(Jam) One day we do say

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Zolo, 30. Juni 2012.

  1. Zolo

    Zolo aktiviert

  2. formton

    formton aktiviert

    Eine sehr schöne Art verloren zu gehen :supi: :supi: :supi:
     
  3. Reiman

    Reiman -

    influenced by Ubuntu ??? :mrgreen:
    :supi:

    Viele Grüße
    Fredi
     
  4. Zolo

    Zolo aktiviert

    ja stimmt ziemlich monoton - bin mal wieder abgedriftet :mrgreen:
     
  5. formton

    formton aktiviert

    nein nein, so hab ich das nicht gemeint. ich finds echt super. Erinnert mich etwas an Sachen von Steve Reich. Finds auch gar nicht monoton, passiert doch ne ganze Menge. Das verloren gehen war nur auf deinen Anfangspost bezogen.
     
  6. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Sehr cool für gerade mal rumgejammt :phat: Finde es auch gar nicht so monoton, denn es passiert ja immer wieder was. Klingt auch recht fett - geht das alles direkt aus dem Octatrack oder hängt da noch was dazwischen? Welche Synths waren das?
    Wenn Du noch mehr Sachen in der Art machst, werde ich meinem aufkommenden G.A.S. bald nicht mehr viel Gegenwehr entgegensetzen können und mir endlich auch mal so einen Octatrack ordern.

    Grüße aus der Nachbarschaft :lollo:
    Michael
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    man hört es zwar an ca 5 stellen, aber es ist ne sehr schöne stimmung :supi:

    und mit hören von 5 stellen, meine i eher, das nicht so homogen einfaden, von spuren :mrgreen:
     
  8. Zolo

    Zolo aktiviert

    Danke euch fürs Feedback :supi:

    Och ich hab das jetzt auch nicht mit Monoton als soo negativ aufgefasst. Ist mir nur beim durchzappen aufgefallen das es ziemlich gleich klingt :mrgreen:

    Das waren Doepfer Modular für diesese (etwas nervige) Basswoorp.
    JD800 für diesen Kalimbasound
    Jupiter6 für diesen Portamento Synthi geklimper
    Jx8p für die Chords
    Und dann in der Motu Soundkarte der Hall und davon noch ein Kompressor/Limiter auf die Summe

    Im Octa sind 2 Loops und Einzeldrumsounds (wie z.B. die Snare). Am Ende geht alles im Octa durch den internen Kompressor.


    Ziemlich gleiche Kombination - anderer Song:
    src: http://soundcloud.com/zolo/octatrack-meets-analoges2

    Hatte ich hier auch gepostet, dann vergessen und gestern doch so possitiv vom Sound überascht gewesen :mrgreen: Also vom Sound her lass ich echt nix auf den Octatrack kommen :nihao:
     
  9. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Danke für die Infos. Der andere Song gefällt mir ebenfalls und der Sound ist echt erstaunlich gut für direkt aus dem OT ins Interface. Habe mir mittlerweile mal die Anleitung gezogen, finde die aber eher mal demotivierend :roll: Na mal schauen, vielleicht muss ich mir so ein Teil einfach mal kommen lassen und einfach mal selbst testen.

     

Diese Seite empfehlen