Intellijel Metropolis Sequencer

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Moogulator, 11. November 2013.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. changeling

    changeling Tach

    Für mich ist der da, wenn er bei Schneider's zu haben ist. In den USA haben den schon seit einigen Tagen welche.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Muss noch den D-Preis sehen.
     
  4. sushiluv

    sushiluv bin angekommen

    schwierig, rene' oder metropolis oder fonitronik,,oder ..., die auswahl ist erschlagend bei euro und fast alle sind mindestens irgendwie interessant.
     
  5. naahmmm

    naahmmm Tach

    ich bin echt hin und hergerissen ob ich meinen rené für den metropolis verkaufen soll... beide haben echt so ihre vor und nachteile. aber im zweifelsfall warte ich erstmal bis mehr leute den metropolis in den händen haben
     
  6. naahmmm

    naahmmm Tach

    Wobei ich nach lesen des Manual für den Metropolis dich stark dazu tendiere meinen René zu verkaufen...
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Als Ryk war er jedenfalls sehr schön easy zu handhaben. Das spricht für ihn, obwohl man damit auch mehr tun kann.
    Es ist eigentlich noch immer offen, wer einen guten Weg findet, einen guten Sequencer zu bauen, der die notwindigen Dinge "kann", aber nicht zu vollgeladen ist.
     
  8. naahmmm

    naahmmm Tach

    Der Metropolis hat zwar viele Funktionen, allerdings finde ich ihn nicht überladen. Beim make Noise René hab ich halt das Gefühl, ihn nie richtig auszunutzen, da ich eigentlich sehr gradlinig sequenze und wenig mit den internen logikfunktionen mache, andererseits mag ich die Möglichkeit zwei unterschiedliche Sequenzen laufen zu haben und generell mit dem Modul über die touchflächen zu interagieren... Der Metropolis macht auf mich allerdings auch den Eindruck, dass er sehr zum spielen einläd.

    Meine Entscheidung ist so gut wie gefallen, zugunsten des Metropolis.
     
  9. changeling

    changeling Tach

    Na hoffentlich wird's den nicht limitiert geben. Der Original Ryk hatte ja das Problem mit den schwer erhältlichen Schiebe-Schaltern. Und die Nachfrage nach dem Metropolis scheint riesig zu sein, der Thread auf Muffwiggler hat bald 100 Seiten, obwohl der in den USA erst seit kurzem ausgeliefert wird.

    Hab mir zwar einen bei Schneider's reservieren lassen, aber keine Ahnung, ob das dann auch so klappt, die scheinen ja eher chaotisch zu sein, weshalb ich bisher nur Sachen bestellt habe, die die auf Lager hatten.
     
  10. naahmmm

    naahmmm Tach

    Also ich hab schon mehrfach Sachen bei Schneiders vorbestellt, bisher gabs nie Probleme, wurden losgeschickt sobald sie bei denen angekommen sind, inkl. Info per Mail!
     
  11. 101010oxo

    101010oxo Tach

    Ditto.
     
  12. changeling

    changeling Tach

    Wenn ich den habe würde ich mich durchaus überreden lassen, den mal bei nem kleinen Treffen bei mir ein bisschen vorzuführen/zum schrauben zur Verfügung zu stellen.
     
  13. naahmmm

    naahmmm Tach

    das Angebot nehme ich gerne an, vorausgesetzt ich hab ihn dann nicht schon selber im Rack :selfhammer:
     
  14. naahmmm

    naahmmm Tach

    Also von Schneiders kam die Info, dass der Metropolis frühestens im Frühjahr 2014 erwartet wird...
     
  15. tomk

    tomk bin angekommen

    Der Rene ist als Modulations Sequencer ungeschlagen, und erst dann in meinen Augen auch wirklich interessant.
    Ihn als geradlinigen Stepper zu nutzen geht am Konzept der Kartesis völlig vorbei, finde ich zumindest.
    :nihao:
     
  16. snowcrash

    snowcrash Tach

    "Kartesis" ist kein Wort. Was war denn wirklich gemeint?
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt noch mehr Unterschiede. Die Matrix-Abteilung reicht von bleiben in einer Achse und vorbestimmten Richtungen und wegen bis hin zu solchen, in denen man Sprünge definieren kann "nach oben und 2 nach links" oder ähnliches.

    Dieser hier ist normal linear. Besonders ist hier, dass man Wiederholungen und ähnliches besser handhaben kann vom Ryk-Konzept.
    Ich denke das Kartesische System, was hier angesprochen wurde meint sowas wie eine Adressierung und die Art des Verlaufs.

    Beim Rene ist es eeeeigentlich auch nach einem Muster, es ist noch kein Rundlauf in beide Richtungen mit Sprung.
     
  18. snowcrash

    snowcrash Tach

    Aja, "kartesisch" verstehe ich. Also ist "Kartesis" ist dann die Katharsis die man mit dem kartesischen System des Herrn Descartes erlangen kann. Cool. :mrgreen:
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Du bist zu streng oder zu gut gebildet. Aber das schadet nur beim erklären. Alter, is mir zu viel Wort hier, ich geh nach Arafna!

    Adresse x,y - das ist das Ding, und wie es behandelt wird. Aber der Metropolis ist noch ganz lieb und normal. Aber was sag ich dir das.
     
  20. nullpunkt

    nullpunkt bin angekommen

    Ist jetzt bei Schneiders für 600 Tacken als "demnächst eintreffend" gelistet: Mach Klick.
     
  21. peebee

    peebee Tach

  22. changeling

    changeling Tach

    Die Fader sehen da sogar besser weil länger aus, aber der ist ja nochmal 4 TE breiter als der Metropolis. :shock: Bei dem Frontplatten-Design ruft das schon Platzverschwendung.
     
  23. Hat hier jemand einen ursprünglichen M-185? Welches Format, und was habt ihr bezahlt (oder was hat euch das Selbstbauen gekostet)?
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das war: um die 500€, 100m Format.
    siehe Blogeintrag dazu…
     
  25. naahmmm

    naahmmm Tach

    Metropolis ist nun bei Schneiders gelistet, kostet 600€
     
  26. Ok... also ich hab einen (*dualen*) One-Off-Eigenbau des 185 von Josh Holley (Malekko) in leicht Wiard-mäßigem Look/ das Panel sieht der Schriftart wegen nach Metalbox aus und statt Fader gibt es (gute) Davies-1900-Replikat-Knöpfe; habe ihn einem Muffwiggler zusammen mit dem (wie ich vorher nicht wusste, schon kaputten) Milton für €2200 inklusive Versand abgekauft (und musste keine MwSt etc zahlen, da EU)... war wahrscheinlich auch ohne die Defekte des Milton schon etwas viel, aber noch vertretbar, wenn der Milton nachhaltig und auf Verkäuferkosten repariert wird. Die 185er sind schon groovy, und sehr "technoid", und die Potis machen Spass.
     
  27. tomk

    tomk bin angekommen

    Das ist happig.

    Zwei Dinge die mich an Intellijel enttäuscht haben.
    1) bei einem Multiple waren die Löcher aufgebohrt.
    2) beim Corgasmatron 2 + Expander wackeln 2 Potis zum anwählen der Filtertypen in manchen Stellung wie Kuhschwänze. Laut Nachfrage bei Schneiders handelt es sich um Fertigungstoleranzen. Bei dem Preis durchaus happig!

    Kann ich so leider nicht bestätigen.
    War man der Vorbestellung nicht hinterher passierte rein gar nichts.

    Schalt dein Hirn ein Schlaufuchs.
     
  28. changeling

    changeling Tach

    Beide Male hätte ich es an Deiner Stelle einfach umgetauscht und kein großes Ding draus gemacht. Hatte bei meinem ersten Azimuth auch Kratzer drauf und das deswegen zurück geschickt und mit einem anderen umgetauscht. Beim AFG auch. Solche Sachen passieren halt, das hat auch nichts mit dem Preis zu tun.
     
  29. tomk

    tomk bin angekommen

    Wollte den Corgasmatron 2 ja austauschen, nur Schneiders meinte das sind zu akzeptierende Fertigungstoleranzen (>Preis?!).
    Beim Multiple ist es mir eigentlich wurscht, wenn die Schraube drauf sitzt sieht man es nicht (Nachgeschmack?).
     
  30. changeling

    changeling Tach

    Tja, keine Ahnung wie pingelig Du bezüglich der Potis bist. Die Potis an meinem Maths wackeln auch ein bisschen, wenn man es darauf anlegt. Aber sind das keine Drehschalter? Die sollten eigentlich nicht so wackeln.
    Was sagt denn Intellijel selber dazu?
     

Diese Seite empfehlen