.be/CTPBJ0C3D84


sehr sehr interessant. Ist eigentlich n clone vom Polivoks und das für n Hammer preis von nur 580$ (ca 690€ mit Versand und Zoll/Einfuhr)

P.S. kann jemand den Threadtitel bitte ändern
 
noir

noir

( ͡° ͜ʖ ͡°)
Schöne Demo aber mit Lücken. Kann das Ding nun Presets? Sah ein Bisschen danach aus aber wurde nicht behandelt. Leider kein MIDI Sync fürs Delay. Die flexible Spannungsversorgung find ich mega, das sollen gefälligst alle so machen wenn sie schon das Netzteil nicht integrieren. Auch das integrierte Latch beim Arp gehört genau so. Klanglich natürlich auch amtlich.

Es gibt übrigens 20 15% Rabatt bis zum 07.01. mit dem Coupon code infrasale2020

Ach ja, das ist die offizielle Homepage (Gabs irgendwie nirgends als Textlink): https://infradeep.tech/product/pvx-800-wt-analog-synthesizer/
 
Zuletzt bearbeitet:
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Nein, Presets gibt's nicht, jedenfalls werden im zweiseitigen Manual keine erwähnt.
Das Display ist nur für die Einstellung der wichtigsten Grundparameter MIDI und so) und für den Arpeggiator.
Cooler Synthesizer, mag ich!

Scöne Grüße,
Bert
 
Scenturio

Scenturio

d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
da sich die Auslieferung des Poly-D wohl noch zwei Monate hinzieht, hab ich ihn - auf gut Glück - mal bestellt.
(Dürfte sich im Zweifel auch ganz gut wieder verkaufen lassen)
 
Scenturio

Scenturio

d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
werd ich machen.

Ein Polivox steht schon länger auf meiner Wunschliste; am PVX haben mir spontan der (übersteuerbare) Ringmodulator und die per Velocity und Aftertouch steuerbare Cutoff-Frequenz gefallen. Zusammen mit dem anscheinend per Modwheel steuerbaren LFO scheinen expressive Lead-Lines gut spielbar zu sein.

Bin mal gespannt, wie sich die Zollabwicklung gestaltet.
 
Scenturio

Scenturio

d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
hm, also das hat sich (noch) nicht ganz so entwickelt, wie erhofft.

Gezahlt hatte ich vorab via Paypal. nach einem kurzen und freundlichen Mailkontakt bekam ich eine Info, dass sich die Auslieferung aufgrund "rechtlicher Probleme" wohl noch etwas (10 Tage?) verzögert:
[..] unfortunately there were difficulties with sending. We accepted your order for processing and very soon we will send you your synthesizer, at the moment we can not send it right away due to customs clearance in the Russian Federation and changes in customs legislation from January 1, 2020. Your order will be sent within 10 days, we apologize for the delay.

Danach war erst mal 3 Wochen Funkstille, bis ich eine Mail mit dem Betreff "Your InfraDeep order #XXXX has been refunded" und auch eine RÜckzahlung des Kaufbetrages per Paypal bekam.

Auf meine anschließende Nachfrage, was das Problem ist, erhielt ich folgende Antwort:

Yes, unfortunately, delivery to Germany is currently not possible, since German customs do not miss our synthesizer, according to internal directives and certifications. We sincerely regret it, because all these days we have been trying to find a solution to this problem, but as it turned out, it will take more time. Therefore, we decided to return the funds to you to be honest with you. We hope that we will solve this problem as soon as possible and will be able to please you with our products in the near future.

Da ich den Betrag anstandslos zurückerhalten habe, unterstelle ich Infradeep keine schlechten Absichten, frage mich allerdings, welche rechtlichen Hindernisse einem Versand aus .ru nach Westeuropa tatsächlich im Wege stehen könnten? Heutzutage wird ja fast alles weltweit versandt, und für die Abwicklung mit dem Zoll im Zielland ist eigentlich soweit mir bekannt ist, der Empfänger (also ich) verantwortlich.
Vermute eher firmeninterne Schwierigkeiten, eine falsche Kalkulation - oder die haben sich tatsächlich Feinde bei gewissen Behörden gemacht ... :dunno:

Naja, sie haben mir versprochen, mich zu benachrichtigen, wenn der PVS8000 nach DE lieferbar sein wird - dann vermutlich noch etwas teuer ;-) -. Das Bestellformular ist allerdings immer noch offen, und etwas schwammig kommen die Erklärungen schon rüber ...
 
Feinstrom

Feinstrom

||||||||||
Ich hab auch nachgefragt, und es hat mit dem (offenbar fehlenden, vermute ich mal) CE-Zeichen zu tun. Das ist wohl sehr teuer zu beantragen (damit kenn ich mich im Detail aber nicht aus).
Sie versuchen wohl derzeit, ein Büro in Deutschland zu kriegen (was immer das rechtlich ändert), und auch zur Superbooth versuchen sie zu kommen, aber das ist alles noch nicht in trockenen Tüchern.
Ich fand die Kommunikation jedenfalls vorbildlich und wünsche dem Infradeep-Team viel Erfolg!

Schöne Grüße,
Bert
 
Scenturio

Scenturio

d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
Ich fand die Kommunikation jedenfalls vorbildlich und wünsche dem Infradeep-Team viel Erfolg!
Ja, dem kann ich mich anschließen - sehr schneller und freundlicher Support. Ich fand die Erklärung halt etwas vage (habe aber auch nicht weiter nachgehakt).
Bin mal gespannt, wann es das Gerät zu uns schafft ...
 
verstaerker

verstaerker

*****
Ich hab auch nachgefragt, und es hat mit dem (offenbar fehlenden, vermute ich mal) CE-Zeichen zu tun. Das ist wohl sehr teuer zu beantragen (damit kenn ich mich im Detail aber nicht aus).
Sie versuchen wohl derzeit, ein Büro in Deutschland zu kriegen (was immer das rechtlich ändert), und auch zur Superbooth versuchen sie zu kommen, aber das ist alles noch nicht in trockenen Tüchern.
Ich fand die Kommunikation jedenfalls vorbildlich und wünsche dem Infradeep-Team viel Erfolg!

Schöne Grüße,
Bert
meinen Polivoks erhielt ich damals auch persönlich in Berlin von Ruslan dem Entwickler des Polivoks.Pro

könnte also gut sein das die zur SB auch in Berlin sind und ein paar Kisten verticken
 
ACA

ACA

|||||
Habe einen PVX-800 bekommen und gleich ein Video gemacht.
Der oft leicht verzerrte Sound gefällt mir gut. Passt gut gelayert mit dem Nord A1R zusammen.
Direkt nach dem Einschalten ist er gleich stimmstabil. Genau, so soll es sein.
Verarbeitung ist gut, nur die Potis wackeln ein bisschen. Stört mich aber nicht.
Ein wenig schade ist das manche Parametern im unteren Regelbereich nicht gut fein einstellbar sind. Betrifft ENV Attack, Decay, Release, sowie VCO LFO Depth.
Die LFO Rate kann schnell, was gut ist, aber wirklich langsam geht wiederum nicht.

Insgesamt bin ich zufrieden damit. Er passt gut ins Set.

https://www.youtube.com/watch?v=IPdIAsbcr6A
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben