ken stone platine ordern?

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von tomtom, 13. Oktober 2008.

  1. tomtom

    tomtom Tach

    hab vor mir bei ken stone ein paar platinen zu ordern. wer hat auch lust. schließlich sind die module ein paar lötpunkte wert. ich glaube man könnte sich auch etwas arbeit teilen zum bespiel beim organisieren von teilen.

    na...? schmeckt's?

    ich werde mir den, den, den und den da bestellen.

    bi-n-tic
    wave multiplier
    steiner filter
    modulo magic

    liebe grüße,
    tom

    und antwortet nur wenn ihr lust habt oder ihr über wissenswertes wissen verfügt von dem ich nichts zu wissen scheine. zu erfahren das jemand eigentlich lust hätte, aber wegen der 50 jahrfeier im tischtennisverein doch nicht kann, kostet mir zuviel zeit...
     
  2. Ilanode

    Ilanode Tach

    Evtl. würde ich einige PCBs mitbestellen wollen. Liegt auch am Zeitpunkt.

    Auf www.elctro-music.com gibt es übrigens ein Ken Stone-Subforum:

    http://electro-music.com/forum/forum-165.html

    Ist ne gute Info.quelle.

    Die Bauteile, die Ken verwendet, sind i.d.R. Allerweltsbauteile, die es fast ausnahmslos bei Segor geben sollte.
     
  3. tomtom

    tomtom Tach

    bauteile

    ja auf die bauteile hab ich ken einfach direkt angesprochen und er sagte es funktioniert quasi mit allem und man müsse sich keine sorgen über das verhalten der schaltkreise machen.
    bei bedienelementen, inbesondere solchen wie kippschaltern, darf es aber gern nicht das billigste sein...
     
  4. tomtom

    tomtom Tach

    zeitpunkt

    in sachen termin bin ich schon flexibel, absehbar muss es halt sein...
     
  5. Ilanode

    Ilanode Tach

    In 2, 3 Wochen. Das Problem bei einer Sammelbestellung ist auch, mit dem Warenwert der Sendung von Ken, steigt auch das Interesse des dtsch. Zolls. Soll heißen, man spart evtl. etwas Porto, zahlt aber Einfuhrumsatzsatzsteuer (19%) auf die Platinen und Porto sowie Zoll (ca. 3,5%) nur auf die Platinen.

    Innerhalb D.s kommt dann noch mal Porto hinzu, aber Du bist ja scheinbar auch in B., so dass hier ne Übergabe möglich wäre?!

    Auf der anderen Seite ist es für Ken natürlich schöner, ein Paket statt X Räckchen zu packen und versenden.
     
  6. fairplay

    fairplay Tach

    ...eigentlich interessant wäre sowas für mich nur, wenn wir es schaffen würden, gemeinsam alle Bauteile zu kaufen...

    ...ich habe hier noch zwei unvollendete Projekte, bei denen ich einfach die Teile nicht gefunden habe ( - nicht nur, weil ich zu doof dafür bin, sondern auch, weil ich die Quellen nicht finde und noch nicht mal die Zeit zum Suchen finde)...

    ...bei Ken habe ich auch schon gekauft - der Versand war blitzschnell(!), und spottbillig...
     
  7. Ilanode

    Ilanode Tach

    U.a. dafür gibt es dieses Forum. Einfach mal posten, *was* Du *wofür* suchst. Gerade bei den Projekten von Ken sollte Dir geholfen werden können. da er i.d.R. nur leicht beschaffbare Bauteile verwendet. Ausnahmen mögen auch hier die Regel bestätigen.

    Wer sollte *alle* Bauteile für auch nur 10 Projekte bestellen, sortieren, verschicken? Ggf. macht das Sinn für einige ausgewählte Bauteile, aber bei allen Teilen ist das zuviel Arbeit. Es sei denn sei denn, sie würde bezahlt.
     
  8. fairplay

    fairplay Tach

    ...vielen Dank für das Hilfe-Angebot - klar, wenn ich schon soweit wäre, hätte ich geposted, was ich brauche (konkret geht es um ein Projekt von Fred Nachbaur, der leider vor ein paar Jahren gestorben ist, und den ich deshalb nicht mehr direkt fragen kann)...ich löte aber gerade an was anderem rum (Vocoder von Paia) und bin damit gut beschäftigt ;-)

    ...der zweite Teil Deiner Nachricht beschreibt ja das Ur-Problem der Sammelbestellerei; im konkreten Fall - wenn also ein persönliches Treffen irgendwo möglich ist - könnte man sich ja mit einem Haufen Bauteile und einer Kiste Wein zusammensetzen, und einen Abend lang sortieren, musizieren, diskutieren...

    ...worauf ich mit meinem Einwurf ganz oben rauswollte - ich verstehe nicht, was eine Sammelbestellung bei Ken bringen soll: die Versandkosten sind gering, der Versand geht superschnell. Bauteile sucht sich eh jeder selbst und miteinander - oder parallel - löten ist ja auch nicht angedacht...

    ...ich wollte halt auch nicht gleich so desktruktiv klingen, gleichzeitg aber mögliches Interesse bekunden... :roll:
     
  9. Ilanode

    Ilanode Tach

    Meistens hat Ken meine Anfragen ignoriert (oder sie blieben in seinem Spam-Filter hängen), daher dachte ich, es ist ihm zu mühsam kleine Bestell. zu bearbeiten. In diesem Fall machen Samm.bestell. schon Sinn, ansonsten sehe ich es ähnlich wie Du, vgl. oben.
     
  10. fairplay

    fairplay Tach

    ...meine erste Bestellung bei Ken waren zwei (einsame, kleine) Real-Ring-Modulators...

    ...die waren so schnell da, daß ich es kaum geschafft habe vorher das Geld zu schicken ;-)

    ...ne, dann ist hier wahrscheinlich tatsächlich der Spam-Filter schuld gewesen...

    ...wenn es wegen Mindermengen keine andere Bestellmöglichkeit gäbe: klar - Sammelbestellung...
     
  11. tomtom

    tomtom Tach

    intensionen können ganz verschieden sein

    hallo synthesiasten!

    ich denke ken bearbeitet auch eine bestellung von nur einer platine.

    mir ging es mit dem thema umfolgendes:

    man braucht viel kleinkram, vielleicht auch speziell gewünschte bedienelemente, frontplatten etc.

    und ja man kann das alles allein bestellen und wird sicherlich kaum im untergang des universums enden.

    ABER: ich für meinen teil hab noch keine diy tools gelötet bin aber nicht abzuschrecken und dachte einfach das gefühl etwas gemeinsam mit anderen zu machen, auch im hinblick auf ditrekten erfahrungsaustausch, könnte einfach mehr freude bereiten als allein dieses ei auszubrüten.
    mir geht es also vordergründig um gesellschaftliche aspekte als darum einen euro oder zwei zu sparen.

    deswegen ganz einfach. ich bin der tom, hab bock drauf und meine nummer ist 0178/3672989. ich hab auch keine lust die ganze zeit an meinem rechner auf post zu warten. also ganz offen und frei, wer lust an gemeinsamen unternehmungen in sachen module hat, ruft mal kurz an. festnetz hab ich natürlich auch.

    ------------in 2-3 wochen finde ich gut. brauche eh noch ein netzteil.-------

    will nicht pampig sein aber was ich hier oben so lese erscheint mir ein wenig zu kompliziert um viel freude zu bereiten. wem 2,50 porto zuviel der machts halt allein. erfahrungsaustausch ginge ja trotzdem.

    prost
     
  12. tomtom

    tomtom Tach

    mucke

    das really noisy intro ist geil...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: intensionen können ganz verschieden sein

    Da scheinst du pech gehabt zu haben.
    Ja, er versendet auch kleine mengen und shipping ist 4$.( !!! )
    Bei mir ging immer alles sehr schnell und unkompliziert,
     
  14. Dark Walter

    Dark Walter eingearbeitet

    @ Tom,

    Für den Start würd ich dir eher die PCB's von http://www.musicfromouterspace.com/ empfehlen, die sind um einiges besser dokumentiert.

    Einige der CGS Projekte sind da echt die Hölle, da fehlen Teile in der Stückliste, Schaltpläne stimmen nicht mit den Platinen überein, Verdrahtungsbeispiele und Frontplattenlayouts fehlen etc.
     
  15. Ilanode

    Ilanode Tach

    Keines meiner Module [1] hat eines dieser Probleme gemacht! Bei welchen hattest Du diese Probleme?

    Allerdings sind Ken's Module wirklich nicht die erste Wahl für den Einstieg.


    [1] Slope Detector, Analogue Logic, Matrix Mixer, Modulo Magic, Analogue Shift Register, Steiner Parker , Burst Generator. Die letzten beiden müssen noch fertiggestellt bzw. debuggt werden, aber das hat mit den o.g. Schwierigkeiten nichts zu tun.
     
  16. fairplay

    fairplay Tach

    Re: mucke

    :oops: vielen Dank

    ...jedenfalls habe ich gestern nacht den vocoder fertiggelötet, und bin jetzt sehr gespannt, was sich hieraus (also aus dem thread) entwickelt...
     
  17. serenadi

    serenadi Tach

    Ich habe vor kurzem Bandpässe und den Wave-Multiplier von Ken gelötet.
    Bei beiden stimmte der Aufdruck / Platinenlayout nicht mit dem Schaltplan überein.
    Waren Kleinigkeiten, aber man muss schon aufpassen bei Kens Sachen.
    Gut dokumentiert ist anders. :D

    Den Wavemultiplier halte ich darüberhinaus nicht für gut durchkonstruiert.
    Bevor man eine Frontplatte dafür macht, sollte man das Modul mal testweise betreiben und hören.
    Meines Erachtens sind z.B. PW und PWM Regler höchst fragwürdig, da bei gewissen Einstellungen (in verbindung mit dem Fold-Poti) der Klang völlig aussetzt. Soundmäßig bringt die PWM nicht wirklich etwas (neues) bei einem Wave-Multiplier.

    Die Bandpässe klingen dagegen prima.
    Auch wenn sie nicht CV-bar sind, ich habe drei davon in einem Modul, als "Mini-Filterbank". Hab sie allerdings in einen Mixer geführt, der auch invertieren kann, so daß man auch ein Band "herausziehen" kann. Sehr effektiv!
    .
    .
     
  18. Ilanode

    Ilanode Tach

    Gut zu wissen. Woran hältst Du Dich dann: Aufrdruck oder Schaltplan?
     
  19. serenadi

    serenadi Tach

    Logik.

    :lol:

    Wie gesagt, waren nur Kleinigkeiten.
    Ich glaube bei den Bandpässen war plötzlich ein Widerstand im Ausgang (im Platinenlayout), der im Schaltplan nicht eingezeichnet war. Genau kann ich es aber nicht mehr sagen.

    Wenn man die eine oder andere Schaltung schon aufgebaut hat, kommt man schon zurecht. Ich bestücke bei Fremdmodulen nie "blind", sondern versuche das auch im Schaltplan nachzuvollziehen, dann fallen einem die Fehler auch auf.
    .
     
  20. Ilanode

    Ilanode Tach

    Die ersetze ich beim Löten ja nach wie vor durch Sklavisches-an-die-Anleitung halten. Bei den von mit genannten Modulen bin auch sehr gut damit gefahren. Allerdings habe ich das mysteriöse Modulo Magic noch nicht genauer getestet.
     

Diese Seite empfehlen