JV 2080 Midi Dump???

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch!" wurde erstellt von Infiltrator, 9. Oktober 2007.

  1. Hallo!

    Ich versuche einen Dump per Midi bei meinem JV2080 durchzuführen.
    Hierzu schalte ich alle Filter und Sync's in Cubase aus, stelle 80bpm als Geschwindigkeit ein, wähle den entsprechenden Midi port etc. des JV aus. Beim Synth gehe ich in das Utility menü, wähle mit F4 Xfer aus, wähle "All" und "to Midi" aus. Midi Verbindung besteht auch.
    Dann gehe ich auf Record in Cubase und drücke dann Execute beim JV2080.
    Soweit so gut.... wenn der Transfer fertig ist erhalte ich aber leider keine Spur, es wird in Cubase nichts angezeigt....

    Hat jemand eine idee was ich falsch mache???


    Danke und Gruss, Arne
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Probier doch mal mit 'nem MIDI-Monitor z.B. MIDI-OX, ob irgendwelche Daten ankommen..
     
  3. daten kommen an.... daran liegt es wohl nicht....
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Eine Spur sollte Cubase doch auf jeden Fall erzeugen, ob MIDI Daten gesendet werden oder nicht, nur Noten oder Controller bekommt man keine angezeigt. Schau' doch mal unter Bearbeiten/Liste schauen (kann sein dass sich das in neuren Cubase Versionen anders nennt..), da sollten die Sysex-Events angezeigt werden...
     
  5. hast du den midieingang an welchem dein jv2080 sendet auch unter cubase aktiviert?
    man kann die einzelnen patchbayeingänge ( bis zu 64) ja an und abschalten unter cubase midieinstellungen
     
  6. Yep, daran liegt es leider auch nicht....
    stehe hier echt ein bisserl auf dem schlauch....
    habe das bei diversen anderen Geräten schon oft praktiziert und es hat immer geklappt... nur der jv2080 macht mucken....

    :roll:

    Gruss, Arne
     
  7. schau doch bitte mal über sounddiver ( war ja so ne abgespeckte unitorversion beim amt-8 dabei) ob du beim amt-8 alle filter ausgeschaltet hast
     

Diese Seite empfehlen