kassettenrecorder mit pitch-funktion

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von dernasenmann, 23. Juni 2012.

  1. hallo,
    weiß jemand von einem solchen Gerät bzw. von Herstellern die solche produziert haben ?? Oder weiß jemand genaue Artikel die besagte Funktion besitzen ??
    oder hat jemand gar einen anzubieten :eek: ??
    :nihao: nasenmann
     
  2. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Mehrspurgeräte mit Mischpult haben oftmals eine Pitchfunktion (z.B. die Tascam Portastudios)
    um nur "anzugleichen" und/oder via Hi-/Lo-Schalter sogar grosszügig zu transponieren...


    Gruss
     
  3. Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    danke.
    dachte nur eher an kleine portable, ganz einfachen. n portastudio ist da ja das übernächste level :)
     
  4. 7f_ff

    7f_ff Tach

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Ich bezweifel schon fast, dass es sowas gibt und welchen Zweck so eine Funktion dann hätte...
    Diese Pitchgeschichten wären wohl eher für Mehrspuraufnahmen interessant und sowas kompakt
    und portabel zu bekommen....hm.
    Aber so gross sind die nicht, guck mal hier:

    [​IMG]

    Gibt wohl auch noch das eine oder andere Gerät, dass noch kompakter ist,
    aber ob dann eine Pitchfunktion mit dran ist...


    Gruss
     
  5. mookie

    mookie B Nutzer

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Gab es mal, soweit ich weiss u.a. von Denon
     
  6. dstroy

    dstroy Tach

  7. formton

    formton bin angekommen

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Bei Walkmans konnte man meist durch manuelle Druckeinwirkung auf den Deckel Runterpitchen (oder durch schwache Batterien). Bei einigen konnte man durch leichtes drücken der Vorspultaste auch recht gezielt Hochpitchen. Aber das ist natürlich Modellabhängig.
     
  8. formton

    formton bin angekommen

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Ah, ich hab was gefunden, Diktiergerät ist die Lösung, steuerbare Wiedergabegeschwindigkeit:
    http://www.amazon.de/Sony-TCM200DV-CE7- ... 279&sr=1-3

    edit: oder vielleicht doch nicht, sondern nur in Schritten: variable Wiedergabegeschwindigkeit (-15%/N/+30%)
     
  9. Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    hui, ob ich für ne simple pitch-funktion 500€ ausgeben möchte ... :waaas: :D

    das trifft's schon eher, dankeschön !!
     
  10. DrFreq

    DrFreq Tach


    eigentlich kannst du jeden Kassettenrecorder pitchen.. du muss nur die Playtaste nicht ganz reindrücken... nicht das die Playytaste einrastet.. geht aber nur mit analogen Tapedeks, die digitalen haben ja nur push encoder
     
  11. dstroy

    dstroy Tach

  12. sieht ja lustig aus :waaas:
    dachte aber eher an was kompaktes, wie zB das Diktiertgerät vom Kollegen formton,
    aber das hier scheint's ja auch zu tun :cool:
     
  13. changeling

    changeling Tach

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Wow und ich dachte die Kassette als Medium wäre tot. Ich hab sogar noch eingeschweißte Leer-Kassetten, weil ich mir die deswegen mal auf Vorrat geholt hatte. Ist halt ab und an mal nett als Effekt ne Kassette zu übersteuern. :phat: Und es rauscht so schön.
     
  14. dstroy

    dstroy Tach

    es gibt auch Djs die nur mit Kasetten auflegen. Meisst mit umgebauten Tapedecks die pitchbar sind.
     
  15. formton

    formton bin angekommen

  16. changeling

    changeling Tach

    Für Leerkassetten gibt's auch Sammler? :meise:

    Aber die hier sieht ja schon hieß aus (Bandmaschinen-mäßig halt):

    [​IMG]
     
  17. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Aus reiner Neugier: was hast'n vor? :P
     
  19. Booty

    Booty Tach

    Kollege Darpanet hat mir bei meinem letzten Besuch einen Kasettenrecorder mit Pitchfunktion
    Gezeigt...
    Vielleicht ihn mal ganz nett fragen welches Fabrikat er da hat..
     
  20. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    tascam, denon und yamaha hifi-tapedecks hatten pitch... z.b
     
  21. Eigentlich jeder Cassetten Recorder hat einen Pitchregler. Innen am Motor ist ein Trimmer. Mit etwas bastelgeschick, kann man den Trimmer rauslöten, und durch ein Poti an der Frontplatte ersetzen.
     
  22. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Es gab von Marantz mal portable Cassettis in der Art des Sony TC-D5M, die über einen Varipitch verfügten. Mir fällt da jetzt gerade das CP-430 und seine Abwandlungen ein. Es gab die Dinger auch in mono, aber ich kann mich nicht mehr an die genaue Typenbezeichnung erinnern.

    Ansonsten: Nagra vielleicht?

    Stephen
     
  23. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Re: kassetenrecorder mit pitch-funktion

    Na ja, wenn ihm EUR 500,-- "schon" zuviel sind, dann wird's bestimmt ein Nagra werden :lollo:
    War aber mein allererster Gedanke, als ich den Threadtitel las.
     
  24. ehrlich gesagt: alles mögliche :eek:
    beispielsweise DnB breaks da rein und ein bisschen pitchen, so als intro für mein nächstes album :selfhammer:
    oder irgendwelche naturgeräusche, die ich mit dem Gerät in abgrundtiefe Tiefen pitchen würde ... :twisted:
    man sieht, die möglichkeiten sind schier endlos :P
     
  25. VEB_soundengine

    VEB_soundengine bin angekommen

    früher gabs für sowas sogenannte "sampler"
     
  26. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Genau mein Gedanke. Kauf Dir irgendeinen alten Sampler für kleines Geld, das ist viel einfacher von der Handhabung her.

    "Sampler interessieren mich nicht besonders. Früher habe ich das alles schon mit Tonbandgeräten gemacht." (Brian Eno)

    Das sollte also auch umgekehrt funktionieren.

    Stephen
     
  27. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Eigentlich der beste Vorschlag. Könnte allerdings sein, dass bei moderneren und höherwertigen Decks die Regelung permanent elektronisch abgeglichen wird...
     
  28. sampler ?? klingt merkwürdig. werde mich mal im internet darüber informieren. :?
     
  29. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Für das was Du vorhast, wird der Pitchbereich eines Tapedecks bei weitemnicht ausreichen. Hol' Dir 'nen alten Sampler oder ein KP3.
     
  30. huuu meinste mir käme n kp3 ins Haus ?? neverever !!
    natürlich geht pitchen auch mit samplern, aber damit kann man sich nicht so gut in die bahnhofshalle stellen,
    die geräusche aufnehmen und nachher einfach nur in echtzeit an einem (und dem einzigen) knopf drehen um die tonhöhe zu verändern.
    mir gehts ja *nur* um diese funktion, und ein sampler mit nochvielmehr funktionen würde mich da nur ztusätzlich verwirren bzw. ablenken - oder irre ich mich ??
     

Diese Seite empfehlen