Jupiter 6 Eproms

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Anonymous, 24. November 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Serwus beinand...

    in der grausigen Bucht werden gerade Eproms fürn den Jupiter 6 angeboten...

    lohnt es sich, ein paar Ersatz Eproms zu haben?

    Was meint ihr?

    serwas und griaß aus dem verschnaibtn Minga..
     
  2. Q960

    Q960 bin angekommen

    Ich habe meinen JP6 jetzt seit 17 Jahren und habe sowas noch nie gebraucht! Gibt es im Notfall sowieso bei Roland im Austausch gegen das alte Eprom.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Vielen danke für die Info
     
  4. interfunk

    interfunk bin angekommen

    sollte es sich um die letzten EPROM versionen handeln dann würde ich sagen zuschlagen - denn bei diesen kann man MIDIKANAL frei wählen und der gute läuft nicht nur im OMNIMODE - z.b.....
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich würde eher Europa einbauen, ansonsten:

    Achte darauf, dass das das neueste Eprom ist, würde aber dringend raten die WEIT WEIT leistungsfähigere Europa-Sache reinzusetzen, hatten wir hier in Sammelbestellung für 130€.

    Wie oben schon erwähnt ist der Omni Mode bei den alten EPROMs wirklich doof, die beste Variante ist die mit dem Kanal 1 und das wars schon, sehr rudimentär eben. Will sagen: es gab noch eine, wo der MIDI Kanal auf 1 fest lag. Den hatte ich nämlich.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    okay cool Danke für die Tips.
    Ich hatte vor vier Jahren schon mal einen Jupiter 6 mit der Europa erweiterung - höhö - jetzt kommts, ich habe ihn für 700 verkauft - höhö! nach Belgien -

    ich weiß :ateam:

    Na auf alle Fälle:

    WER HAT DIE EUROPAERIWETERUNG FÜR MICH??????????

    hat vieleicht jemand einnen satz zu viel Eprom ergattert und will sie jetzt für ein paar euro überm Einkaufspreis verkoofn?

    Icke tausch auch. Gebe nen JX 3P für die Eproms her...haha

    Nein ehrlich.....
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Musst du in den USA bestellen oder Sammelbestellung anregen. Hatte das damals auch einfach selbst angeregt und es gab viele Mitmacher. Rumliegen hat man das sicher nicht.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    okay cool.
    Wo kann ich die Proms den bestellen und vorallem, wer baut mir das Europaupgrate rein?
    Mir wirde vorhin abgeraten, alleine daran rumzuschrauben da es schon ziemlich in die tiefsten Tiefen geht und man da was falsch machen kann.....

    oder?

    in welcher Rubrik starte ich eine Sammelbestellung?

    was habt ihr ausgegeben für die Chips?

    Ich habe das hier gefunden und es wird zwar eine Angsteinflösende Arbeit sein, aber ich würde es mir zutrauen...

    http://www.synthcom.com/Europa/support/ ... nsV1.0.pdf

    Das Upgrate kostet 199 Dollar, der Einbau 60 Dollar - der Fällt ja weg aber findet sich hier jemand im Forum, der den Einbau für unter 100 Euro durchführen würde?



    Grüße
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Mach dir nicht zu viel Gedanken um Forumssektionen. Nahe liegt Analog oder DIY. Für Sammelbestellung ANALOG, für Basteleinbaumenschen DIY. Würde ich so sehen.

    Preise: Wie gesagt: Wir haben 130€ bezahlt für alles zusammen. Einbau hat jeder selbst gemacht oder weitergegeben an Leute, die das können. Ist ne reine Rechenfrage und wieviele zusammenkommen.

    Versuchs einfach, wenn sich niemand meldet kannst du immernoch selbst bestellen. Lohnt sich ja auch erst ab mehreren, weil die Sachen ja von dir an die auch noch verschickt werden müsste.

    Einbau: Wenn sich keiner findet: <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a>.
     

Diese Seite empfehlen