Justice: Brösel Synth-Sound

Dieses Thema im Forum "Sound Praxis / Synthese" wurde erstellt von intercorni, 26. Februar 2009.

  1. intercorni

    intercorni |||||

    Hier geht es um die aktuelle Justice Live Scheibe, auf der massig diese zerbröselten Bass-Synthi-Lines zu hören sind, so als ob sie mit extremen time stretching nachbehandelt wurden. Habe leider kein Online-Beispiel, die Platte sollte aber bekannt sein.
    Wie bekommt man soetwas hin? Gibt es ein gutes Plugin (VST), welches einen Klang in dieser Form granuliert?
    Tipps dazu?
     
  2. Das Bit-Reduction Tool "Redux" in Ableton Live macht das prächtig!
     
  3. intercorni

    intercorni |||||

    Ok, jedoch möchte ich mir nun nicht extra auch noch Live kaufen wollen ;-)
     
  4. Hint:
    ;-)
     
  5. REFX - SLAYER
     
  6. intercorni

    intercorni |||||

    Das ist aber eine Virtual E-Guitar Software!
     
  7. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER


  8. Das ist richtig, ein Freund von mir baut damit ultra Dreckige Elektro Sounds.
    Richtig zweckentfremdet und zusammen mit nem Sub Bass tun sich da neue Welten auf.
     
  9. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Tuts da nicht auch nen EQ + Distortion?? Gibts auch als nicht Katzendarm™-FX von D16 unter dem Namen Devastor...