Kawai 100f sequencieren ?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von TROJAX, 31. Mai 2010.

  1. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Kann man den sequencieren ? Was hat der den für Anschlüsse ? Da gibt es ja noch den Teisco 100f, was mir bis heute nicht klar ist, ist es total identisch mit der Kawai Variante, ich meine selbe Firma, aber die Oberfläche ist doch anders....
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Alles Analoge sollte schon irgendwo CV/Gate umrüstbar sein. Ist also nur ne Frage von reingucken und Schaltplan. Oft gibt es da schon Möglichkeiten. Danach ist nur Konvertierung gefragt, was zB mit Silent Way und Volta rel. easy ginge.

    Sieht aber so aus, dass das kein Problem ist - The Rückseite: http://www.cykong.com/Synths/Kawai%20S- ... iS100F.htm
    [​IMG]

    Allerdings vermiss ich Gate. Das muss dann wohl nachgebastelt werden. Offenbar rel einfach (gleicher Link etwas weiter unten.
    [​IMG]


    Und zwar hier http://www.cykong.com/Synths/Kawai%20S- ... %20CV-Gate
    wie es geht. Ein bisschen Elektronik ist aber nötig..
     
  3. mik93

    mik93 Tach

    echt... ?! die haben beim 100F den gate vergessen? :shock:

    was is das denn für ne nummer?
    mein Teisco 110F hat alles was man braucht - auch gate!

    das fällt dann wohl in die rubrik "peinliche sparmaßnahmen von herstellern"
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    So ist es nunmal.
     
  5. citric acid

    citric acid aktiviert


    also ich habe in meinem 100F ( Kawai) das Kenton Kit eingebaut. war zwar nicht billig und mann hätte das bestimmt nachbauen können aber ich bereuhe es nicht. Das kit macht den 100F schön kontrollierbar.

    CV/ Gate / und Filter CV mit nem sequencer wie Transistorsex etc.. klingt der echt hammer ( sogar eine gute 303 emulation habe ich damit hingelegt :)
    Naja bau Dir so ein kit ein und du wirst noch mehr spaß am synth haben. ist einer der meißt unterschätzten Synths ever...
     
  6. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    das Kenton Kit erweitert das Gerät um MIDI oder um einen gate Anschluss ? Und wo bekomm ich es ?

    Ah Ich seh schon... Kennt jemand in Berlin der sowas einbauen könnte ?
     
  7. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    die schneiders?
     
  8. citric acid

    citric acid aktiviert


    ist cv und gate, am besten nimmst du dann auch ein kenton interface ( Pro Solo mk2 mit midi oder mk3 mit usb ).

    Einbau ist sehr leicht. musst nur ein paar wenige punkte anlöten und 4 löcher in das gehäuse bohren. beschreibung ist sehr deteilreich.

    Bekommst Du zb auch bei Touched-by-sound. die bauen das sogar auch ein.

    Aber in Berlin gibt´s ja eh sehr viele di das können.
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Seriösere <a href=http://sequencer.de/synth/index.php/Synthesizer_Repair>Reparatur / Service</a>
     
  10. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    Naja, Schneiders bauen das nicht ein. Aber Ich werd mal bei xtendend fragen. Jetzt steht es erst mal hier die Programmierung ist etwas confus für meiner einer, die oberfläche ist ziemlich unkonventionell. Mal schauen ob Ich mit dem Teil warm werde, ist ja heute eh der erste Tag, da soll man nicht voreilige Entschlüsse ziehen.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    Schneiders ist ein Laden, keine Reparatur. Würde ich allerdings als eine gute Ergänzung sehen.
     
  12. frixion

    frixion Tach

    Hab' auch schon überlegt, ob ich das Kenton Kit für meinen 100F bestellen soll...aber wirklich gebraucht hab ich's bis jetzt nicht wirklich.

    Zur Not geht ja auch "manual gate", sprich Finger oder Klebeband. :lol:
     
  13. Sequialter

    Sequialter Tach

    Da ich das Bild von den Anschlüssen gerade sehe,hätte ich noch eine Frage: wenn man 2 Kawai100f verbinden will,um einen Synthesizer mit praktisch 2 VCO s zu bekommen,wie verbindet man dann die beiden Geräte genau miteinander ?Ist so etrwas möglich und auch sinnvoll?Was ist dann mit der Stimmenanzahl,dann Duophon spielbar?
     
  14. citric acid

    citric acid aktiviert

    also der 100f ist ein bassmonster und die FX maschine vor dem herrn. polyphon kann ich mir den sehr schlecht vorstellen, wobe 2 stimmig macht das sinn?

    Also ich mache gerne basslinien ala mark Hawkins ( Djax up Beats ) mit ihm, grade der schnelle lfo macht hier ordenlich sinn.
    denke nach 1-2 stunden experimentieren hat mann den synth entschlüßelt. klar etwas andere herangehensweise vom aufbau, aber genau darin liegt der coole sound.....

    hsabe zb. mal den original R2D2 Sound mit ihm programmiert....

    wenn mann ihn einmal verstanden hat ist der synth eine waffe. Vorsicht er macht ultra tiefe subs er kann sehr leicht die Monitore schrotten.
     
  15. mik93

    mik93 Tach


    sag mal citric acid, ich kenn den 100F jetzt nicht - ist das "nur" ne abgespeckte version des 110F oder gibt es große unterschiede zwischen den beiden?
     
  16. citric acid

    citric acid aktiviert


    also soweit ich weiß ist der 110 ein nachfolger vom 60er ...habe ihn noch nicht selbst gehabt oder gesehen daher kann ich nicht viel dazu sagen.
    Hier ein paar infos zum 110 https://www.sequencer.de/syns/teisco/110F.html könnte mir vorstellen das er etwas anders klingt evt. etwas sauberer .

    die parameter scheinen anders angeordnet zu sein.... sorry mehr kann ich grade nicht dazu sagen
     
  17. frixion

    frixion Tach

    ich hab' alle meine grösseren Synths (Minimoog, System 700, MKS-80&MPG80, Poly Evolver Keyboard etc.) verkauft, den 100F würde ich nicht ersetzen können... die krankste Kiste, die mir in all den Jahren unter die Finger gekommen ist. :twisted:
    Meinen habe ich Damian (devil's son) getauft. ;-)
     
  18. citric acid

    citric acid aktiviert

    kann ich nur unterschreiben !!!! genau
     
  19. TROJAX

    TROJAX bin angekommen

    wie programmierst du den diese Bässe, also die beiden Wellenformen klingen nicht gerade fett. Mit dem LFO hab ich auch nix brauchbares programmieren können, aber ich muss zugeben ich versteh diesen Synth nicht. Ich meine Subbässe gehen, aber keine attackmäßigen ala pro-one.

    edit:@Moogulator Danke.
     
  20. mik93

    mik93 Tach

  21. frixion

    frixion Tach

    @Trojax:
    Ich kenne mind. 2-3 Leute hier in Wien, die dir sicher deinen 100F abkaufen würden. ;-)

    Wie ein Pro-One (hatte ich auch) klingt der 100F wirklich nicht, aber knackige Bässe sind IMHO überhaupt kein Problem; allerdings liegen die Spezialitäten des 100F bei leichten bis ultra-kranken FM-Sounds (vor allem "Drum-Kits", die sich chromatisch über die Tastatur spielen lassen).
    Durch die vielen mischbaren CV-Quellen auf den selbstoszillierenden VCF kommen da Sounds 'raus, die in dieser Art von keinem Modularsynth "imitiert" werden können.
     

Diese Seite empfehlen