Jörg Schaaf's Blofeld Xperience Sounddemo

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Elektro_Lurch, 14. Juni 2010.

  1. Hab mal eine kleine Demo zu meinem Blofeld Soundset gemacht. Schwerpunkt liegt auf EM-bient. Also keine Technohupen und gestackte Sägezähne sondern warme und satte Flächen, Mellotronchor, Leadsounds etc.


    play / link

    Das Demo enthält nur einen Auschnitt der Klangfarben und Samples. Ich habe alles einfach per Hand gespielt - ab und an mit Arpeggiator - und direkt ohne Nachbearbeitung im Rechner aufgenommen. Jedes kurze Demo besitzt zwischen 1 und 3 nacheinander eingespielten Spuren. Das Sound/Sampleset gibt es im Waldorf Online Shop.
     
  2. eisblau

    eisblau Tach

    sehr schön! endlich eine technotröten und fxkleister freie sounddemo... back to the core of synthesis. :supi:
     
  3. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    :supi: sehr schöne Sound-Demo! Genau nach meinem Geschmack. Hat mich manchmal ein bisschen an deine Polymorph Demos erinnert.
     
  4. snowcrash

    snowcrash Tach

    nice, mag solch reduzierte sachen, trotzdem organisch...
     
  5. tom f

    tom f Moderator

    sehr geile sounds :)

    edit: potz tausend - jetzt check ichs erst - herr schaaf ist ja "mr.spectralis" - cool

    ich ziehe meinen immaginären hut vor ihnen !

    :supi:
     
  6. sehr geil!
     
  7. tom f

    tom f Moderator

    wäre es möglich etwas "mehr" über das set zu erfahren - habe gesehen es kostet 30 ocken aber das ist keine weitere info dabei (wieviele presets, wieviele samples, kategorien, multis usw...)

    danke
    :)
     
  8. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Klasse Sounds und Demo.

    Ja, der Jörg der kann das.
     
  9. Ein Könner. Die Demo klingt sogar auf meinen Notebook-Quälmembranen gut. Wow! :supi:
     
  10. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Wird früher oder später in meinem Warenkorb landen. ;-)
    Wegen des Demos - und das ist der Knackpunkt: bei den anderen Sets kauft man die Katze im Sack bzw. einen Namen. Nix gut, wird Waldorf mitgeteilt.
     
  11. tom f

    tom f Moderator

    eine frage an die blofeld spezialisten hier: ich in schon ganz flott im "geile sounds" programmen aber hin und wieder verhält sich dr blofeld ziemlich schräg (habe die letzte firmware)

    hin und wieder kommt es zb vor daß ein lfo einfach nicht moduliert ...(ja es sind ziele und intensität definiert ;-)

    und was ich auch noch niocht gerafft habe: bei den eonzelnen oszis gibts ja den pan parameter - aber selbt bei einem frisch initialised preset wirkt diese panning gar nicht (??) panning von filter usw. geht schon

    any ideas?

    sonst noch interessante bugs die euch mal unterkommen?

    mfg
     
  12. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Ja, mehr Infos zum Umfang wäre schön. Klingt überzeugend.
     
  13. tom f

    tom f Moderator


    pn habe ich ihm geschickt - mal sehem wie lang er uns in froher erwartung harren läßt :)
     
  14. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Anzahl der Presets steh ja wohl (en wohol!) da: 128. Mehr als 5 braucht ja wohl (en wohol!) keiner. ;-)
     
  15. Sehr schöne Sounds, Jörg, wirklich. :supi: Da bekommt man glatt Lust auf einen Blofeld Keyboard. :mrgreen:
     
  16. tom f

    tom f Moderator


    ??? wo steht dezidiert 128 ? könnten ja auch 1000 sein ;-) und was ist "en wohol"
     
  17. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    http://www.waldorfmusic.de/de/news#190

    Ein Idiom aus meiner Jugend (tm). Sinngemäss: doch, du Sack!.
     
  18. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Eine Fehler habe ich in der LFO-Abteilung noch nicht bemerkt. Ein paar Parameter lassen sich allerdings nicht modulieren wenn der Grundwert auf 0 steht, Filter- oder Oszillator-FM z.B. wenn ich mich richtig erinnere. Die müssen quasi erstmal "eingeschaltet", also auf größer 0 gestellt werden damit sie sich modulieren lassen. dann kann es eventuell sein, dass ein LFO außerhalb des Wertebereichs der Destination oder außerhalb des hörbaren Bereichs moduliert. Wenn z.B. eine Hüllkurve Cutoff schon ganz geöffnet hat, kann es sein, dass Du eine zusätzliche LFO-Modulation von Cutoff nicht mehr hörst. Es gibt da so ein paar Fallstricke.

    Du meinst vermutlich LFO-Balance? Die hat nichts mit dem Stereopanning eines Oszillators zu tun sondern reguliert, welcher Anteil des Audiosignals an Filter 1 oder Filter 2 geschickt wird.
     
  19. tom f

    tom f Moderator


    *grummel* naja - waldorf könnte das auch ruhig im shop dazuschreiben - ich lese normalerweise keine "news" rubriken (mea culpa?)

    und zum "doch, du alter sack" - aha - interessantes idiom ;-) wie hat sich das ergeben bzw. wenn schon so "unerkennbar" solltest du schon mehr der insider info rausrücken ;-)
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    h

    ad 1: danke für die info ...also bei mir war das auch was mit hohem seltenheitswert - war aber sicher irgendne fehlfunktion da der lfo nix tat und dann plötzlich voll verzerrte . aber das war nicht rekonstruierber (war auch nix schräges bei den modifiern eingestellt) aber egal - wenn es so gut wie nie vorkommt ...habe ja auch nin und wieder soundhänger .. aber es hält isch im tollerierbaren rahmen :)

    ad 2:

    ups :oops: --- und cih habe mch schon gewundert warum da "f" davor stand - und ich hatte mich auch gewundert warum ich nirgends finden konnte wo man die oszis in die filter routet :) - naja the fucking manual habe ich ja gelesesn - aber das war eben ne aufgelegte fehlinterpretation (das KONNTE ja nur panning sein :) ) ja spinn ich auch - gibts kein klassisches oszi panning?

    also der blo ist schon saugeil - wo ich doch in den letzten jahren voll auf oldschool analog abfuhr ist es echt angenehm mal wieder ne komplexere modmatrix zu haben - besonders die mathematischen opertoren der modifier finde ich echt kess :)

    da macht auch stundenlanges schrauben wieder spaß :)


    lg
     
  21. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    "alter" hast Du (interessanterweise ;-)) eingefügt. "en wohol" war damals (tm) ein zeichen (tm) für "nein, ich bin nicht im recht, aber ich tu halt einfach noch so".
     
  22. tom f

    tom f Moderator

    LOL - super - fuzzy logic kommunikation :)
    keine ahnung wie das "alter" da reingerutscht ist ..heheh
    ja - aber das en wohol - is das ne anspieleung auf ein zitat oder was? klingt so wie ein adeliger der irgendwas abnickt :)

    ja james - en wohol - sie dürfen den hummer servieren


    ps: über was unterhalten wir und da eignetlich ???? :mrgreen:
     
  23. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Keine Anspielung, sondern nur eine Bekräftigung von "doch". Dürfte vom Ruhrpott kommen.
    Klassischer Dialog:
    Nein.
    Doch.
    Nein.
    Doch.
    Neien.
    En Wohl.
    Neien!
    En Wohol!
    Jawollneinja!
     
  24. eisblau

    eisblau Tach

  25. tom f

    tom f Moderator

    ok :) - besonders "jawollneinja" gefällt mir :mrgreen:


    bei uns hier würde das eher so gehen:

    nein
    ja
    nein
    ja
    nein
    ja
    leckmichamarsch
    leckmichdochduamarsch
    nein
    ja
    nein....(und dann von vorne ...)


    :mrgreen:
     
  26. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    We finally clicked! ;-)
     
  27. Wow - ich bin von der Anzahl der Kommentare und dem Interesse schlichtweg überwältigt. Das tut echt gut! Dankeschön! Ich mache gerade eine gar nicht so dolle Zeit durch, weil ein guter Freund ziemlich derbe erkrankt ist (Krebs). Von daher kann ich so liebe Kommentare gerade ganz gut gebrauchen...

    Anbei mal eine Soundliste mit vielen zusätzlichen Kommentaren zu einzelnen Sound. Aber immer bedenken - Namen sind Schall und Rauch.
    Noch etwas zu dem beiliegenden Sampleset. Ich habe die 60 MB so ziemlich bis zum Anschlag gefüllt. Zum Füllen eignen sich immer Drumsounds ganz gut. Von daher gibt es auch einige Drumsounds in dem Sampleset. Die habe ich entweder mit dem Nord Modular oder dem Spectralis Hybridteil gemacht. Alle anderen Sanples für Instrumente liegen immer als Multisample vor, damit man sie auch über eine grössere Tastatur als den Blofeld gut spielen kann.

    http://www.joergschaaf.de/Soundliste.pdf
     
  28. Crabman

    Crabman aktiviert

    Schöne Sounds.Nach den ersten beiden hab ich grad direkt mal wieder Lust auf Blade Runner bekommen :) :supi:


    Hab leider (noch) keinen Blowfeld™ :heul:
     
  29. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    :lol: Herrlich!

    Ich kaufe so gut wie nie Sounds, aber ich glaube hier werde ich schwach.
    Das scheint mir dicke das Geld wert. Klasse, Jörg!
     
  30. tom f

    tom f Moderator

    soundset bestellt & bezahlt mit zahlkumpel

    status: warten auf den email weihnachtsmann

    kann laut waldorf nen tag daueren - buhuhuhuhuh!!!!

    :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen