Jupiter 4 - LFO hörbar - ist das so?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Towel, 1. Mai 2010.

  1. Towel

    Towel -

    Hallo,

    habe gerade nach längerem nochmal meinen JP4 angeschlossen und da ist mir
    aufgefallen, das wenn ich keine Taste drücke und der LFO MOD für den VCF voll
    aufgedreht ist, ich den LFO leise aber deutlich hören kann. Rumnesteln an allen anderen
    Einstellungen hat da auch nix verändert. War ich bisher Taub für dieses Phänomen,
    oder sind da böse Mächte am Werk?
     
  2. Alterserscheinungen evtl. durch Kriechströme etc.
     
  3. das ist bei meinem auch so und ich habe eigentlich gehört dass dies beim jp4 einfach so ist...ich denke auch, ist bei manchen analogen geräte so...kann man nix machen.



    wenn du aber den lfo-mod etwas runternimmst hörst du ihn nicht mehr...auch die sinuswelle kann abhilfe schaffen...
     
  4. Towel

    Towel -

    Kriechstöme, ok. kann man da was machen?

    Ja stimmt die sinus welle ist da stum. naja wieder etwas mehr charakter bekommen die Kiste :)
     
  5. nimm einfach den anteil der modulation auf den filter zurück...wenn du nicht im hörbaren bereich modulierst hört man wirklich nix...

    ist irgendwie, wie bei einem modularen system, wenn man den lfo mit rechteckwelle auf einen amp gibt...da hörst du den LFO auch...
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der schlägt bis in den VCA, deshalb hörst du ihn. Das stimmt, aber wenn er NICHT geroutet ist, sollte das nicht passieren. Ist quasi "normal".
     
  7. jepp. ganz normal. ja, auch der j4 ist nicht "perfekt"...

    aber... pffff....
     
  8. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    janz nooormaaalll - vintäätsch halt.

    das findet man heutzutage aber auch noch - beim semblance zum beispiel.
     
  9. beim Semtex war/ist das Eigenleben deutlich lauter (gegenüber dem JP4)
     
  10. Ist halt'n Oszillator!

    Manch einer von denen gibt sich mit seiner untergeordnetetn Rolle dann doch nicht zur Gänze zufrieden...

    Du hast es hier mit einer berüchtigten LFO-Rampensau zu tun.

    Ich hab auch so eine.
     
  11. Towel

    Towel -

    Ja, danke danke. Da machts wieder sorglos Spaß.

    Haste nicht getausch bekommen? Da war doch mal ein Anflug auf nen Rhodes Mk soundso.

    ich habe übrigens zwei von den Teilen

    [​IMG]

    Der geht wenigstens nicht kaputt
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Oh, in 40 Jahren schauen wir nochmal. Aber eine Kollegin hier aus dem Forum hat das Konkurrenzmodell der Firma Moog ähnlich verarbeitet.
    Naja, eigentlich müsste das VCA trotz VCF Mod eigentlich "Fresse halten", aber das tut's nicht ganz. Vielleicht findet jemand mal dagegen etwas. Bis dahin geht wohl nur ein Noisegate oder einfach die DAW mit dem Löschstift.

    Nicht alle alten Maschinen haben so ein Durchschlagen bei Filter FM, was das hier ja ist. Vermutlich ist der LFO quasi aus versehen so schnell. Roland hat spätere LFOs immer langsamer gemacht. Nur der Jp8 und 6 haben noch LFOs, die in den Audiobereich reichen, jedoch NICHT übersprechen.
     
  13. Vermutlich macht der aber mehr Nebengeräusche ;-)
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Normal kann das nicht sein, denn bei meinem, der frisch getrimmt und justiert ist, tritt das nicht auf. Vielleicht tritt der Fehler auch nur bei den älteren Voiceboards (Module Boards) auf. Mein Jupiter 4 ist mit den Voiceboards der letzten Version E bestückt.
     
  15. Towel

    Towel -

    Also ich kenne nur meinen von innen und demnach den Unterschied der beiden Typen nicht.
    Sind die irgendwie markiert oder kann man die sonstirgendwie unterscheiden, wie z.B. die älteren SH1000 VCO-Boards von den neueren?

    (Stickwort "rote Matschepampe".........da fällt mir gerade ein, das ich noch einen anderen thread öffnen muß)

    Oder ab welcher Serien# gehts los? Mist bin nicht zuhause, sonst würde ich sofort mal nachsehen.

    Ist interessant irgendwie :!: :idea: :?:
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da sieht man das (...314 E):
    [​IMG]
    pcb 052-314E
    Wird im Service-Manual beschrieben. Es gibt die Versionen B,C,D und E.
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Ensemble Board ist übrigens noch unterschiedlicher. Ich hab zB die alte Ensembleplatine. Im Thread zum Jp4 MIDI INterface von Covariance ist das drin..
     
  18. Ich konnte es ganz einfach nicht. Er hat mich bei voller Filterresonanz ein paarmal angefaucht und sämtliche Tauschgedanken waren dahin...
     
  19. :supi: rhodes is ja auch geil...aber nicht zu vergleichen...kommt immer auf den verwendungszweck und die erwartung an das gerät an.
     

Diese Seite empfehlen