iPhone irgendwie Temposyncen!?!

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von shebsen, 7. Februar 2010.

  1. shebsen

    shebsen Tach

    Moinsen!

    Ich bastel zur Zeit gerne und viel mit all den tollen Synth-Apps für das iPhone rum.

    Dem Beatmaker, dem Argon-Synth, Bebot, Toro, Noise.io, Hexatone und wie sie alle heißen!

    Dank meines missionarischen Eifers sind in meinem Umgeld nun fast alle Musiker zu iNstrumentenfans geworden.

    Wir würden so gern mal in time zusammen jammen und auch komplette Tracks mit verschiedenen zeitgleich laufenden Apps bauen.

    Hier nun endlich mein Anliegen::: Ist hier irgendwem eine Möglichkeit bekannt, die Apps über eine Masterclock (Bluetooth, WIFI, externes App o.ä.) zu syncen?

    Zwei Beispiele:

    1. Ich habe im Argon eine unglaublich fette Leadsequenz am laufen und möchte sie zum Beatmakergroove meines Kollegen zum Schwingen bringen. Plötzlich kommt ein Dritter in den Raum gestürmt und sabbert vor Aufregung über seine freshe DB-303 Bassline! Auch ihm wollen wir einen Platz in unserem Arrangement ermöglichen.
    Nun wäre es schön den Beatmaker als Master auszugeben und alle anderen darauf zu syncen.

    2. Ich habe in Cubase oder Live einen Rhythmus gebastelt und merke dass meine Beatmaker Basslinie aus gesampleten Panzern perfekt dazu passt. Das Tempo meines Sequencerprojekts ist allerdings gerade PERFEKT. Am liebsten würde ich alles per WIFI in Einklang bringen.

    Falls es da schon Wege und Mittel gibt vertellt mir das doch mal bidde. Sollte es hier schon einen entsprechenden Fred geben zeicht doch ma her.
     
  2. [dunkel]

    [dunkel] bin angekommen

  3. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Nein, das geht zur Zeit nicht. Da werden Dir die ganzen Links leider auch nichts nützen.
     
  4. mokkinger

    mokkinger Tach

    finde auch dass es tolle apps gibt zum jammen und morgens auf dem weg zur arbeit ein bissl beats zu basteln... aber das das syncen noch nicht geht ist eigentlich echt unglaublich, das ist doch irgendwie das absolut naheliegendste... also entweder man synct das ding halt über ein Wlan (mit der entsprechenden latenz, aber immerhin) oder halt direkt via USB (wird wohl schwierig da ja der Datenaustausch (zumindest beim nicht gehackten) iPhone exklusiv über iTunes geht...

    naja, solange werde ich dann wohl weiterhin meine sequenzen ganz altmodisch auf meiner bandmaschine aufnehmen, samplen und warpen und anschl. mit entsprechendem outboard auf meiner konsole veredeln :cool: :cool: :cool: :cool: :cool:
     
  5. shebsen

    shebsen Tach

    Da klafft dann wohl eine enorme Marktlücke vor sich hin.

    Wer von euch Programmierernasen setzt sich denn jetzt hin und programmiert ein einfaches Browsertool auf das man über WiFi zugreift und das dann die Clocks zuweist?

    Ich bin da zwar gaaaar nicht drin, aber soooo schwer klingt das nicht:::
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Lass dich nicht zu viel von dem Hype mit "Produktionstool" ableiten, noch sind das total Standalone Dinger, bis auch TouchOSC und sollten auch so gesehen werden. Und hier gibts auch kein Core MIDI oder so, dh: Jede App müsste eine Anpassung kriegen, wenn da was laufen soll.
     
  7. shebsen

    shebsen Tach

    Ich glaube, wenn mir als Programmierer dieser Apps eine Plattform zum Syncen entgegenkommen würde, würde ich meinem App die nötige Schnittstelle verpassen. Alles eine Frage der Zeit. Irgendwer wirds machen. Da steckt zuviel Potential drin als das man diese Möglichkeit ignorieren sollte.

    Bisher ist das Zusammenspiel mit dem Phone noch holpriges Rumgebleepe.
    Da geht noch mehr.
     
  8. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Betrachtet man das iPhone mehr so als Zulieferant für Looper, ist es schon ganz brauchbar. Nur: Spontan ist halt was anderes.
     
  9. was ist denn mit dem midi interface das hier fürs iphone vorgestellt wurde... sollte es nicht damit gehen??? gut, wär umständlich da alle vom pc gesynct werden, aber wär ne möglichkeit...

    gruß
     
  10. shebsen

    shebsen Tach

  11. moroe

    moroe Tach

    Wär noch interessant wie es mit der Latenz eines Iphone Synths aussieht.

    Hat da wer Erfahrungswerte ?

    Grüsse

    Moroe
     

Diese Seite empfehlen