Interviewwünsche fürs SynMag

Dieses Thema im Forum "SynMag - Synthesizer-Magazin" wurde erstellt von EinTon, 12. Mai 2008.

  1. EinTon

    EinTon -

    Ich würde mir Interviews wünschen mit:

    - Frank Bretschneider (bekannter Clicks&Cuts-Interpret mit damals sehr einschlägigen Albumreleases)

    - Antye Greie-Fuchs (ähnlicher Stil, aber mit Gesang. AGF ist zudem die Sängerin des Duos "Laub" (deutsche Texte + moderne Electronica))

    - falls das machbar ist: Björk!
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gute Sache, schaue mal was da geht.

    Wir sind natürlich begrenzt in dem, was wir machen können und wen wir erreichen können. Björk - Die hatte in jungen Jahren einen Jupiter 4 berührt, das Erlebnis müsste sie in IHREN Worten dann schildern ;-) Das wird bestimmt lustig.
     
  3. tronique

    tronique Synthesist

    Die Schilderung dieses Erlebnisses würde ich auch gerne mal mitkriegen. :lol:
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wie 5 kleine grüne Männlein mit verführerischen Blicken. Sie tanzen um die rum und wenn du aufwachst, hast du einen riesigen durchsichtigen und wundervollen Sarg. Den musst du tragen.

    so etwa?
     
  5. ich wuerde mir

    Haus Arafna
    venetian Snares
    Portishead

    wuenschen
     
  6. tronique

    tronique Synthesist

    Ja, oder auch ganz anders, aber unbedingt möglichst absurd.

    :aliendeath: :aliendeath: :aliendeath:
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Jegbratzeln in das Weinerschnitzeln. Danns acknähwening und wiederhangenen Großmarf geschorbt!

    So ist das sicher!! Es fühlt sich kein bisschen anders an!
     
  8. tronique

    tronique Synthesist

    Das war: "Die Sendung mit der Maus" auf worgonisch.
     
  9. Trentemoeller wäre ein interesessanter Interviewpartner!!!
     
  10. war der nicht neulich bei der Keys
     
  11. Ja war er. Jedoch haben die sich nicht so für seine Produktionsmethoden interessiert. Da könnte man dochmal richtig intensiv nachfragen, wie er was macht, welche Klangerzeuger, wo gemastert usw.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde mich für Jan Jelinek interessieren! Höre seine Tracks seit Jahren in Rotation.
     
  13. Röyksopp wäre mal interessant oder Ian Pooley!?
     
  14. kopfnick vertikale
     
  15. Guest

    Guest Guest

    nathan fake

    vladislav delay!!!! (wunderschönes studio)

    carl craig

    jackmate/soulphiction

    tigerskin

    es gibt so viele...

    kommt vielleicht alles aus einer im synmag rarer vertretenen richtung, aber warum nicht? ;-)
     
  16. Jörg

    Jörg |

    Und ich kenn keine davon!! :mrgreen:

    Wie wär´s denn mit dem Froese? :floet:
     
  17. danny wolfers (legowelt) faend ich cool
    oder uwe schmidt (atom heart)
     
  18. EinTon

    EinTon -

    Wer braucht den noch? :floet:

    Davon abgesehen war vor 8-9 Jahren mal ein Interview mit dem und seinem Sohn in der KB, das ist genug! :kaff:
     
  19. Guest

    Guest Guest


    klarchen, man muss ja nicht alles kennen.

    bei den genannten hast du allerdings wirklich was verpaßt... ;-)
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    Oh, wir sind allgemein sehr offen. Jeder, der Elektronisches macht ist richtig. Die Genannten hier sind alle potentiell richtig.

    Danke für die Eingaben..
     
  21. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    viel glueck, der aaron hasst interviews. wobei ich mal dabei war wie er eines gegeben hat. das ergebnis ist zwar durchaus unterhaltsam aber durchgehend shittalk ;-)
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt Leute, die sind unerreichtbar. Es wird aus jetzigem Wissenssstand niemals ein Interview mit bekannten Fototerminhassern geben können oder solchen, die Interviews mit Fragen wie wir sie stellen oder aus Bandphilosophie-Gründen ablehnen.

    Sprich: AFX, Kraftwerk, etc.
    Die können auch wir nicht knacken. Wir sind auch kleiner als div. Musikmagazine, die meisten werden über die Labels verwaltet und verteilt - Es gibt also auch hier gelegentlich Einschränkungen durch die vorgeschalteten Leute und man kommt nicht ran.

    Ich finde es besser, dies mal zu sagen, weil andere Mags das wohl eh nie zugeben werden.

    Wir werden dennoch immer mal versuchen, was sich ergibt - Man sollte ja nie aufhören oder etwas von vorn herein für unmöglich halten. Da sind 2 Monde, wenn wir das stark genug wollen. Sogar 3..
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da habe ich letztens ein ca halbstündiges Interview von Adrian Utley mit gleichzeitigem Rundgang durch sein Studio/Wohnhaus gesehen, das war super und sehr interessant...
    Leider kann ich dir die Quelle nicht mehr sagen, entweder slices (hier wohl eher nicht) oder sonst internet irgendwo! Sollte schon auffindbar sein, war auch ein gar nicht all zu altes interrview!
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vermutlich Sonicstate.com, die haben sehr viel mit und über ihn.
     
  25. Guest

    Guest Guest

    mathew johnson, mit oder ohne cobblestone jazz!! sind live ein wahnsinn. wie das im studio funktioniert wär nicht uninteressant...

    minilogue. ähnliche ecke aber nicht minder uninteressant
    elektrinisch tanzbar mit live eingespieltem feel...


    aus der "neuen, alten" house ecke:
    marcus worgull, trusme


    prins thomas/lindström aus der cosmisch discoideren ecke


    oder großmeister ala laurant garnier etc...


    ich seh den thread einfach mal als kleines brainstorming zur inspiration an...;-)
     
  26. wenn ihr mal Haus Arafna (oder andere Kuenstler ihres Labels) aus ihrem Schneckenhaeusschen locken koenntet waere das echt spannend
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich warne nur vor den ganzen Superstarnamen vor Ernüchterung. Wir sind wirklich nicht zu Reisen oder sowas in der Lage. Wir machen das einfach und alles, was nicht einfach "so" kommt, muss man mit viel Energie herbeiholen.

    Das ist, wie gesagt, eher so dass idR die Bands sowas wie eine Kampagne bekommen von ihren Labels und deshalb haben oft die verschiedenen Mags zur fast gleichen Zeit ähnlich lautende Interviews, je nach Geduld der Künstler - Diese haben nicht selten keinen Einfluss darauf. Das ist der übliche Weg.

    Es ist sehr ernüchternd.

    Naja, heute hat Bertelsmann angeboten den Musikkram für ne Milliarde an Sony zu verkaufen und man wird mehr digital-Verkauf machen. Wenn man da mal bei iTunes schaut, sieht man wer verdient: Der Betreiber. Die Künstler sind idR nicht oder nur zu ein paar Cent beteiligt, maximal.

    Das könnte Vorbild sein und dann ist evtl bald die Luft raus auf der Musikerseite. Der Trend geht in die Rechtedeals und Verwaltung. Das wird also eine neue Art Markt mit neuen Chancen und vielen BWL'ern. Man muss deren Sprache sprechen können.
     
  28. EinTon

    EinTon -

    Ja, aber die von mir vorgeschlagenen Bretschneider und Antye Greie-Fuchs (die ist übrigens mit Vladislav Delay verpaart) sind keine "Superstars"!
     
  29. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das ist nur eine generelle Info, keine Abwehr. Wollte das mal loswerden.
     
  30. Ein Interview mit Ben Lukas Boysen aka HECQ fänd ich ganz interessant.
    Mit Studiotour versteht sich!
     

Diese Seite empfehlen