Kawai SX 210

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von MichaelS, 6. Juni 2009.

  1. hi.
    hab nen kleinen dachbodenfund gemacht. kawai sx 210.
    optisch ist er noch in sehr gutem zustand.
    einschalten.....nichts tut sich.
    beim öffnen konnte ich schon vorher erahnen was da los ist.
    die speicherbatterie ha gegast und zwar heftig.
    unter die ic`s usw.
    habe mal durchgemessen und musste feststellen das so ziemlich alle verbindungen im umkreis von 5cm unterbrochen sind.
    ic`s angeätzt, widerstände uvm .
    wie würdet ihr vorgehen?
    alle schwindligen bauteile raus....platine neu brücken.
    ic sockel setzen??

    wer hat rat?

    michael
     
  2. Der SX210 hat die qualitativ besch***ensten Platinen, die mir bisher unterkamen. Zwei mal löten und die Leiterbahn löst sich, einmla gereinigt und das Pertinax quillt auf. Das ist kein Spaß mit der Kiste, leider. Ich würde alle betroffenen Bauteile rausschmeißen, die Leiterbahnen kupferblank polieren/schleifen, verzinnen und die zerfressenen alle brücken. Ausgelötete ICs auf jeden Fall sockeln.

    Habe das gleiche Szenario mit einem SX210 seit längerem bei mir, da hat u.a. auch der Backup-Akku sein Werk angerichtet. Pure Geduldsarbeit, das wieder sauber zu bekommen.
     
  3. oh jemine !

    das bei deinem sx sieht ja genauso quarkmässig aus wie bei meinem.
    bei mir ist alles blau verätzt und die leiterbahnverbindungen existieren kaum noch.
    die platinen sind wirklich schrottig. ich werd alles blankpolieren und mit beschichtetem kupferdraht neu verbinden. ich hoffe die ics sind noch ok.
    naja. das wird definitiv ein krampf.
    mfg
    michael
     

Diese Seite empfehlen