Kenton Pro2000 mk2

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von Fiete, 30. April 2014.

  1. Fiete

    Fiete -

    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte gleich mal mit einer etwas dilettanten Frage mein Einstand feiern :D .

    Ich habe hier ein Kenton stehen, wollte es schon verkaufen, weil ich mir den Yarns von Mutalble Instr. hohlen möchte um eine Modular System anzusteuern.

    Meine Frage ist, das ich nicht verstehe wie ich die Aux-Ausgänge nutzen kann! Dachte man könne da die Internen
    Lofo's drüber ausgeben? Geht aber nicht oder dieses sind einfach zu schwach um z.B. bei einen Piston Honda die Wavetables zu modulieren.

    Habe die Bedingungsanleitung gelesen, aber mein Englisch ist nicht ganz so gut, sodass ich evt. etwas übersehen oder falsch verstanden habe?

    Wozu oder was kann ich mit diesen Ausgängen machen? Den das Modulieren von Filten geht nicht wie es in der Anleitung steht. Wie kann ich diese Ausgänge Sinnvoll nutzen um im Eurorack modulationen zu erzeugen?

    Ausprobiert am Gerät habe ich schon ganz viel und mich auch ein Editor aus dem Netz herunter geladen um die Bedienmartix auf einen Blick zu haben, aber ich verstehe das nicht!

    Hoffe ihr habt ein paar Tips für mich!
     
  2. man kann bei jedem der Aux Ausgänge bestimmen welcher der beiden LFOs ausgegeben wird.
    der Lfo to CV Aux Controller ist CC 17 ,kann aber verändert werden ,
    der Aux controller CC 16 muss auf null sein, wenn CC 16 auf einem hohen Wert eingestellt ist geht es nicht.
    also LFO CC 17 aufdrehen
    und Aux CC16 ganz runter
    wenn du das nicht über Midi CC regeln willst,
    kannst du mit LFO to CV Aux Minimum / Maximum Value den Wert am Pro 2000 einstellen .
    Aux Minimum/ Maximum muss auch auf null sein.
    habe 2 Pro 2000 als Masterclock im Einsatzt ,
    die Lfos lassen sich mit midi clock syncen,max Länge 1 Takt.
     

Diese Seite empfehlen