Jupiter 4 BA662 selektiert

Hallo,

ich habe kürzlich einen Jupi4 erworben, allerdings waren nur 3 voice boards dabei.
Aus einer früheren Ebay Auktion hatte ich noch ein komplettes Voice Board (gleiche Rev. wie die 3 installierten), allerdings mit BA662 grauer Markierung, die anderen 3 Boards haben blau markierte BA662. Habt Ihr Erfahrungen ob sich das ganze noch durchs Tunning tonal hinbekommen lässt, die Servicemanual gibt mir hier nicht so richtig viel Hoffnung. :waaas:
 

fanwander

*****
Ich denke, es geht darum, dass innerhalb des VCFs einer Stimme die vier OTAs gleich sind. Zwischen den Stimmen ist der Farbunterschied schnuppe. Du musst ja bei jeder Stimmer Tracking und Resonanz separat trimmen.
 
Danke für das Feedback, aus techn. Sicht sehe ich es genauso.
Allerdings wenn ich das Service Manual zitiere kann man(n) es auch anders lesen...
"Module Board.....181-020 A/B/C/D IC11-IC15 of the same Color for four modules for simultaneous tonal changes"
Hast du evtl. noch Tipps für die Preset/Key mode Schalter, manche rasten nicht richtig ein bzw. werden nicht "ausgeworfen"?
 

tom f

*****
nein - ich hatte etwas überlesen und deswegen etwas von den zwei unterschiedlichen revisionen des gerätes geschrieben.
 

fanwander

*****
alamo schrieb:
Hast du evtl. noch Tipps für die Preset/Key mode Schalter, manche rasten nicht richtig ein bzw. werden nicht "ausgeworfen"?
Da hilft nur gründliches putzen und neu "schmieren" der gesamten Schalterleiste, insbesondere des "V"-Mechanismus für das einrasten/ausrasten. Ein einzigesmal ist mir eine Schalterreihe in einem Promars begegnet, in der der sich verschiebende Metallstab, der durch die ganze Reihe geht, verbogen war.

Wenn es nicht sehr schlimm ist, würde ich das in Ruhe lassen. Ich hab sowas zwei Mal auseinandergenommen und wieder zusammengebaut: das läuft eher unter Geduldsprobe...
 


Neueste Beiträge

Sequencer-News

Oben