Jean Michel Jarre - Electronica 2 The Heart of Noise

darkstar679

|||||||||||||
Ich höre gerade die erste Klänge der neuen Platte....wirklich wunderbar vom Klang.
Yello, Petshop Boys und Gary Numan sind derzeit meine Favoriten.
 

der berliner

||||||||||
Fand die erste schon absolut genial. So viel verschiedene Stile und trotzdem ein durchgehender Faden.
Werde die zweite heute auch noch kaufen.

Gesendet von was auch immer.
 

swissdoc

back on duty
Ditto, neulich die CD bestellt und ab heute in meiner Amazon Music Bibliothek... Ich bin aber leider erst bis Track 9 gekommen und werde auch immer wieder abgelenkt.
 
M

Mdxl8338

Guest
Der kann auch einen neuen Ton (er)finden. Mich wird der wohl nie überzeugen.
 

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
darkstar679 schrieb:
[...] wirklich wunderbar vom Klang. [...]
Bei diesen zur Verfügung stehenden Produktionsmitteln wäre ein beschissener Klang auch megapeinlich.

Klang ist aber nicht alles.

Stephen
 

Steril707

||||||||||||
Wundert nur bei dem Titel, dass Art Of Noise nicht in irgendeiner Form dabei sind.

Die haben den Ausdruck "(He)art of Noise" ja schon 1984 benutzt auf dem "Moments In Love"-Cover.
 

der berliner

||||||||||
Vielleicht kommt noch ein drittes mit Trevor Horn,Paul Hardcastle,Christian Bruhn,Kraftwerk usw. ;-)

Gesendet von was auch immer.
 
M

Mdxl8338

Guest
Vielleicht gibt es noch viele "Parts". Das wäre ja mal was Neues bei Jarre. ;-)
Bei "Kraftwerk" wollte er ja nicht fragen, weil er wusste, er bekommt eine Absage, wie er bemerkte.
 

virtualant

eigener Benutzertitel
Klangreisender schrieb:
Vielleicht gibt es noch viele "Parts". Das wäre ja mal was Neues bei Jarre. ;-)
Bei "Kraftwerk" wollte er ja nicht fragen, weil er wusste, er bekommt eine Absage, wie er bemerkte.
was für ein blöder Kommentar. Denn er sagt nichts aus, aber lässt viel Spielraum für Interpretation, aber welcher Art?
was soll uns das nun sagen, was soll das nun belegen?
dass Kraftwerk arrogant sind?
dass Jarre keine Eier in der Hose hat?
dass Kraftwerk nicht mit Franzosen zusammenarbeiten?

oder was?
 

virtualant

eigener Benutzertitel
Klangreisender schrieb:
Ganz einfach: "Kraftwerk" sind zu gut dafür.
zu gut wofür?
und wer ist dieser Meinung? Du? :selfhammer:
ok, lassen wir das, immer wieder das Gleiche mit Dir. Nimmt eh keiner ernst hier ;-)

einen schönen Abend noch.
 
M

Mdxl8338

Guest
Jarre ist in manchen Bereichen völlig überbewertet. Das würde ich ihm auch ins Gesicht sagen. Wer Komponist ist, muss noch kein guter Techniker, Produzent oder Arrangeur sein. Da einige das nicht heraushören, dürfte ich Euch z.T. eigentlich nicht ernst nehmen. "Kraftwerk" sind auch nicht gerade erbaut von ihm. Wenn Du im Klassikbereich mit André Rieu kommst oder David Garrett, werden die Guten aus dem Genre auch etwas die Nase rümpfen. So ist das eben.
 

der berliner

||||||||||
Ohne Frage bin ich auch ein großer Kraftwerk Fan aber rein musikalisch liegen da vielleicht keine Welten aber doch Kontinente zwischen.
Klar hat Jarre auch einiges an belanglosen Sachen raus gebracht aber eben auch sehr viel gutes bis geniales.
Kraftwerk empfinde ich allerdings auch nach über dreißig Jahren ein wenig langweilig.

Gesendet von was auch immer.
 
M

Mdxl8338

Guest
der berliner schrieb:
Ohne Frage bin ich auch ein großer Kraftwerk Fan aber rein musikalisch liegen da vielleicht keine Welten aber doch Kontinente zwischen.
Klar hat Jarre auch einiges an belanglosen Sachen raus gebracht aber eben auch sehr viel gutes bis geniales.
Kraftwerk empfinde ich allerdings auch nach über dreißig Jahren ein wenig langweilig.

Gesendet von was auch immer.
Jarre klingt gegenüber dem erdigen Klang von "Depeche Mode" oder "Daft Punk" und "Kraftwerk" u.a. sogar oftmals billig. Er kann komponieren, aber es heißt ja: Schuster bleib bei Deinen Leisten. Er hätte Pianist werden sollen, aber mit der Technik hätte man viel mehr machen können. Da fehlt es an Ohren, Gespür und Dosierung. Mit Verlaub: Die drei letztgenannten Aspekte traue ich mir sogar noch eher zu als ihm.
 

der berliner

||||||||||
Sorry aber du vergleichst jetzt wirklich Jarre mit DM oder DP?
Ob man jetzt mit der Technik mehr hätte machen können oder hauptsächlich mit Presets arbeitet, ist doch eigentlich nebensächlich. Hauptsache das Ergebnis stimmt und das ist eben das sehr oft der Fall.
Allerdings würde ich auch nie behaupten, dass es da draußen nicht bessere gibt.



Gesendet von was auch immer.
 
M

Mdxl8338

Guest
der berliner schrieb:
Sorry aber du vergleichst jetzt wirklich Jarre mit DM oder DP?
Ob man jetzt mit der Technik mehr hätte machen können oder hauptsächlich mit Presets arbeitet, ist doch eigentlich nebensächlich. Hauptsache das Ergebnis stimmt und das ist eben das sehr oft der Fall.
Allerdings würde ich auch nie behaupten, dass es da draußen nicht bessere gibt.


Gesendet von was auch immer.
Jetzt kann man Jarre bald mit vielen Musikern vergleichen. Er nimmst sich ja gefühlt jeden auf seinem Album vor.
 

der berliner

||||||||||
Naja. Hinkt trotzdem ein wenig. Was kommt als nächstes? Flippers und Spliff da sie ja auch einiges gemeinsam haben (deutscher Gesang, Synthesizer und Simmons)?
Keine Frage. Man kann Jarre scheiße finden aber wenn schon Kritik, dann vielleicht ein wenig Sachlichkeit. Mir gefällt das neue genauso gut wie das alte.

Gesendet von was auch immer.
 
M

Mdxl8338

Guest
Ich bin sachlich, weil ich genau beschreibe, was mir nicht gefällt. Das ist Analyse. "Daft Punk" und "Depeche Mode" kann man als Beispiel anführen, weil sie fast rein elektronisch sind und auch durchaus zu den "Pet Shop Boys" stilistisch passen, die sich ja jetzt bei ihm verewigt haben. Er ist eben schwer vergleichbar. Er ist unvergleichbar.
 
Klangreisender schrieb:
Jarre ist in manchen Bereichen völlig überbewertet. Das würde ich ihm auch ins Gesicht sagen. Wer Komponist ist, muss noch kein guter Techniker, Produzent oder Arrangeur sein. Da einige das nicht heraushören, dürfte ich Euch z.T. eigentlich nicht ernst nehmen. "Kraftwerk" sind auch nicht gerade erbaut von ihm. Wenn Du im Klassikbereich mit André Rieu kommst oder David Garrett, werden die Guten aus dem Genre auch etwas die Nase rümpfen. So ist das eben.
Haha so armselig, du bist also das verkannte Genie, das über allen Dingen steht und Leuten wie Jarre die Meinung geigen kannst. :selfhammer:
Aber gut, dass du der Einzige bist, der das drauf hat. :adore:
 

Synthmill

Tischbach Mobiliarschreiner
Klangreisender schrieb:
Ich bin sachlich, weil ich genau beschreibe, was mir nicht gefällt.
Nein, machst Du nicht!

Ausser Du definierst "Mir gefällt Jarre nicht" als genau :selfhammer:

Hast Du es Dir überhaupt angehört?
 
M

Mdxl8338

Guest
intercorni schrieb:
Klangreisender schrieb:
Jarre ist in manchen Bereichen völlig überbewertet. Das würde ich ihm auch ins Gesicht sagen. Wer Komponist ist, muss noch kein guter Techniker, Produzent oder Arrangeur sein. Da einige das nicht heraushören, dürfte ich Euch z.T. eigentlich nicht ernst nehmen. "Kraftwerk" sind auch nicht gerade erbaut von ihm. Wenn Du im Klassikbereich mit André Rieu kommst oder David Garrett, werden die Guten aus dem Genre auch etwas die Nase rümpfen. So ist das eben.
Haha so armselig, du bist also das verkannte Genie, das über allen Dingen steht und Leuten wie Jarre die Meinung geigen kannst. :selfhammer:
Aber gut, dass du der Einzige bist, der das drauf hat. :adore:
Ich fühle mich nicht verkannt. Und dem würde ich schon die Meinung sagen können. Was mir selbst auffällt, kann ich normalerweise auch selbst bei mir vermeiden. Also ist das stimmig. Ich habe tatsächlich auch schon A-Prominenz spürbar signalisiert, wenn mir etwas nicht gefiel. Da kann ich schon auch sehr klar und deutlich agieren.
 
M

Mdxl8338

Guest
muelb schrieb:
Klangreisender schrieb:
Ich bin sachlich, weil ich genau beschreibe, was mir nicht gefällt.
Nein, machst Du nicht!

Ausser Du definierst "Mir gefällt Jarre nicht" als genau :selfhammer:

Hast Du es Dir überhaupt angehört?
Ich biete Argumente, die sich auf einzelne Parameter der Musik und auf ihre Produktion beziehen. Das kann hier nicht jeder von sich behaupten.
 
Geht euch das eigentlich auch so, dass ihr inzwischen kein Kraftwerk mehr hören könnt, weil ihr sofort an die penetrante Deppenwerbung denken müsst, mit der das Forum hier zugespamt wird?
 


News

Oben