Juno 106 noch kaputter gegangen!

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von RealRider, 17. April 2015.

  1. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    Hallo

    ich könnte mir denken das es schon ein paar Juno Threads gibt, habe auch einige gefunden
    aber kein Problem ist genau wie meines, deswegen muss ich doch einen neuen aufmachen

    also
    ich hatte eigentlich nur das gängige Problem: eine Stimme im warmen Zustand fängt an kratzen und zu ziepen
    das fing vor einem Jahr an und wurde schlimmer mit der Zeit
    und nach einem Test stellte sich heraus: Stimme 3 : am Sack

    so
    habe den Juno arbeitsunfähig geschrieben und ins case gepackt und länger nicht benutzt
    heute hatte ich tierische Sehnsucht
    und habe ihn mal wieder angeschlossen
    und mir viel gleich auf . klingt komisch, gekratzt hat erstmal nix im kalten Zustand
    aber nur 3 oder 4 Stimmen da >

    Testmodus:
    im rotary modus (pol1+2) zeigt er nur an: nacheinande: -3(kratzt), -5, -6
    drucke ich mehrere Tasten auf eimal
    macht er plötzlich -2,-4(kratzt jetzt auch) und -6

    aber nie -1 und nie mehr wie 3 Stimmen

    sollte er nicht -1,-2,-3,-4,-5,-6 nacheinander anzeigen und wenn eine Stimme defekt ist einfach dann ruhig sein

    ich bin völlig Ratlos
    ich dachte bis jetzt da sind überschaubar Eine Stimme (-3) defekt
    aber der ist ja jetzt scheinbar völlig hinüber :cry:

    ich kann nicht selber die Chips rauslöten
    um die Aceton methode zu versuchen

    bringt das überhaupt noch was bei dem defekt?
    es gibt im ebay einen der das für 150 $ macht
    aber das Mainboard in die USA schicken?
    gibt es in D jemanden der das macht?
     
  2. Ruhig Brauner,
    hast du dir das Service Manual heruntergeladen?
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Test Mode kaputt sein soll.

    Ich habe deine Ausführung nicht ganz verstanden.
    Es gibt, soweit ich mich erinnere, zwei Test Modes:

    1. Wenn du den Juno normal im Poly Mode 1 spielst, werden die Voices durchgesteppt, du hörst dann, ob 1 Stimme oder mehrere betroffen sind.

    2. Wenn du den Test Mode einschaltetst, kannst du die Voice der Reihe nach durchsteppen und sie werden im Display angezeigt,wenn du immer nur einen Ton spielst. So kriegst du heraus , welche Stimmmen defekt sind.

    #ENTERING TEST MODE & INITIAL SETTINGS
    -Hold KEY TRANSPOSE, turn on your JUNO-106 and release KEY TRANSPOSE.
    *The display should now show '-_'. This means that your JUNO-106 is now in
    'test mode'.
    -Turn on POLY 1 and POLY 2.
    *Your JUNO-106 is now in 'rotary' mode. The display shows which voice is
    playing.
    -Do following settings:
    -RANGE to '8
    -PWM: man
    -SQR & SAW: off
    -VCA switch to ENV
    -PORTAMENTO: off
    -All sliders to 0 except:
    -VCF FREQ: 10
    -KYBD: 10
    -VCA: +5
    -D: 10
    -S: 5
    -R: 2,5

    Stefan Jankus aus Hamburg bietet die Voice Chip Reperatur an:
    "Ich biete hier eine professionelle Reparatur für Juno 106 Synthesizer an. Bei ausgefallenen Stimmen ist meist die Ummantelung der Voicechips verantwortlich. Ihr schickt mir eure Voiceplatine zu (8 Schrauben lösen,ein paar Steckkontakte ziehen) und bekommt ca. 1 Woche später die Platine zurück. Alle 6 Ummantelungen der Voicechips werden entfernt und der Synth professionell neu eingestimmt. Danach treten keine Stimmenschwanungen oder sonstige Störgeräusche vor allem bei längerem Betrieb mehr auf. Preis 150 Euro plus Porto.
    Stefan Jankus aus D-22763 Hamburg am 04.03.2013 "

    Achim Jermoniek repariert seit Jahrzehnten professionell Junos:

    Musikwerkstatt Jerominek
    Rathenaustr. 18
    91052 Erlangen
    09131 35497

    Wenn du selbst Hand anlegst und Voice Chips auslöten möchtest, pass höllisch auf. Die Platine ist sehr fragil und schnell ins Jenseits befördert. Das ist nur was für erfahrene Löter.
     
  3. Ich "hijacke" mal das Thema: Denn genannten Stefan Jankus, wie erreicht man den?
     
  4. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    es ist tatsächlich so, das ich im Test Mode bei poly1+poly2, also dem 'rotary-mode' bin
    wo er eigentlich die Voices 1-6 nacheinander durchsteppen sollte
    aber steppt aber nur entweder 3,5 und 6 durch oder 2,4 und 6
    nie alle 6 und nie die 1

    normal wäre doch 1-6
    wenn Stimmen ganz tot sind, werden die dann nicht mehr angezeigt?
    als ich ihn das letzte mal benutzt habe hat nur Stimme 3 gekratzt
    jetzt kratzen 3 und 4 plus 1 oder 2 Stimmen sind gar nicht mehr vorhanden

    ja
    Kontaktadresse von Stefan Jankus wäre interessant

    danke für deine Mühe :supi:
     
  5. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Hast Du evtl. eine Midi Loop, dann werden immer 2 Stimmen getriggert. Einfach die Midi-Kabel abziehen. Wenn Du kein Midi dran hast, dann verstehe ich auch nicht so recht, warum nicht alle Stimmen angetriggert werden.
     
  6. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    oh mann, :selfhammer:
    danke!!! :lollo:

    mit abgezogenem Midi-Kabel geht's
    5 Stimmen einwandfrei, Voice #3 macht nur noch kkrrrrrrrrzzz auch bereits im kalten Zustand

    müsste erstmal nur eine Voice gestrippt oder ausgetauscht werden
    selber dran rumlöten will ich aber lieber nicht
     
  7. Hast eine PN erhalten.

    Jeroen Allaert hat mal die Chipse verkauft.
    http://www.analoguerenaissance.com/D80017A/

    Vielleicht findest du einen netten Forums-User, der sich mit dem Lötkolben auskennt.

    Oder du schickst dein Board an Synthspa:

    http://www.ebay.com/itm/80017A-Voice-Ch ... 1292748128

    Ich drücke dir die Daumen.
     
  8. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Dachte ich mir doch, das mit Midi ;-)

    Gibt es einen Radio-Fernsehtechniker bei Euch in der Ecke? Das sollte ein solcher hinbekommen, zum Auslöten und zum Aceton-Trick gibt es Videos auf Youtube, sogar die Kalibrationsprozedur ist verfilmt worden ;-)
    Der Aceton-Trick klappt nicht immer, dann muss Ersatz von http://www.analoguerenaissance.com/D80017A/#Buy her.

    Wenn der original Chip draussen ist, einfach einen Sockel einlöten lassen, dann muss man nur 1x die Platine ärgern.
     
  9. Naja, die Custom-chips von AR sollten ja nicht mehr kaputt gehen :selfhammer:

    Das Auslöten ist so eine Sache. Recht fummelig, weil direkt neben den Lötstellen wirklich sehr feine Leiterbahnen verlaufen, die beim Erwärmen und Herrausziehen gerne mit entfernt werden. da traue ich mich nicht ran.
     
  10. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das Löten ist nichts für Anfänger, wir sprachen ja auch von einem Radio-Fernsehtechniker. RealRider wollte die Aceton-Nummer probieren und da sollte man nicht einfach wieder einlöten. Es gibt keine Garantie, dass der Chip wieder tut nach Ablösen des Resins.
     
  11. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    ich habe jetzt mit der Acetone Methode meine Chips von der Harzschicht befreit
    Aus- und Ein-Löten hat ein Fernseh-Techniker bei mir im Ort für mich erledigt , so weit so gut

    5 von 6, auch die 2 Problematischen, gehen nun wieder einwandfrei

    leider geht eine Voice, die vorher einwandfrei war, nun gar nicht mehr
    der Testmodus zeigt, dass nun Voice 6 nur noch ein einzelnes , kurzes, "knack" von sich gibt

    ok... ich habe also für 56.- inkl. Versand einen AR Klon-Chip Bestellt , das ist jetzt nicht das Problem

    vielmehr das nun der Chours knackst oder verzerrt
    schalte ich ihn aus ist das Signal sauber

    was kann man da evtl. noch tauschen? Ohne seinen Chorus ist der Juno kein Juno
     
  12. lowcust

    lowcust aktiviert

    Hallo, könnten gut die Elkos sein, der Juno ist gut 30 Jahre alt und es gibt immer eine Serie Caps die früher den Geist aufgibt.
    Ich hab bei meinen radikal alle gegen Panasonic FC getauscht, und sollte damit eine zeit lang ruhe damit haben. Der Arbeitsaufwand
    ist zudem nicht mal so enorm, war an einem Vormittag erledigt.

    fg
     
  13. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    danke schonmal
    welche wären das denn genau? alle? Der TV-Fritze macht das leider nicht umsonst

    jetzt nachdem er mal ein paar stunden lief und alle Taster, Fader und Potis x-mal betätigt wurden
    ist das Kratzen im Chorus fast verschwunden ...war ja immerhin ein Jahr nicht in Betrieb
    im poly Mode 2 kann ich ja 5 Stimmen nutzen, auch wenn dieser Modus den Release komisch abschneidet

    mal sehen wie er in den nächsten Tagen und nach einbau des neuen Filterchips verhält ...

    hat jemand Erfahrung wie schnell man den AR Chip aus Australien hier hat?

    shiat, was habe ich den Sound vermisst :phat:
     
  14. RealRider

    RealRider ___[(O)]___

    mein Juno arbeitet jetzt mit 5 Originalen, Aceton-gereinigten
    und einem AR- Chip wieder zu 100%

    FYI:
    das Kratzen bei eingeschaltetem Chorus würde übrigens vom Level Schalter neben dem Output verursacht, falls das Problem mal jemand hat, mal diesen Schalter checken und säubern
    nach mehrmaligem betätigen war das Kratzen weg und kam bis jetzt nicht wieder
     

Diese Seite empfehlen