Jäger und Sammler oder die Synthesizersucht...

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von synthfrau, 8. November 2007.

  1. synthfrau

    synthfrau Tach

    Hallo liebes Synthvolk,

    ich weiß nicht wie es euch so geht aber ihr habt ne Bude voller Klangerzeuger zuhause aber habt immer das Gefühl noch zu wenig davon zuhaben? Wie reagiert eure Partnerin o. Partner?

    Also mir gehts so. Ich hab ein paar Hardwaresynths, hauptsächlich analoge Kisten. Was mir halt noch sehr gefallen würde wäre ein gescheiter Hardware Sequenzer und vielleicht noch ein Modularsystemchen. Mein Partner hat mit Synths überhaupt nichts am Hut, im Gegenteil. Unlängst drohte er mich zu verlassen wenn ich mir einen Modularen Synth kaufen würde also lass ich es dann doch lieber :evil:

    Vielleicht gibt es aber der eine oder andere unter euch der mit nur einem Synthie sehr zufrieden ist.

    Bei mir ist es halt die liebe Gear....nach mehr...;-)Vielleicht fällt euch dazu was ein?

    Liebe Grüße
     
  2. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    bei mir pers. hat Musikmachen die Priorität. Und dazu brauch ich eben Gear. Hatte aber schon mal viel mehr als jetzt. Hab damals aber nicht mehr Musik gemacht als jetzt. Im Gegenteil. Soll heissen, dass mein persönliches Wohlbefinden viel mehr davon abhängt, wie ich Musikalisch weiterkomme und nicht wieviel Geräte ich habe. Beides hat nur wenig miteinander zu tun.

    Andererseits gibt es aber auch ne Menge Geräte die ich gern hätte. Ich mach mich aber seit längerer Zeit nicht mehr verrückt deswegen.
     
  3. gelassen, ich habe es deutlich als unverzichtbar deklariert und werde somit nachsichtig behandelt.


    partner oder ein modularsystem, um welches geht es denn?
    dann könnte man vermutungen über die konkurrenzfähigkeit der noch zu definierenden menschlichen attribute Deines partners anstellen...

    auch ein synth kann wahre partnerfunktionen übernehmen, wenn auch nicht wirklich alle ;-)


    mehr geht immer, vor allem kann sich so auch herrvorragend vor dem musikmachen drücken. ;-)
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ich finde je mehr man von dem Zeug hat, umso mehr leidet die Kreativität und die Lust aufs spielen. Es gab mal eine Zeit da bin ich in einen regelrechten Sammelwahn verfallen. Meine Frau hatte da zwar nichts dagegen (war ja mein Geld und solange ich sie nicht vernachlässigen würde ;-) ) aber man war irgendwie niemals richtig zufrieden. Glücklicherweise ist das jetzt nicht mehr ganz so. Davon mal abgesehen daß das ganz schön ans Geld geht, schürt es auch irgendwie die Unlust zum Musikmachen. Und dafür wurden die Teile nun mal gebaut. Einem guten Angebot kann ich allerdings immer noch schwer wiederstehen.
     
  5. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Schließe mich dem an. Lieber ein paar Kisten ausreizen, als die Bude voll mit super Zeugs und nix davon im Griff.

    Was die Partnerfrage angeht: meine Liebste hat irgendwann beschlossen, ich wäre in der Midlife-Crisis, alsich begonnen habe nach >20 Jahren Pause wieder Musik zu machen, jetzt hab' ich 'ne prima Ausrede, wenn mich ein eBay-Angebot 'gearig' macht :lol:
     
  6. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    schieß ihn auf den mond (also den partner) und such dir nen gescheiten (sorry, ich bin schon vergeben ;-) ).

    echt jetzt, wer sowas sagt sucht nur noch nen grund.

    menschen mit (zeit)aufwendigen hobbys brauchen partner die diese hobbys teilen. bei deinem hobby solltest du zahlreiche potentielle partner finden können...

    achso: geargier ist eine krankheit an der (fast) jeder synthesist leidet. ich finde das nicht schlimm - da weiß ich wenigstens für was ich mich jeden tag im geschäft abrackere...
     
  7. Jörg

    Jörg |

    Viele Leute scheinen davon auszugehen, dass sich jeder Synth der auf meiner Homepage zu finde ist, auch tatsächlich in meinem Besitz ist. Ich kriege ständig Emails die beginnen mit: "Du hast doch den ...."
    In Wahrheit habe ich nach einigen Jahren des Aufbaus wieder massiv abgebaut, und fühle mich besser damit. Ich beschäftige mich weniger mit Gear und mehr mit Musik.
    Ich bereue aber nix! ;-) Gear macht auch Spaß, besonders so lange es noch so viel neues zu entdecken gibt. :)

    Meine Freundin fand die Gear-Gier eher lustig ;-) aber ich glaube jetzt ist sie froh, dass nicht mehr ständig der Paketbote an der Tür klingelt.
     
  8. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Oder zumindestens sehr tolerant sind.

    Ist GAS überhaupt schon als Krankheit anerkannt?
     
  9. Pepe

    Pepe Tach

    Ich habe noch ein recht überschaubares Gear-Volumen (was ich nach und nach zu ändern beabsichtige) und meine Frau sieht das ganz relaxed. Sie gibt mir ab und zu sogar Kredit, wenn ich was "neues", günstiges gefunden habe, so verdanke ich ihr zum Beispiel die Finanzierung meines 800dv. :)

    Sie hat für mein Hobby, Gott sei Dank, starkes Verständnis und mag auch meist, was ich da raus hole. Solange die Ehe nicht darunter leidet, sind beide Seiten vollkommen einverstanden. Ein Modularsystem wäre natürlich was Feines, wenn ich eines erlangen könnte (lang wird's noch dauern), aber meine Frau würde garantiert nicht ausflippen und mit Auszug drohen, sondern mir wahrscheinlich eher ins Gewissen reden, ob so eine neue Zimmereinrichtung nun wirklich nötig ist, um monophone "Blips" rauszuholen (jetzt bitte nicht pikiert sein, liebe Modularfreaks, ich versetze mich nur in deie Gedankenwelt meiner Frau! ;-) ).
     
  10. Bernie

    Bernie Anfänger

    Sehr lange bevor ich meine erste Frau kennengelernt habe, standen schon diverse Synthies in meiner Bude herum, hab damals auch noch in diversen Bands gespielt.
    Einige Jahre später, als wir dann 10 Jahre verheiratet waren, mußte ich meine elektronischen Neuerwerbungen immer heimlich durch die Hintertür ins Studio schleusen.
    Da kam es dann auch zu ganz seltsamen Verhaltensweisen meinerseits. Ich habe zum Beispiel die Preisschilder von gekauftem Equipment ausgetauscht oder abgeändert...
    Nun denn, irgendwann kam ich mir dermaßen blöde vor, das ich mich als erwachsener Mensch dafür rechtfertigen muß, was ich mit meinem (selbstverdienten) Taschengeld mache. Das mußte ich ja nicht mal als 8-jähriger Bengel, da konnte ich schon damit machen, was ich wollte.
    Die Konsequenz war natürlich logisch, da gibts halt nur die Trennung.

    Meine derzeitige Partnerin hat mit Synthies überhaupt nix am Hut, aber sie akzeptiert natürlich mein Hobby und das in vollem Umfang (bei mir isses ja ein bisserl mehr...).
    Das erwarte ich auch und das sollte eigentlich selbstverständlich sein.
    Ich rede ihr bei ihren Hobbys ja auch nicht rein...
     
  11. Happy

    Happy Tach

    Meine Frau ist da auch recht tolerant.

    Sie findet es nur doof, wenn ich viel Geld für das Zeux ausgebe, da ja auch noch etwas für sie und die Kinder übrig bleiben muss. Aber Theater gibt es deshalb nicht.

    Da ich sowieso kaum Freizeit habe, wird es die nächsten Jahre nicht viel neues geben. Ich muss erst mal das vorhandene richtig nutzen.

    Meine Kinder klimpern gerne auf den Kisten herum und meine Frau hat sogar schon am Modular gepatcht. :supi:

    Also alles bestens.

    (Natürlich leide ich auch schwer an GAS, aber das gebe ich nur in den Gruppenstunden der GAS-Selbsthilfegruppe zu.)
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich glaube das Ende meiner letzten Beziehung hat an dem Tag begonnen als meine erste Dotcom Lieferung ankam. Sie meinte immer: Wenn du dich um alles so kümmern würdest wie um deine Bestellungen aus Amerika? Ich mußte mir die Zeit richtig stehlen, und jeder weiß was es bedeutet auf einmal so ein Monster zu besitzen ;-) Dann ging es rapide bergab und meine Geräte waren schon Gründe von Eifersucht, wenn ich mich 2mal die Woche Abends ins Studio schlich. Jetzt ist sie weg und mein Modular wächst und wächst......
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das is bei mir einfach: Partnerin gibt's nicht. Also muss ich mich nicht beschränken und nicht rechtfertigen. Das ging mir früher, als ich noch zu Hause bei meinen Eltern gewohnt hab mächtig auf den Senkel ("Du hast doch schon soviel, warum brauchst Du jetzt schon wieder was?" Dabei hatte ich damals gar nicht so viel Kram).
     
  14. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Bei mir steht ausser einer grossen Hammond eigentlich nichts in der Wohnung, mit dem man Musik machen kann. Mein ganzes Equipment steht im Studio, und da muss ich auch hin, wenn ich Mucke machen will. (Ich will das aber ändern und eine kleine Synth-Ecke einrichten, damit ich nicht jedesmal ins Studio muss, wenn ich was ausprobieren will).

    Ich führe eine Wochenendbeziehung und habe unter der Woche genug Zeit, mich um meine anderen Hobbys zu kümmern. Meine Freundin rollt zwar jedesmal die Augen, wenn ich erzähle, dass ich dies und jenes abholen, reparieren, verkaufen will, aber da das Zeugs nicht zuhause steht, tangiert es die Beziehung sogut wie nicht. Was ich mit meinem Geld mache, ist meine Sache, das sieht sie auch so (solange es noch für 'wichtigere' Dinge reicht...). Im Gegensatz zu dem Geld, dass ich für andere Hobbies ausgebe, ist das Geld fürs Equipment nicht futsch, denn im Schnitt behält das Zeugs seinen Wert ja, wenn man nicht grad alles neu kauft. Für einen ramponierten Modellflieger z.B. bezahlt niemand einen Sammlerpreis, egal, wieviel an Material und Baustunden man investiert hat. Das Geld ist dann einfach abgeschrieben, und das sind mehrere hundert Euros pro Fluggerät...
     
  15. Neo

    Neo bin angekommen

    Ich sags mal so, solange der Kühlschrank voll ist und die Miete bezahlt, ist doch alles in Ordnung.
    Was Partner betrifft, hatte ich bis jetzt immer Mädels denen mein Hobby gefiel, oder es zumindest interessant fanden.
    Wenn mich ernsthaft jemand vor die Wahl stellen würde, entweder Modularsynth oder ich, wäre das eine leichte Wahl. Ich würde mich von nichts und niemandem einengen lassen. Davon abgesehen stehen Frauen die Musik machen hoch im Kurs, bei elektronischer Musik sogar besonders, weil das leider eher selten ist.
     
  16. tomcat

    tomcat Tach

    Partner(in)??? Zu teuer und braucht zuviel Platz ;-)

    P.S. Synths sind wenigstens kleiner als Autos, dort gibts ja auch das CAS. (Car aqu. syndrome)
     
  17. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Naja, unser Hobby kostet schon einen Haufen Geld und Zeit. Beides ist normalerweise knapp und will mit der Familie geteilt werden. Ich zieh da so eine Art freiwillige Selbstkontrolle durch und beschränke ich mich auf zwei oder drei Geräte, die allerdings hin und wieder ausgetauscht werden. Mittlerweile finde es angenehmer, sich mit wenigen Kisten gut auszukennen als umgekehrt. Das war nicht immer so, ich praktiziere es aber schon seit fünf Jahren oder so und bin ganz happy.
     
  18. bei mir hat mein G.A.S heut wieder seinen Tribut gefordert, in Form ein paar Dynaudios
     
  19. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ein gutes Gefühl :D
     
  20. Bernie

    Bernie Anfänger

    naja, ne handvoll Autos hab ich ja auch noch...
     
  21. Jörg

    Jörg |

    :harhar: Herrlich!

    Mit den Synthies, das geht ja noch! Was meint ihr wie meine Holde guckte als das zehnte Tonbandgerät zu Hause anrollte! :harhar:
    Ganz zu schweigen von säckeweise alten abgegammelten Tonbändern, die teilweise fürchterlich stanken. Ich will gar nicht wissen, wie oft sie schon an meinem Verstand zweifelte... ;-)

    Aber so bin ich, ich steh einfach auf Kram! Da kann ich nur sagen: "Gekauft wie gesehen!" :mrgreen:
     
  22. Bernie

    Bernie Anfänger

    Gibts noch was wichtigeres, als Gear?
     
  23. Jörg

    Jörg |

    Ich hab auch ne handvoll Auto. :mrgreen:
     
  24. Softgear.
     
  25. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich hab schon so viele CDs als Untersetzer für Gläser hier herumfliegen, so viel kann ich im ganzen Leben nimmer saufen....
     
  26. ich ueberleg grad wie ich die neuen Monitore vor der Freundin verschleiere
     
  27. herw

    herw Tach

    an die Wand hängen und mit nem guten Bildschirmschoner als neue Bilderrahmen ausgeben.
     
  28. ich meinte Monitorboxen ;-)
     
  29. tomcat

    tomcat Tach

    Blumentöpfe draufstellen. Freundinnen lieben es Blumentöpfe auf Boxen zu stellen und beides dann zu giessen ;-)
     
  30. oder gleich die passende Farbe bestellen:

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen