Islandersurf/monokit - Musik gespielt vor ohne Publikum

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Anonymous, 6. März 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gefällt mir. Hat hoffentlich Spaß gemacht. :D
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, war sehr geil. Und vor allem mit der befreienden Feststellung...sch...egal welches Gear...Hauptsache es ist laut und es kommen interessante Klänge raus. Am schönsten ist/war es sowieso (auch für die Zuschauer dann, wenn welche anwesend gewesen wären) die Musik direkt während der Entstehung zu hören, direkt aus den Instrumenten. Im Grunde hat man nur da dann den vollen Genuß. CD, MP3....pfffffft. Alles Konserve. Live dabei gewesen zu sein und im Moment der Entstehung sich ganz der Wirklichkeit des Klangs und des kurzen Moments der Gegenwart hingeben zu können...unübertroffen und einzigartig.
     
  4. ...sehr witzig...mit Wecker-wake-up...da hat's mich erstmal gerissen...

    ...jetzt muß halt noch das Publikum her!...
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das war keine Absicht, ich hab den Pegel der SID-Maschine unterschätzt. Das wilde Biest. GRrrr. :gay:
    Publikum? Wer weiß.
     
  6. Bin ja noch nicht lange in diesem Forum...,habe mir deshalb mal einiges an Soundbeispielen+Tracks auf diesen Seiten angehört. Ich muß sagen, daß einige im Studio produzierte Stücke nicht annähernd mit diesem spontan entstandenen Stück mithalten können...

    Sehr minimal, aber gut.(besonders die Roboterpfürze im vorderen drittel gefallen! :cool: )
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dankeschön!
    :mrgreen:
    Nix Furz...Rülps!einself!!
     
  8. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Klingt schön spacy ...gefällt mir. :supi:
     

Diese Seite empfehlen