Interviews im SynMag

Dieses Thema im Forum "SynMag - Synthesizer-Magazin" wurde erstellt von Björn, 29. Januar 2016.

?

Was interessiert euch in den SynMag-Interviews

  1. Studio-Fotos

    23 Stimme(n)
    71,9%
  2. Erster Syntesizer

    8 Stimme(n)
    25,0%
  3. Persönliches

    13 Stimme(n)
    40,6%
  4. Bezug von Equipment

    6 Stimme(n)
    18,8%
  5. Spezielles zu einzelnen Songs

    9 Stimme(n)
    28,1%
  6. Verwendete Hardware

    24 Stimme(n)
    75,0%
  7. Verwendete Software

    16 Stimme(n)
    50,0%
  8. Eigene Arbeitsweise / Tipps

    28 Stimme(n)
    87,5%
  9. Besondere Erlebnisse

    11 Stimme(n)
    34,4%
  10. Zusammenarbeit mit anderen Künstlern

    9 Stimme(n)
    28,1%
  11. Analog/Digital

    3 Stimme(n)
    9,4%
  12. Sicht auf aktuelle Trends (Modular, Neuerscheinungen)

    15 Stimme(n)
    46,9%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Björn

    Björn ......

    Hey

    Ich würde gerne mal von unseren Leser*innen wissen, was sie an unseren Interviews interessiert. Ich gehe mal davon aus, dass es eher die technischen Dinge sind und weniger persönliches ... oder?

    Schreibt doch mal auf, was für euch an unseren Interview relevant und ist und was wir (auch weiterhin?) weglassen können.

    Danke :)
     
  2. mixmaster m

    mixmaster m なんでもない

    Na ja, welche Beweggründe der Künstler hat, woher er kommt usw. finde ich schon wichtig. Das muß ja nicht ausufern, aber ein Wenig davon interessiert mich schon.
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Wenn ich ganz ehrlich sein darf: Ich möchte nicht zum hundertsten Mal lesen, warum dieser oder jener Synthesiser so toll ist und so selten und warum nur digital oder warum nur analog und ob und überhaupt und sowieso... Glanzbildchen zeigen ist ja ganz nett, aber das ist nicht alles -- es sei denn, jemand stellt das Sammeln in den Vordergrund und nicht das, was man mit dem gesammelten Potential anfangen könnte.

    Mich interessiert es eigentlich eher, wie und wofür der Interviewte seinen Fuhrpark einsetzt, was ihn antreibt, wie er sich selbst und seine Arbeit im großen Ganzen sieht -- noch einer, der mir erzählt, daß von diesem Gerät ja nur drei Exemplare gebaut wurden in einer stürmischen Vollmondnacht... dessen bin ich langsam überdrüssig.Vor allem dann, wenn es entweder Geräte sind, die ich selbst besser kenne oder Geräte, die mich nicht die Bohne interessieren.

    Stephen
     
  4. fanwander

    fanwander |||||||||

    Mich interessiert eigentlich alles. Die Interviews sind eigentlich mein Hauptinteresse am Synmag.
     
  5. island

    island Modelleisenbahner

    Nur interessehalber: was liegt dazwischen?
     
  6. ZH

    ZH ...

    Am meisten Spass macht es mir persoenlich, irgendwelche interessanten Anekdoten zu lesen. Zum Beispiel, unter welchen Umstaenden ein bestimmter Track entstanden ist oder durch welchen Zufall gerade dieses und jenes Geraet verwendet wurde (Beispiel Planet Rock, dort wurde angeblich ueber die Zeitung ein "Man with Drum Machine" gesucht, der dann fuer $50 die Stunde seine 808 geliehen hat, weil sie unbedingt einen Kraftwerk-artigen Beat haben wollten. Dass es aber ausgerechnet die 808 wurde, lag halt daran, dass der Typ, der sich gemeldet hat, eben eine solche hatte). Natuerlich hat nicht jeder Kuenstler derartige Dinge zu berichten, aber sowas interessiert mich eigentlich am meisten. Was mich langweilt, sind ewige Ausfuehrungen darueber, dass einer sein Album aufgrund der Ereignisse des 11. September geschrieben hat oder sonstwas in der Art...
     
  7. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    das kann man so pauschal gar nicht sagen.

    im prinzip ist es aufgabe des reporters die interessanten seiten des jeweiligen interviewpartners zu erkennen und dann entsprechend herauszuarbeiten.
    das kann bei einem eine besondere arbeitsweise sein, beim nächsten der tolle fuhrpark, beim nächsten eine besondere motivation oder besondere anekdoten, oder, oder, oder...

    etwas trivial aber treffend zusammengefasst:
    interessant sind die interessanten dinge.
     
  8. starling

    starling Guest

    Mich interessiert ja Klatsch und Tratsch, ernsthaft.
    Anekdoten.
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Geräte, die ich selbst habe, kenne ich i. d. R. wie meine Westentasche, da brauche ich keine Belehrung. Über Geräte wie XYZ möchte ich nicht belehrt werden, weil ich sie nicht mag und sie für mich keinen Nutzen darstellen.

    Alles dazwischen betrachte ich mit holländischer Gleichgültigkeit -- solange sie mich nicht stören oder für Unfrieden sorgen...

    Stephen
     
  10. Björn

    Björn ......

    Super, danke für eure Beteiligung, da kamen schon richrig konstruktive Beiträge zusammen.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Bleibt auch noch einige Zeit offen..