Keyboardtasten färben

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von rdm, 8. September 2012.

  1. rdm

    rdm -

    Hello,

    nur so aus jux und dollerei, würd ich gerne die Tasten von meinem Midi-Keyboard färben. Sprich die weißen, schwarz und umgekehrt...

    Nur wie färbe ich die Tasten am besten? Sind aus Plastik. Soll ja auch halten und nicht direkt wieder abfärben...


    Irgendwelche Vorschläge...

    Vielen Dank

    D.
     
  2. Angeblich soll das mit Modellbaulack super gehen. Ich persönlich würde da eher so eine Art Knüppelmethode wählen:

    1. Schritt: Extremst gründliche Reinigung, u.a. Entfettung mit Alkohol.
    2. Schritt: Gewöhnliche weiße Vorstreichfarbe, dünn, deckend drauf. Das Zeug vorher verdünnen und wenn dünn genug sogar eher mit 2 Schichten arbeiten als mit einer...
    3. Schritt: Sorgfältig und fein anschleifen (damit die Vorstreichfarbe, welche als Haftungsgrundlage benötigt wird, einen glatten Untergrund ergibt), zuletzt in sehr feiner Körnung - dann Abschleifstaub sorgfältigst aus der Umgebung entfernen
    4. Schritt: Mehrere dünne Farbschichten drauf - schön gleichmäßig arbeiten
    5. Schritt: Versiegeln mit Autofelgen-Klarlack

    Wenn es nicht perfekt werden soll, ggf. die Super-Knüppelmethode:
    1. Schritt: s.o. - Reinigung muss aber nicht ganz so sorgfältig vorgenommen werden
    2. Schritt: Dispersionsfarbe (!) - das Zeug zum Wände anstreichen - deutlich verdünnen, mit Abtönfarbe auf den gewünschten Farbton einstellen (bei Schwarz die schwarze Abtönfarbe pur) und in mehreren Schichten auftragen
    3. Schritt: s.o.
    4. Schritt: entfällt
    5. Schritt: s.o.

    Ähem, räusper: Ich habe mit dieser ziemlich billigen Methode verblüffend glatte und "professionell" aussehende, haltbare "Lackierungen" hinbekommen. Ist vermutlich völlig unprofessionell, so die große Ahnung habe ich da ja nicht. Aber: Sieht gut aus und hält! :cheer:

    P.S.
    Statt Schwarz macht sich evtl. auch ein sehr dunkles Blau ganz gut.
     
  3. mink99

    mink99 aktiviert

    Modellbaulack ist gut. Aber Acryl nehmen und nicht wasserlöslich . Gibt's bei Conrad von tamiya. Vorher gut grundieren, auch dafür gibt's spezielle Modellbau Sprays . Nachher mehrmals lackieren , zwischendurch mit feinstem Schleifpapier anschleifen.

    Zum Schluss mit Klarlack glänzend oder seidenglatt überlackieren.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    welchen synth meinst du? oder ist dir das nicht sooo wichtig??

    denn dann: ein poly 800 :waaas: den gabs schon mal in dieser edition. :mrgreen:

    vielleicht gibts ja auch deine da verbaute taste, in dieser edition :roll:
     

Diese Seite empfehlen