JMJ - New Track "Herbalizer"

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von -Gast-, 17. August 2018.

  1. -Gast-

    -Gast- Guest

  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    This video is not available. Listening to it on Tidal now.
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    also bei mir schon. in d.
     
  4. bei mir gehts auch - auch in D.
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Unkrautvernichtungsmittel? Werbemusik für Bayer-Monsanto? Da wächst dann tatsächlich kein Gras mehr...

    Der Rhythmus erinnert mich an... wer war's? Atomic Titten? "A train is coming and I know its destination / it's a one-way ticket to a madman's situation" oder so war der Text.

    Sehr modern, das.

    Stephen
     
  6. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Eher Aromatherapie.

     
  7. Otterl

    Otterl zwangserleuchtet

    Wow, er schafft es immer wieder sich selbst zu unterbieten.
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ah, Cheech und Chong in homöopathischen Dosen. War ich mit Gras gar nicht mal so weit daneben.

    Das ist gar nicht so einfach, wie es aussieht.

    Stephen
     
    Otterl gefällt das.
  9. -Gast-

    -Gast- Guest

    JMJ ist imho der Gottkaiser des Elektronik-Genres.

    Nach 50 Jahren brät der im Jahrestakt immer noch tolle Tracks zusammen und er hat ja schon verkündet, einfach weiterzumachen.

    Auch wenn Herbalizer viel weniger melodisch und filigran ist, als es die Vorgänger-Single Oxygene 17 noch war, ist auch der neue Track einfach wieder unwiderstehlich und sagenhaft treibend.

    Ich find's geil. :bravo:

    Gab es 2017 auch schon mal testweise live; bis zur VÖ ( 14.9.2018 ) scheint er am Track nicht mehr viel gemacht zu haben.


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=uITqnDlnyy8
     
  10. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Das wird den alten Hasen zu EDM lastig sein, mir fehlt ein wenig der Gänsehautfaktor, ansonsten ist es gut gemacht.
     
    dbra gefällt das.
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ich finde es einfach nur unglaubwürdig ab einem gewissen Alter:



    Aber irgendeiner findet's immer lustig, dann ist ja alles gut.

    Stephen
     
  12. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Solche Bemerkungen erinnern mich an:
     
    ppg360 und -Gast- gefällt das.
  13. -Gast-

    -Gast- Guest

    Ich finde jedenfalls einen Musiker, der über mehr als 5 Jahrzehnte fortwährend veröffentlicht und sich trotz Kultstatus und Reichtum nicht zu schade ist, sich auch weiterhin immer wieder aktuellen Geschmäckern, Trends und Kritiken auszusetzen, sehr glaubwürdig als Künstler.
     
  14. Wow, sogar mit Drop! :)
     
  15. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Mich eher an Videospiel/Game-Musik, wenn ich mich nur daran erinnern könnte welches Spiel das war. Ich glaub irgend ein 2D Shooter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2018
  16. Klangzaun

    Klangzaun !!!11!111

    Musikalisch berührt mich das nicht. Ist aber toll produziert, finde ich.
     
    Rolo, intercorni und dbra gefällt das.
  17. wirehead

    wirehead Ständig unterwegs

    Als alter JMH-Fan habe ich aber schon deutlich scheußlichere Sachen von ihm gehört (mir gefiel nach Zoolook eigentlich fast nichts mehr). Wer lieber in alten Zeiten schwelgen will kann ja auf Mr. Firechild ausweichen ;-)

     
    Rolo gefällt das.
  18. -Gast-

    -Gast- Guest

    robworld gefällt das.
  19. -Gast-

    -Gast- Guest

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. September 2018
    virtualant gefällt das.
  20. MaEasy

    MaEasy |

    Ganz nett, aber irgendwie wiederholt er sich ständig. Naja, solange einem die (aufgewärmte) Suppe schmeckt ist das ja ok. Nennt man dann eigene Handschrift
     
  21. -Gast-

    -Gast- Guest

    Dass Jarre sich ständig wiederholen würde, ist einfach nicht wahr. Nur weil der neueste Track sehr 70's Retro und voller (wunderschöner) Selbstzitate ist, bedeutet das nicht, dass er immer in der Richtung veröffentlicht, ganz im Gegenteil. Da muss man sich nur mal einige Singles der letzten Jahre anhören... Kaum ein Musiker in dem Genre ist dermaßen vielseitig und unberechenbar wie Jarre.

    June 21 (2000)


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=ZW1EVPEwY9c


    Teo & Tea (2007)


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Mzf2RNUcwWc


    Heart of Noise 2 (2016)


    Ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=l5w_uDrlokM
     
  22. MaEasy

    MaEasy |

    Wie gesagt, auf mich! wirken die „neueren“ Sachen irgendwie vorhersehbar und nach schonmal gehört. Möchte Jarre da jetzt nicht schlecht reden, ist alles schon gut gemacht, aber überraschen tut mich das nicht, bin auch nicht so ein großer Fan wie du. Zoolook fand ich damals noch ganz cool wg der Sounds, und halt die Klassiker, danach fand ich das immer zu dudelig, auch die Harmonien zu abgedroschen. Ist halt auch Geschmacksache. Jedenfalls schön, dass er noch aktiv ist
     
  23. darkstar679

    darkstar679 |||||

    oh mann, jetzt muß ich schon wieder eine CD kaufen.
     
  24. micromoog

    micromoog Rhabarber Barbara

    Der JMJ hat hier im Forum leider einen sehr polarisierenden Stand. Macht er was modernes ist es nicht recht, wärmt er kalten Kaffee auf, auch nicht.

    Auch wenn mir seit den 80ern nicht alles gefällt -da bin ich bei @MaEasy- finde ich trotzdem super, dass er immer noch am Start ist :supi:
     
  25. -Gast-

    -Gast- Guest

    Bei den Kritikern verhält es sich ja genauso. Entweder liegt er daneben, weil er nicht mehr wie der Jarre der 70er klingt... oder er klingt wie der Jarre der 70er und dann ist es auch nicht recht.

    Wobei, ich glaube der Jarre liest schon seit 30 Jahren nicht mehr was über ihn geschrieben wird. :mrgreen:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. September 2018
  26. -Gast-

    -Gast- Guest

  27. dstyl

    dstyl ...

    Hat wohl wieder nen neuen Co-Produzenten aka Ghost Producer angestellt, so wie das klingt.
    Weiß jemand schon wer das ist?
     
    T.O.M. und dbra gefällt das.
  28. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    ich mochte jmj nicht mehr, seit er angefangen hat, digitale synths zu nehmen. da war mit mal alles blutleer. ab der zoolook? bin da aber auch nicht soooo informiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2018
    lowcust gefällt das.
  29. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Klingt wie Daft Punk? Aber der könnte doch sowas auch selbst auf die Beine stellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2018