JUNO 106 Unisono hat ne macke?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Towel, 12. Juli 2011.

  1. Towel

    Towel Tach

    Hallo, ich habe da ein Problem mit dem Unisonso-Mode an meinem Juno 106.
    Im Polymode ist da nix auffälliges zu hören.

    Keine Ahnung was das sein soll...........Einstellungssache?
    daher habe ich mal ein Soundbeispiel als Dateinanhang hochgeladen.

    wenn jemand einen Tipp hat, dann wäre ich glücklich.
     

    Anhänge:

  2. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    willkommen im digitalen zeitalter.
    DCO ... keine schwebung , sondern phasenauslöschung . der mega-BUG beim juno 106.
    dein juno ist nicht defekt ! die roländer waren einfach bekifft, als die die unisonoschaltung implementierten !

    seinerzeit habe ich mit engelszungengleich versucht den matschbirnen im musicstore dieses phänomen zu beschreiben.
    die haben es NICHT kapiert.
     
  3. Towel

    Towel Tach

    och nööööööööööö,

    dann brauche ich mir auch keinen Midi-Arpeggiator für die Kiste zu besorgen.

    Wie man das verbal erklären könnte ist mir allerdings auch ein Rätsel.


    [​IMG]
     
  4. tom f

    tom f Moderator

    ja der herr mit dem minimoog von phil collins ;-) hat es sehr treffend erklärt - das ist leider so - ALLERDINGS kann man wenn man zumidest den lowcut hochdreht recht spacige "e-guitar-like" oder arge lead sound spielen unter dem exzessiven bender-noodling einsatz - ist allerdings ein schwacher trost :mrgreen:

    mfg
     

Diese Seite empfehlen