...kacke "gebaut" / Plugiator

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von roechel, 22. Juni 2011.

  1. roechel

    roechel Tach

    hallo

    wusste nicht genau wo posten...sonst verschieben...

    habe nach langem meinen ASB plugiator (im CME Keyboard) ausgepackt, weil ich nun eine Lösung gefunden hatte für das unterträgliche Sirren im Audio pfad verursacht durch den USB-Anschluss...

    da habe ich gestern voller freude meinen USB-Isolator erhalten (und auch ne menge bezahlt) und dann das CME ohne gross zu überlegen mit einem Netzteil verbunden...(man bemerke ein Netzteil)...doch leider war es das falsche...nun...ich habe es ziemlich rasch gemerkt und den wieder ausgezogen...das Originalnetzteil gefunden und wieder angeschlossen...lief gut...und jaaaaa...ohne sirren!!!...ich war so glücklich... :adore:

    doch leider, nach kurzer zeit stieg das gerät aus...sprich es rauscht nur noch...keine Plug ins mehr drauf :waaas: ...und wird nicht erkannt...
    :selfhammer:

    habe dann wieder die soundkarte in das CME-Keyboard eingebaut...die läuft... :oops:

    tja...was hab ich nun alles zerstört...hat jemand noch so ne karte die er nicht mehr will?!? snief...

    echt schade...denn ich hatte noch recht viel geld für die plug ins investiert...habe alle und den sound finde ich wirklich gut...ich könnte kotzen...

    hat jemand nen tipp...oder noch son teil bei sich zu hause stehen?! :roll:

    danke im voraus!!!
     
  2. Re: ...kacke "gebaut"

    Urks,mein Beileid :cry:
     
  3. Re: ...kacke "gebaut"

    Oh, ärgerlich, sehr. Kannst du nicht über irgendwelche Umwege versuchen, Garantie geltend zu machen? Oder Kontakt zum Hersteller aufnehmen? Der Email-Service soll bei Use Audio ganz nett sein.
     
  4. roechel

    roechel Tach

    Re: ...kacke "gebaut"

    Danke für das Beileid...bin echt angepisst!!! und ich könnt mich den ganzen tag orhfeigen...

    ja, das mit den umwegen muss ich wohl mal probieren...wobei garantie...die firma gibts ja nicht mehr...der support könnte noch laufen...ich werde mal schauen..und hoffen!
     
  5. roechel

    roechel Tach

    Re: ...kacke "gebaut"

    nur einen kleinen Zwischenbericht....

    also der Support bei asm ist hammer!!! nicht, dass ich ziemlich prompt antwort auf meine Mail bekommen habe, sondern...
    es meldete sich auch ein Mitarbeiter, der zurzeit in D stationiert ist und mir anbot mein board zu checken!!!!

    er wäre sogar heute in der CH gewesen...allerdings wären da 400km an fahrt fällig gewesen...also schicke ich ihm das nach D!

    für eine Firma die nicht mehr "existiert" und in Übersee ist find ich das ne ganz reife leistung!!!! :nihao:
    kompliment!!!

    ich halte auf dem laufenden!
     
  6. roechel

    roechel Tach

    Re: ...kacke "gebaut"

    hallo

    ich wollte noch den schlussbericht durchgeben, denn so etwas habe ich noch nie erlebt!!!!


    :D

    wie schon im vorderen post erwähnt - der support ist hammer!!! ich hatte die defekte karte ja eingeschickt
    und dachte, oder sagen wir ich hatte die karte quasi aus meinem bestehenden equipment als verlust abgebucht,
    den der nette mann aus deutschland meinte; er hätte mit seinen möglichkeiten leider nichts finden können. :cry:

    dann meinte er aber, er ginge in einer woche nach indien und trifft dort ein paar leute aus dem entwicklerteam.
    wenn ich wolle, würde er es mitnehmen und dort mal checken lassen, aber er könne mir nichts versprechen. :opa:

    tja, das beste war ja auch, dass er meinte es sei alles kostenlos!?!? :waaas: ...

    hmmm...da wurde ich schon sehr misstrauisch und dachte mir schon, die karte is wech....naja...hatte sie ja schon fast abgeschrieben...

    ich habe dann sicher 3 wochen nix gehört und ich schon fast sicher dass ich nie mehr was hören würde... :floet:

    denkste....prompt kam ne antwort, leider nicht e gute...sie hatten nix gefundenud die karte sei immer noch defekt!
    aaaaaaber...morgen, tja....morgen käme dann der eine typ, der die software oder so mitentwickelt hätte...der sei dann die letzte hoffnung...

    ich wollte de mann wieder geld anbieten...aber nix zu machen!!! das sei service und so...

    ich wieder....jaajjaaaa...der verarscht mich doch...aber trotzdem anständig bleiben... :opa:

    am nächsten tag kam dann auch ne mail....

    mein board ginge wieder und es wäre ein ganz komischer fehler gewesen...ein bit hätte sich umgedreht...(das waren seine worte) und so etwas hätten die noch nie gesehen?? :shock:

    er würde das kommende wochenende zurückfliegen und es mir ann schicken...

    ich wollte dem lieben wieder geld anbieten...aber der war einfach unbestechlich :oops:

    nach ein paar tagen hatte ich ne mail; das paket sei verschickt und dem war auch so...ein paar tage später wars auch da und es lief wieder....
    :D

    leider nicht 100% aber das liegt nun am cme keyboard...ich konnte das telefonisch noch mit ihm klären...

    also der mann hat wirklich was zugute bei mir...
    :adore:


    schade gibts die nicht mehr...es wäre noch ein nachfolgeprodukt geplant gewesen, aber das sei nun gestorben.
    ich finde es bedauerlich.
     
  7. Unglaublich, echt 'ne reife Leistung. Hut ab :shock. Habe nie von 'ner besseren Supportaktion gehört.
    Herzlichen Glückwunsch und noch viel Spaß.

    Gruß
     
  8. nox70

    nox70 bin angekommen

    eher ungewöhnlich dieser Einsatz, aber natürlich erfreulich...
     
  9. Fr@nk

    Fr@nk bin angekommen

    Vorbildliche Aktion ... Respekt! :phat:

    Frank
     
  10. roechel

    roechel Tach

    ja, da sollten sich ein paar hersteller wirklich ne scheibe davon abschneiden!

    bei "cme" (nicht direkt bei cme sondern deuschland support-site) siehts schon etwas anders aus...obwohl auch sehr schnell antwort erhalten und so...aber nach 3mails war schluss..muss wohl nochmal nachhaken... :agent:

    sollte jetzt aber kein bashing sein, vielleicht ist auch meine letzte mail verloren gegangen...
     
  11. roechel

    roechel Tach


    ...übrigens; der Mann hiess auch Frank! ;-)
     
  12. DrFreq

    DrFreq Tach

    Ich habe da mal eine Frage...

    Funktioniert der Plugiator auch mit Linux?
     
  13. Bug2342

    Bug2342 bin angekommen

    Kurze Antwort: Glaube nicht, offiziell gibts zumindest keinen Support, Inoffiziell wäre interessant, das hieße ihr Kopierschutz für die Plugins ist kaputt. Nicht unwahrscheinlich und bei einer Firma, die es nicht mehr gibt auch nicht dramatisch, aber nix was man laut entwickelt.

    Lange Antwort: Kommt drauf an was du tun willst. Neue Plugins draufpacken wird wohl nix werden. Ansonsten macht die Software eigentlich nix anderes als einen Stapel Controller an die Kiste zu schicken. (Ich habe den bösen Verdacht, dass das Presetspeichern auch so funktioniert). Eigentlich liegt jeder Parameter auf einem Midi Controller oder auf einer Polyaftertouch Taste. Das müsste sich auch vom lieblings MIDI-tool unter Linux machen lassen (hab da leider keine heißen tips, aber alles was knöpfe auf den Bildschirm machen kann, die Midi senden).

    Das einzige, was ein bisschen doof ist ist, das man am Gerät nur Presets speichern kann und glaube ich nicht dumpen. Hat irgendjemand dafür mal nen Sysex gefunden (oder geht das dann doch über irgend ein proprieteres Misttreiberansprechdings)?

    Nochmal kurz: Geht nicht gut, aber geht (zumindest vieles)
     
  14. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ist so, zumindest beim ASX


    Alle Parameter einiger Plugins sind im Manual dokumentiert : http://www.use-audio.com/downloads/Plug ... l_v100.pdf


    Mink
     
  15. DrFreq

    DrFreq Tach

    Naja, bei der Creamware Noah EX gabs ein Untermenü für die USB Anbindung, dort konnte man dann die Noah EX expliziet für den Gebrauch unter Linux konfigurieren.. Fand ich damals eine coole Sache, dumm nur das ich damals kein linux verwendet habe, hö höhö Schenkelklopf :mrgreen: Vor allen Dingen gehen ja bei der Noah EX 6 Audio Kanäle über USB plus man hat die analogen Eingänge und die SPDIF / Adat.. heisst man könnte es unter Linux echt gut integrieren... Das waren noch Zeiten, da hat der Virus TI noch nicht mal gewusst was total integration ist

    Ich habe damals für die Creamware Noah EX ein haufen Geld gezahlt und dann bei ebay nix mehr dafür bekommen...
     

Diese Seite empfehlen