Italo (Disco)

swissdoc

swissdoc

back on duty
G

Gisel1990

||||
Ich hoffe dieser Italo-Hit aus den 80ern wurde noch nicht gepostet. Ansonsten werde ich oder der Admin ihn wieder löschen. :)
Kannte ich noch nicht, danke für den Link. Schönes Beispiel übrigens, wie simpel diese Italo-Sachen von der Komposition aufgebaut waren, und dass es nur darauf ankommt, den Groove mit den richtigen Elementen an der richtigen Stelle zu kreieren und nicht zu killen, wie es heutzutage üblich ist. Dazu kommt, dass der Gesang nie bedeutungsschwanger oder gar overacted klang, wie in der heutigen Musik, sondern energetisch und irgendwie frisch.
 
RealRider

RealRider

___[(Ö)]___
Yvonne Kay ist niemand anderes als Spagna Ivana
die ihre Stimme unzählichen Italo Produktionen u.a Fun Fun
geliehen hat

Yvonne Kay - rise up
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Es funktioniert perfekt für genau die eine Version. Hätte hier das Tripple-Posting verhindert und das allgemeine Gähnen.
In dem Fall vielleicht, aber häufig gibt es mehrere Videos zu genau dem selben Track. Was du beschreibst funktioniert gut bei Synth/Tutorial/Review etc. Videos, aber nicht bei Musik.

Hier ein Beispiel:

 
yaledbrever

yaledbrever

1 2 3 4 6 5 7 8
Die Bootmixe sind Toll! Der erste ist allerdings dieser! Viel Vocoder drin. Das erklärt auch meine liebe zu vocoder sounds und nicht nur von Kraftwerk. Habe diese platte 1983 oder 84 bekommen und ist immernoch bei mir. Hier die a seite.
Italo Boot Mix Vol. 1 - Part 1

Die b seite mit einem unknown vocoder remix von Magnetic Dance und oxygene! Tolle edits und Klassiker. Die Magnetic Dance ist mein einziger eintrag bei Discogs und zwar die version in Orange Vinyl. Selten. Aber auch nur die normale version darauf.
Italo Boot Mix Vol. 1 - Part 2



:peace:
 
Zuletzt bearbeitet:
yaledbrever

yaledbrever

1 2 3 4 6 5 7 8
Der Italo Boot Mix . Vol 2 (Part 1) ist schon nichtmehr so gut. Habe die platte glaub nicht oder doch? Ab 2000 war die 2. Italo welle und da habe ich nochmal viel gekauft (etwa 1500) alles was billig war und ich noch nicht hatte. Habe ca 3000 Italo Euro Disco Scheiben insgesamt.. O_W

Italo Boot Mix . Vol 2 (Part 2)


:peace:
 
Zuletzt bearbeitet:
rauschwerk

rauschwerk

pure energy noise
Die Bootmixe sind Toll! Der erste ist allerdings dieser! Viel Vocoder drin. Das erklärt auch meine liebe zu vocoder sounds und nicht nur von Kraftwerk. Habe diese platte 1983 oder 84 bekommen und ist immernoch bei mir. Hier die a seite.
Italo Boot Mix Vol. 1 - Part 1

Die b seite mit einem unknown vocoder remix von Magnetic Dance und oxygene! Tolle edits und Klassiker. Die Magnetic Dance ist mein einziger eintrag bei Discogs und zwar die version in Orange Vinyl. Selten. Aber auch nur die normale version darauf.
Italo Boot Mix Vol. 1 - Part 2



:peace:
Ja, ist richtig. Das da oben (von mir verlinkte) ist (wie ich oben schrieb) die Neuauflage von ZYX.
Die vol.1 und 2 lief damals (1985 oder so ?) im Radio - und so habe ich es auf Kassette aufgenommen. Das Tape ist immer noch hier ;-)
 
Synthwaver

Synthwaver

Synthie-Popper
Italo Disco. Viele Perlen, aber auch viel Schund. Ziehe ich der aktuellen Tanzmusik jederzeit vor. Ich finde Italo Disco ist im Gegensatz zu Techno nicht ausgestorben. Neo Italo Disco heißt das Zauberwort und bemüht sich dem Original gerecht zu werden. Glückt manchmal und manchmal auch nicht.
Mein letzter Fund ist die Maxiversion von Den Harrows Don't Break My Heart und die geht ab wie Spaghettisoße!

https://www.youtube.com/watch?v=cQc7Y7sffBU
 
yaledbrever

yaledbrever

1 2 3 4 6 5 7 8
Der Ur-Klassiker war nicht ganz Disco und nicht voll "Elektro" - aber unmöglich zu ignorieren.

Umberto Tozzi

https://www.youtube.com/watch?v=8Zs7VWqNGHg

Bobby O - überall drin.

https://www.youtube.com/watch?v=G30CuRcEq1g



Passion ..
https://www.youtube.com/watch?v=GLCKNYHmhL4

Tut mir leid das zu schreiben aber mit Italo Disco hat das nichts zu tun nichtmal Umberto das ist eher Italo Pop. Keine Frage Toller Track.
Und Bobby Orlando wird dem Euro Disco zugeschrieben auch wenn es aus den USA kommt sowie zb Mike Mareen (D) oder Lime aus Kanada und weitere tsd Tracks..
Bernhard Mikulski (zyx) hat der Disco Musik die aus Italien kam den Namen 'Italo Disco' gegeben ab 1982/83. Den Begriff gab es vorher nicht. Man konnte es sogar hören was eine italienische Disco Produktion war ab 1983/84. Da gibt es einige markante punkte den typische Italo Tracks immer haben den Zucker süßen Gesang mit Heigh Ho bis schmierig. Italienischer Akzent uvm. Und der Disco Bass hohe Octave im Wechsel din-DIN din-DIN usw. Catchy Melody Dreamy und auch Space. Ich war ab 83 voll auf Italo und fast nix anderes (ausser KW, Cowley und DM) bis zum Schluss 88/89. Wollte ich Mal loswerden. LG
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Meta:
Deshalb habe ich es entsprechend beschrieben, aber wenn es so schlimm ist - weg. Meiner Ansicht sind das Dinge die in Italo (ohne einen weiteren Genre Thread mit passenden Sachen) -
mit Disco in KLAMMERN einen Ausblick auf das "Umfeld" und "Herkunft" geben, und ich finde gut, wenn diese Abgrenzungen hier auch drin stehen, also wo Leute sagen - nee, das ist aber kein… oder gerade kein… mehr.
Bei Umberto ist das klar - schrieb ich auch. Egal… ohne meinen Beitrag kann man es dann noch erkennen als Zitat..

Ich würde jetzt nicht Gianna oder Zucchero oder sowas bemühen. Das ist dann Pop und Rock etc. - Italopop. Ist aber eigentlich richtig, ich hätte ja einen neuen Genrethread aufmachen können.

Heute gelten die Twins als "Italo" - aber sie sind Synthpop, und keine Italiener. Ist schlesische Wurst noch schlesisch, wenn sie nicht von dort kommt? Ja - Fragen über Fragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
ollo

ollo

||||||||||
Ich würde das nicht so eng sehen, die Tracks würden in einem Italo Disco DJ-Set auch funktionieren, auch wenn Gloria etwas die elektronische Komponente fehlt, ich würds trotzdem abfeiern. :mrgreen:
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben