Jupiter 6 , Splitmode - wie funktioniert der?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Guest, 24. Juni 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    ja, wie rennt das beim jupter 6 (ohne europa) denn ab?

    der midikanal ist ja angeblich immer fix.

    das heisst du setzt irgendwo auf der tastatur einen splitpoint, und alle noten im unteren bereich steuern das untere patch an, alle darüber das obere? alle auf dem gleichen midi kanal...?

    kann man einfach zwischen den beiden patches hinundherswitchen, um sie zu editieren?
    kann ich die patches unter und ober dem splitpunkt durch schon gespeicherte patches austauschen, also mir quasi eine "multikonfiguration" mit schon gespeicherten patches basteln?

    ist es möglich das obere und das untere patch getrennt oktave zu shiften oder zu transpnieren? zbspl, wenn ich eigentlich 2 hohe leadsounds gleichzeitig und getrennt anspielen will, der eine von den beiden aber im unteren bereich des keyboardsplits liegt, kann ich den dann raufshiften, sodass die unteren keyboard tasten das patch in einer höheren lage spielen? oder muss ich dafür die oszillatoren hinaufstimmen und damit das patch verändern?

    wenn der jupiter das normal nicht kann? kann das europa so?
    bzw kann ich bei europa die beiden splitpatches dann gleich auf getrennten midi kanälen anspielen?

    ich weiss der jupi ist ein vintage teil, und da darf man sich keine ausgefuchsten multimodes erwarten, aber mich würde interessieren wie gut man diesen nützen kann um 2 verschieden sounds gleichzeitig zu verwenden...
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Der Jp6 ist einer der ersten beiden MIDI Synthesizer, er empfängt einfach nur auf einem Kanal und spielt, was eingestellt ist als Splitpunkt. Ist unten ein Bass, so spielt er ihn eben bis zum Splitpunkt und ab da den Sound, der oben eingestellt ist.

    JA, man kann sie editieren im laufenden betrieb. Mit Europa kannst du sogar noch weit mehr damit machen und auf 2 Kanälen diese ansteuern.

    Es gibt 2 Patachebenen: Sounds und Split/Assign Einstellungen. Das kannst du mit der Taste links neben den Speichertasten erreichen.

    Transposition normal nicht direkt möglich, aber über VCO OCT Einstellungen dann doch machbar. Über Europa sowieso..

    Europa kann noch WEIT mehr, da gibt es einen StepSequencer/Arper im Stile des Microkorg und eigene Modes pro Split inkl Unisono Mode. Da kann man alles machen, was man heute von einem guten Arper erwartet. Aber die Frage ist: Ja, es geht mit dem Umschalten der Splitsounds, indem du deren OCTAVElage einstellst. Du musst sie nur anwählen und dann kannst du den ensprechenden Sound editieren (rechts/links).
    Auch ohne Europa.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    und die stimmenaufteilung ist dann dynamisch oder irgenwie fix (2+4, oder sowas) ?

    europa scheint echt eine feine sache zu sein...
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmenzuteilung ist immer 2+4 (weil: Hardware, ein Voiceboard hat 4, das andere 2 Voices).
    Europa ist sehr klasse, obwohl ich selbst vorher dachte, ich brauch das nicht. Lohnt aber sehr!
    Das einzige, das mich am Europa-Modus stört, ist dass der Arper auf den spielbaren Tastaturumfang beschränkt ist und nicht, wie im Originalmodus, auch über die Tastaturgrenzen hinaus geht. Der Originalmode ist aber auch mit Europa noch nach Wahl vorhanden.
     
  5. interfunk

    interfunk bin angekommen

    das dumme ist und bleib der MONO-out.....

    oder wird beim EUROPA auch eine weitere buchse eingebaut für den split auf 2 kanäle !?

    weiss das jemand !?....komme ohne europa bis jetzt gut aus - benutze den split mode nicht oft, da der mono-out etwas einschrääänkt - aber vielleicht gäbe es ja auch mods dafür !?

    ...zur info: die letzten EPROM versionen des JUPITER-6 laufen nicht mehr im OMNI-mode -- midikanäle sind über den TUNE regler+banktaster - frei wählbar (1-:cool:

    a.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch mit Europa bleibt das Mono. Einzelausgänge wären schöner, aber dazu müsste man wohl mehr an der restlichen Hardware ändern. Habe da noch keine Mods dafür gesehen. in einem anderen Forum wird da auch gerätselt: http://roland-jupiter.org/viewtopic.php ... highlight=
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte mal einen Jupiter6 mit Einzelausgängen für die Voice-Boards. Dieser Synth gehört jetzt einem Freund. Ich schaue bei Gelegenheit mal rein.
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Da die Stimmen bei Analogen immer physikalisch ausgefürt sind, lassen sich auch immer Einzelausgänge daraus machen. Egal ob zB Matrix 12 oder Jupiter 8 oder 4 etc..
     
  9. Guest

    Guest Guest

    achja : europa macht den jp6 dynamisch spielbar !!???
    (über eine externe tatstatur)

    stimmt das???

    das is ja find ich auch kein unwichtiges feature eigentlich!! mit dem kleinen abstrich dass die originaltastatur das nicht kann....
     

Diese Seite empfehlen