Juno 106- voiceboardproblem

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von feilritz, 8. Januar 2012.

  1. Hab hier kürzlich nen angeblich "minten" 106er erworben.
    Das problem tritt am deutlichsten bei geschlossenem filter zutage: alle paar noten wird der ton mit geöffnetem filter gespielt. Mal dauerts ein paar minuten bis dieses fänomen kommt, manchmal kommts schnell.

    Kennt das jemand?
     
  2. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...zähl mal die Stimmen durch, obs immer bei der gleichen Stimme Auftritt.
    Dann könntest Du die Voiceboards austauschen und zurücktauschen und schauen ob der Fehler mit wandert.
    Für die Voicecards gibts Ersatz, aber vielleicht ists aber auch nur ein Kontaktproblem welches sich von selber bei Cardtausch löst.
    Ansonsten kann man die Cards(A1QH800170) mit dem IR3109 Filter auch reparieren mit der Acetongeschichte, gibts hier auch im Forum was.

    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=2&t=61245&p=633620&hilit=aceton#p633620
     
  3. Hallo,

    Nein, das kommt nicht bei der gleichen stimme, eher willkürlich.
     
  4. Lies doch mal die Threads hier zum Juno 106.
    Um den Fehler einzugrenzen, musst du in den Test Mode gehen.
    Der Fehler kann an einem defekten Voice Chip liegen. Wenn du Glück hast muss nur der Cutoff der entsprechenden Voice per Trimpoti getuned werden.
     
  5. Danke erstmal. Werde den diagnose modus mal austesten.
     
  6. Hi

    Ich kenne das problem auch von meinem Juno 106, hatte leider bis jetzt noch keine Zeit das zu fixen, da wir momentan in einen neuen Raum umziehen.
    Wenn du deine Erfahrungen weiter posten würdest währe ich sehr dankbar.

    beste Grüsse

    Pablo
     
  7. Ich habe schon einige Probleme mit dem Juno 106 gehabt.
    Zuerst würde ich mal die auf der Seite analogrenaissance.com beschriebenen Tests durchführen, um herauszufinden, was wirklich defekt ist.
    Ein Voice-Chip zu tauschen ist nicht so einfach, da die Dinger sehr fest verlötet sind. Schnell hat man ein Beinchen abgebrochen.
    Am besten nutzt man Spezialwerkzeug dafür, z.B. IC-Spitze für Lötkolben.
    Die Chips kann man problemlos auf der Site nachbestellen.
     

Diese Seite empfehlen