JD800 Tastatur

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von BBC, 6. September 2012.

  1. BBC

    BBC -

    ich habe bei einer Taste (D4) Aussetzer bei leichtem Anschlag. Wenn ich voll draufhaue kommt der Ton allerdings.

    Ist das wohl ein Kontaktproblem das man beheben kann ?

    Dieses glue-Problem scheint er augenscheinlich nicht zu haben, zumindest nicht äußerlich. Aufgeschraubt habe ich ihn allerdings noch nicht.
    Ein Freund von mir hat ähnliches Problem mit drei oder vier Tasten....
     
  2. Zolo

    Zolo aktiviert

    Ich auch :? Hab aber auch noch nicht aufgeschraubt. Über das Glue Problem gabs ja schon ein Thread. Aber wie kann ich das nochmal erkennen ? Auch von außern oder nur von innen ?
     
  3. BBC

    BBC -

    es gibt wohl welche da sieht man es auch von außen. schau unter die Tasten. wenn der rote harzige kleber verläuft oder ganz weich/schmierig wird könnt es daran liegen. Bei mir ist relativ wenig von dem kleber zu sehen und er ist noch hart.
     
  4. Cello

    Cello -

    Wenns wie bei mir die Metallplatten löst bleiben sie am Gehäuse kleben... Das Problem sieht man auch ohne Aufschrauben... Bin grad mit Roland Schweiz in Kontakt. Die klären mir ab, ob es noch Tastaturen gibt...
     
  5. PySeq

    PySeq eingearbeitet

    Ah, gut! :mrgreen:
     
  6. Ja, das sind nur diese grauen Rubber-Kontaktplättchen unterhalb der tasten.
    Dazu muss man aber die Tastatur ausbauen.

    Meist ist nur Staub zwischen Rubber-Kontakt und Platiene.
    Es reicht zu 95% oft aus, nur den Graphit und die Platine mit einem trockenen Tempo-Taschentuch zu reinigen.

    Suche mal hier im Forum nach dem anderen jd800-tastatur-thread (glaube um 2010), dort gibt es weiter infos.
     
  7. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Hab bisher schon 3 JD800 auseinandergenommen, um die Kontakte zu reinigen. Das hat die von dir beschriebenen Probleme jedesmal behoben. Wenn du nicht das Harzproblem hast, sollte eine Kontaktreinigung ausreichen. Wenn du technisch fit bist, kannst du das selbst machen. Wie man den JD auseinanderkriegt und das Keyboard zerlegt, ist recht gut ersichtlich. Ich lege die Gummistreifen unter den Tasten mit den Kontakten in mildes Spülwasser, lasse sie komplet trocknen (Achtung, Tröpfchen hängen überall) und reinige die Kontakte auf der Platine und in den Gummis sanft mit einem fusselfreien Papiertuchuch (zB Kodak lens cleaning paper) oder einem speziellen Wattestäbchen mit Schaumstoffspitze (normale fusseln zu fest!) und etwas Isopropanol. Wenn man grad dabei ist, kann man gleich noch das Gehäuse mit dem Staubsauger leersaugen, die Tasten abspülen und die ganzen Fusseln aus den Tastenkämmen popeln.

    @Cello:
    hab mich vor genau 1 Jahr mal an den Roland Service gewandt. Ersatzkeyboard konnten sie noch in Japan bestellen, Kosten total ca 600CHF.
     
  8. BBC

    BBC -

    ok, dann werde ich den JD800 wohl mal aufschrauben und versuchen die Tastatur zu reinigen.
     
  9. Cello

    Cello -

    Fast unglaublich o-:
     
  10. Cello

    Cello -

    @Pappenheimer

    Habe die Tastatur über Roland Schweiz innerhalb einer Woche bekommen. Über die Kosten sage ich dir besser nix ;-)
     
  11. Horbach

    Horbach current GAS level: 21%

    Wir sind in einem Forum, da kannst du es beruhigt hinschreiben statt sagen :P
    Was war denn mit deinem alten Keyboard nicht io?
     
  12. Cello

    Cello -

    Nun der Kleber unter den Tasen hat sich gelöst und die Metallplächten haben sich am Gehäuseboden festgeklebt. Blöder wars bei den schwarzen Tasten. Da ist der Klebstoff unter die Tastatur. Habe die seriennumer angegeben und innerhalb von 10 tagen die neue Tastatur gehabt. Der Einbau kostet kostete mich 50.-- Die weissen Kontakt Gummibänder sind nicht mehr erhältlich. Es sind die gleichen wie bei D-50 drin.
     
  13. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Den gibt´s hier: viewtopic.php?f=3&t=56734&hilit=jd800

    Bei mir wurde die komplette Tastatur incl. Versand von Roland für sage und schreibe 53,- € getauscht. :supi:
     
  14. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Welche Roland Keyboards haben eigentlich die gleiche Tastatur wie die im JD800 verbaut?
     
  15. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    aktuell versendet roland nur noch / oder wier tastaturen aber nur an Serien Nr. die auch tatsächlich ein Red Glue Problem haben. und das kostenlos. Wurde jüngst von Roland Deutschland bestätigt.
    :nihao:

    ob die aber Tastaturen verkaufen ???
     
  16. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Ich möchte keine Ersatztastatur, ich fragte, in welchen Roland Keyboards die noch verbaut ist?
     
  17. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    schon verstanden. wollte die info nur hier raus lassen... sorry
     
  18. aven

    aven -

  19. microbug

    microbug |||

    SK-7 steckt auch in den Roland-Rhodes Model 660 und 760 drin, die ja vom U20 abstammen.
    Einzeltasten gibt's bei Syntaur.
     
  20. Shunt

    Shunt recht aktiv

    Ja, U-20, hatte ich auch schon im Visir um relativ günstig an Ersatz zu kommen.
    Könnte man die Tastatur praktisch 1:1 aus dem U-20 in den JD-800 umbauen?
     
  21. microbug

    microbug |||

    Sollte gehen, kann sein, daß ein paar Halterungen unterschiedlich sind, aber elektrisch sind die jedenfalls identisch. Details stehen in den Servicemanuals, und die gibt's auf synfo.nl.
     
  22. TimotheusVanDieren

    TimotheusVanDieren aktiviert

    Hast du da vielleicht einen Kontakt oder einen konkreten Ansprechpartner? Ich hab mir gerade einen 800 zugelegt, der noch nicht behandelt wurde und will möglichst schnell vorsorgen. Danke!
     

Diese Seite empfehlen