Jupiter 4 - Weihnachtlich glänzen die Potikappen

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 21. Dezember 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schaut mal nach, ob auf den Potikappen eures Jupiter 4 nicht noch die transparente Schutzfolie haftet. Ich habe das heute beim reinigen meines Jupis festgestellt und die Folie nun, nach über 30 Jahren, entfernt. Nun strahlen die Kappen wieder in jungfräulichem Glanz. Sachen gibts.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    GANZ SICHER nicht!
     
  3. swissdoc

    swissdoc back on duty

    sind bei meinem auch schon lange draussen, aber beim K1 ist die Schutzfolie auf dem Display noch drauf ;-)
     
  4. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    An den Potis meines VP-330 ist die Schutzfolie auch noch drauf. Und die bleibt auch drauf, denn dann kann ich die Kiste irgendwann als MINT - NEU - WIE AUS DEM LADEN verkaufen. :mrgreen:

    ;-)
     
  5. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Kann es sein das der Jupiter 4 der Synth ist der in den letzten Jahren preislich mit dem Jupiter 8 zusammen am höchsten gestiegen ist ?

    Vor noch 2-3 Jahren konnte man für 400 - 450 euro bei eGay einen schiessen, jetzt scheinen 1000.- euro normal zu sein.
     
  6. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Stimmt, der JP-4 ist in den letzten 2-3 Jahren extrem abgegangen. Der Preis hat sich verdoppelt bis verdreifacht. Man sieht ihn aber auch nicht mehr so oft am Gebrauchtmarkt. Ich kenne selbst schon einige Leute, die schon ewig auf ein gut erhaltenes Exemplar warten. Das Problem von Angebot und Nachfrage halt.
     
  7. fairplay

    fairplay Tach

    ...mein Jupiter 4 steht noch bei irgend-jemand anderem rum...

    ...wer war das doch gleich? - bitte melden ;-) ...
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    was?
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mein Jp4 ist einfach sowas von nicht Mint, daher ist da nichts zu erwarten. ;-)
     
  10. Bei meinem Navi ist als Einzigstes noch die Schutzfolie drauf, welche aber so langsam aber sicher "versifft" ;-)
    Habe ja auch nur alten Kram hier :)
     
  11. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    ich habe die folien neulich erst abgezogen.
    mag keine kondome .
     
  12. Pepe

    Pepe Tach

    Bei meinem waren die auch noch dran, nach dem Ablösen sah es direkt besser aus!
    Leider musste ich das schicke Ding vor nicht mal 3 Jahren für 480 Euro wieder verkaufen.

    Zwei Gründe zu trauern: heute hätte ich das Doppelte bekommen und ich hätte das Teil behalten sollen, der Jupiter 4 ist astrein!
     
  13. tripbeat

    tripbeat Tach

    jup-4 - einer der coolsten synths überhaupt ;-) ich hatte ma zwei, damals gingen die für 300/400 DM rüber, weill alle juno 60/106 und tb wollten, hab mir ein midi interface einbauen lassen, alles per controller aufzeichbar, benutze heute aber midi selten.
    und ob jetzt neue synths besser aussehen als alte, abgenutzte, hmm, ansichtssache ;-) ob da eine waschanlage von nutzen ist .. hehe
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Dann hast du das Kampfhofer Interface drin. Das ist schon cool.
     
  15. Tach auch,

    tja.... leider, leider hab ich meinen Jupi4 damals auch verkauft, was ich sehr bereue :heul:
    Jedoch habe ich immer noch meine damalige alte inforsynth-homepage auf CD gebannt hier liegen und da fand ich dann auch passend zum Jupi4 einige Demosounds und Bilder - möchte ich Euch hiermit mal zur Verfügung stellen. Allerdings nur die Seite vom Jupiter 4 - vielleicht mach ich mal demnächst ein reissue von den alten Synthies :nihao:

    Sind auch noch ein paar andere witzige Sounds von anderen Oldschool-Synths, die ich zu jener Zeit mal hatte - Und bitte nicht die Soundqualität bemängeln (lange ist´s her :D )

    http://www.klcsounding.de/My_first_Homepage/jupi4.htm
     
  16. tripbeat

    tripbeat Tach

    ja, so ist es, der gute wollte seinerzeit auch mein jup 8 midifizieren .. für ümme so als test .. hatte aber schon das kenton drinne ..
    leider ist der gute dann nicht mehr aktiv gewesen, viel zu verdienen gabs da eh nicht. aber sein interface gehört zu den besten, weil es das analog feeling nicht zerstört hat, davon abgesehen hatte man ein fetten controller for free .. allerdings habe ich dies nicht gross genutzt (midi iss eh ziemlich durch .. das einzige tigthe ist das einzelne clock signal oder singuläre befehlssätze).
    guudes neues
     
  17. Moogulator

    Moogulator Admin

    Hab mit ihm lang telefoniert und das Ergebnis: Umfrage gemacht, aber aus meiner Sicht lohnt sich eine Neuauflage leider nicht, worüber mein Jp4 sehr traurig ist.
    Aber polyphone per MIDI spielen ist schon cool mit dem Tschechenface.
    MIDI ist vorbei? Interessant.
     
  18. tripbeat

    tripbeat Tach

    midi iss für mich vorbei .. ich cutte das alles im cubase, da isses da, wo es hingehört ;-) aber es gibt natürlich noch einsatzbereiche.
    ja, eine wiederauflage würde ihm vermutlich nicht viel bringen ausser arbeit, die paar leute, die das dann wirklich kaufen würden. er könnte natürlich die schaltung und die eproms veräussern, aber iss auch ne menge stress dann ..
     
  19. Midi ist vorbei?
    Was meinst du mit "Ich cutte das alles"?
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich nehme mal an er spielt ohne quantisierung per hand ein und recordet bzw schneidet und schiebt sich das zurecht.

    übrigens,ich hab mal nachgesehen..
    einer meiner vintage synth hat auch noch die orgnialschutzfolie auf den potikappen!

    unglaublich ., aber seht selbst..
     

    Anhänge:

  21. sternrekorder

    sternrekorder bin angekommen

    Ich habs nicht glauben wollen,

    auf meinem 4er sind auch noch alle Poti-Schutzfolien drauf. Dort bleiben die auch ;-)

    An dieser Stelle noch mal vielen Dank an Mr Lobo.
     
  22. shebsen

    shebsen Tach

    Stimmt! Die sind noch da! Krass!
     
  23. Same here. Die Folien auf meinem sind seit lange schon weg. Leider, ist die Schönheit meines Jupis auch schon lange weg -- aber er klingt noch schön!

    Ja, es ist erstaunlich wie die Preise hoch gestiegen sind. Ich habe mein in 2002 gekauft für 300 EUR (damals etwas zu teuer, oder? ;-) )

    Ich habe gerade mehr als das doppelte bezahlt für einen Promars (der offensichtlich defekt ist -- aber das ist ein anderes Thema...)

    @Retrosound, kann es sein, daß wir teilweise vorantwortlich sind durch unsere YouTube videos? Haha.

    @everyone else, no hate mail, please! :lol:
     
  24. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Ein bisschen vielleicht. :cool:
    Wir haben das Beste aus dieser bislang etwas verschmähten Holzkiste rausgekehrt.

    Mein Jupiter-4 sieht für sein Alter noch ganz ok aus, aber Schönheit kommt bekanntlich von Innen. Und da überzeugt er absolut. :supi:

    Die Preise sind in den letzten 2-3 Jahren wirklich extrem gestiegen, aber das bist bei anderen Vintage Teilen zum Teil auch so. Und dafür kann man uns wirklich nicht verantwortlich machen. ;-)
     
  25. Mein überhaupt nicht. Der ex- hat eine sehr schlechte CV/GATE Modifizierung gemacht, mit weitere Modifizierungen in der Plannung (verlassen) ... also, es gibt Löcher, abgehackte Kabeln, und andere "acts of violence" gegen diesen armen Jupiter-4. Überhaupt nicht schön -- aber wie Du sagst die Schönheit kommt von Innen!
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Nachteil in beiden Roland Brüdern ist die rel. starke Empfindlichkeit für lose Kabel, Wackselkram und beim Jupiter eine extrem hässliche und klobige Verpackung.
     
  27. Pepe

    Pepe Tach

    Das klobige und hässliche Äußere war für mich jahrelang ein Hindernis, mich näher mit dem Jupiter-4 zu befassen - bis ich selbst einen für 300 Euro unter die Finger bekam (2007 war das). Das hässliche Entlein entpuppte sich als absolut fantastisch! Leider musste ich kurz danach den Neuerwerb aufgrund Geldmangels wieder loswerden. Ich will wieder einen haben! Den gebe ich dann auch nicht mehr weg!
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich hab den sogar Live mitgenommen. Und Human League und Depeche Mode seinerzeit auch, wobei ich mich mit denen jetzt nicht in eine Reihe stellen will. Aber: Damals war das ok, heute ist ein Ju4 in Microkorgform schöner. Hätt ich nicht ungern. Nochn VCO vom Promars dazu und FM, es wäre der für mich bessere Jupiter 6/8. Huldigungsmoment aufgezeichnet.
     
  29. Übrigens, für alle die noch keine MIDI interface für den Jupiter-4 habt, gibt es (hoffentlich) bald auf dem Markt eine neue. Ich habe neulich eine Email bekommen von dem Designer, nämlich Laszlo Kovari aka Covariance, und er meinte das Kit ist schon fertig und getestet. Ich bin ja gespannt! :eek:

    Feature list:
    - Faithful emulation of the original Roland Jupiter 4 programmer chip
    - Memory is expanded to 32 patches and internally stored in non-volatile memory
    - MIDI In and Out connections
    - All 16 sliders and 9 switches are sending and receiving MIDI control messages
    - MIDI channel change from control panel (press MANUAL + PRESET switches)
    - Modifying stored patches is now possible
    - Sending and receiving MIDI Program Change messages
    - Patch dump

    Planned features:
    - Firmware upgradable thru MIDI
    - Patch copy
    - Patch morph
    - LFO on any parameter
    - Randomize parameters
    - Elektron TurboMidi compatibility (10 times faster MIDI communication)

    The second board is a usual MIDI interface that has the following features:
    - Polifonic MIDI Note messages
    - Pitch bend control
    - VCF control
    - Volume control
    - Portamento control
    - Arpeggio rate control
    All these controls are parallel with the JP4 performance controls.

    (Original Link http://roland-jupiter.org/viewtopic.php ... cc093e6fed)
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das Interface von CHD-Elektroservis ist ok. Könnte auch genau das sein. Wurde hier schon ein paar Mal besprochen. Funktioniert.
    Aber was du vorschlägst ist besser.

    Wo gibt es das denn? Gibt es da eine Site? URL?
     

Diese Seite empfehlen