Juno 60 Probleme

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von CR, 11. Mai 2013.

  1. CR

    CR aktiviert

    Habe seit Kurzem einen Juno 60, der mir aber gerade ein bisschen Probleme bereitet:

    Mir ist aufgefallen, dass beim mehrstimmigen Spiel viele der Factory Patches verzerren - sogar, wenn ich nachträglich den VCA ganz auf 0 setze. Es scheint am Chorus zu liegen, denn wenn ich den Chorus ausmache, ist die Verzerrung erst einmal weg. Was kann ich da machen?

    Außerdem war mir beim mehrstimmigen Spiel manchmal ein etwas kratziger Sound aufgefallen. Nach viel Fehlersuche bin ich darauf gestoßen, dass der Juno verstimmt ist, je weiter ich in die unteren Lagen komme. Wenn ich in der unteren Oktave ein Intervall spiele, habe ich deutlich hörbare Schwebungen … wenn ich dann höher wandere, "kratzt" es, und in den oberen Oktaven klingt es wieder rein. Was kann ich da machen?
     
  2. Das der Chorus bei hoher VCA Einstellung dazu neigt zu verzerren scheint normal zu sein. Hab ich schon öfter gehört und ist bei meinem auch so. Das sollte allerdings verschwinden sobald man den VCA ein bisschen runterregelt.
     
  3. CR

    CR aktiviert

    Hmm ja, den Tipp hatte ich im Netz auch als erstes gefunden. Wenn ich den VCA runterziehe, ist die Verzerrung weniger brutal, aber immer noch hörbar.
     

Diese Seite empfehlen