Jeff Mills Sound ?

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Syme0n, 21. September 2015.

  1. Syme0n

    Syme0n bin angekommen

    hallo liebe leute
    nachdem ich hier immer nur fleissig mitgelesen habe habe ich als anfänger eine frage die mich beschäftigt
    es geht um einen älteren jeff liss track bei dem ich nicht nachvollziehen kann wie es gesequenced und programmiert wurde
    welcher synrth kann das sein? es geht um die sequenz gleich am anfang die über der bassdrum läuft


    src: https://youtu.be/TP32kfs130M
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

  3. Syme0n

    Syme0n bin angekommen

    Danke für den Threadlink..aber mir gehts nur um diesen Track und nicht was er generell benutzt hat...


    lg
     
  4. motone

    motone eingearbeitet

    Ich vermute es ist ein ziemlich einfacher Klang, der durch ein Delay mit nur einer Wiederholung (Feedback=0) läuft. Unten daddelt ein Chord rum, könnte aus dem gleichen Klangerzeuger kommen. Da der Klang sich nicht verändert / nicht moduliert wird, ist es schwer, gerätespezifische Eigenheiten zu identifizieren. Könnte genausogut auch nur ein Sample sein.

    EDIT: Es klingt fast wie eine komplett monophone Sequenz, der Chord im unteren Bereich könnte durch die geschickte Überlagerung von Original und verzögertem Sound (o.g. Delay) realisiert worden sein. Ganz am Anfang kann man die beiden einzelnen Töne der Sequenz erahnen, bis sie dann einen "Chordbrei" bilden.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    wie gesagt, das kann ich und wahrscheinlich auch andere nicht sagen. der grundsound klingt zu beliebig.
     
  6. Syme0n

    Syme0n bin angekommen

    aha.. okay danke.. und denkt ihr es ist polyrhythmisch? also loop läuft nur auf 7tel oder 9 von 16?
     
  7. Ich denke, es ist einfach ein Sample, der so ungefähr drauf passt. Das Delay ist dann timingmäßig sauber. Aber geplante 9/16tel sind das nicht
     

Diese Seite empfehlen