Kim Schmitz - Das Spiel ist aus

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Schneefels, 20. Januar 2012.

  1. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Hallo Leute!

    Wahrscheinlich habt ihr das auch schon auf anderen Medien gelesen:

    Kim Schmitz hops genommen:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 75,00.html

    Was haltet ihr von dem Typen? Ich finde den recht clever und vor allem gerissen, aber ich habe mich nicht besonders intensiv mit ihm auseinandergesetzt.
     
  2. Crabman

    Crabman aktiviert

    Ich find`s lustig das die cops ihn am Ende aus seinem Panicroom schweißen mussten :)
     
  3. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Total spektakulär. Wie bei einem Bösewicht aus einem James Bond Film oder aus einem Comic, also irgendwie krass überzeichnet.
     
  4. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

  5. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Mann, liest sich übel... also doch eher ein Schwein?
     
  6. Deusi

    Deusi Ja was denn eigentlich?

    Der war nie ein Guter. Bloß weil ihn ein paar Ungebumste im Heiseforum so hinstellen, ist er es nicht.
     
  7. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Danke für die Einnordung :kaffee:
     
  8. Centurion

    Centurion Tach

    Tja Kim, wieder mal aus die Maus, aber wat is mit den anderen Filehostern, die sind doch keinen Deut besser.
     
  9. Die haben kein (so feistes) Gesicht ;-)
     
  10. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

  11. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Krimineller Betrüger.
    Und dazu noch einer ohne Geschmack.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und Anonymus legen als Vergeltung gleich mal Staatsseiten lahm. Wer sind nun die guten und wer die bösen :lollo:
     
  13. Shunt

    Shunt aktiviert

    Die anderen Filehoster sind kein deut besser...!!
    Megaupload fand ich jetzt nicht als die Nr.1
    Für mich war das eine gezielte Aktion um Kim Dotcom alias Kimble
    dingfest zu machen.
    Lustig war, ich sah den Artikel und das Bild von Ihm, ohne den Namen gelesen zu haben und
    dachte mir sofort... "Den kennst du doch" :))
    War ja einige Zeit von der Bildfläche verschwunden, aber war auch zu erwarten, das er
    nicht auf seinem Vermögen hockt und einfach nur noch lebt.

    Warum eigentlich nicht?
    Was der alles gemacht hat... der ist mega intelligent.
    Aber er hat den Punkt verpasst Schluß zu machen.
    Jetzt hat er glaub ich erstmals richtig Sch. an den Hacken.
     
  14. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Na hoffentlich.
     
  15. Tom Noise

    Tom Noise Tach




    Megaintelligent? Vielleicht clever ... Wenn der Typ dazu noch smart wäre, hätte der den Laden einfach verkauft und sich nicht noch dermaßen selbst gefeiert und inszeniert.
     
  16. Software entwickeln (um damit Geld zu verdienen) können viele, möchte ihn eher als bauernschlau bezeichnen.

    Es existiert jedoch die VT, daß Kimble gerade wegen dem von ihm gerade neu entwickelten o.g. Megaupload-Geschäftsmodell (Künstler werden zu 90% am Umsatz beteiligt) jetzt gewaltigen Ärger mit der MI bekommen haben könnte - weil deren bisherigen Margen im Zweifelsfall sehr viel kleiner gewesen wären bzw. einzelne (Majaor-)Labels komplett in die Bedeutungslosigkeit verschwunden wären - wenn Kimble diese Konkurrenz zu iTunes oder Beatport wirklich etabliert hätte ... Für diese VT spräche z.B. auch, daß es andere sog. Filehoster (Rapidshare etc.) eben nicht getroffen hat bisher - oder vielleicht doch nur aus Mangel an Beweisen?
     
  17. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Ja klar, diese Theorien setzt dieser Verbrecher selbst in die Welt.
     
  18. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Eine Charaktereigenschaft, die alle großen Kriminellen auszeichnet.

    Stephen
     
  19. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Den meisten Umsatz mit illegalen Downloads machen immer noch die Telekom-Konzerne.
     
  20. tom f

    tom f Moderator

    ich fand den kim immer pfiffig - aber ich kenne keone details - fand eine alten sachen legendär - ein lebemann ohne hemmung und hang zu masslosem luxus - wäre auch was :floet:
     
  21. Pentado

    Pentado Tach

    findet ihr es echt clever und pfiffig am ende für zig jahre im knast zu landen??? naja....

    wenn er wirklich schlau gewesen wäre hätte er aus seinem geistigen Kapital( was ja wohl unbestritten da ist) auch auf legalem weg vernünftig kohle scheffeln können
     
  22. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    "Funktioniert das gut für Sie?"
    "was denn?"
    "Na, so clever zu sein."
    "Ja, sicher."
    "Schön, dann machen Sie nur weiter so. Immer weiter."

    Grob paraphrasiert nach "Fight Club".

    Stephen
     
  23. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    Cleverness ist in dem Zusammenhang nicht unbedingt positiv gemeint ;-)
     
  24. Schneefels

    Schneefels Matschklon

    Ich hab jetzt ein wenig nachgelesen und werde den glaube ich nicht in mein Abendgebet einschließen.
     
  25. Tom Noise

    Tom Noise Tach

    +1 - genau so ist es.
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich find die milchmädchen rechnung der industrie ja immer geil, blah blah blah wenn wir den content verkauft hätten wären wir jetzt um so und soviele millionen reicher und daß wird dann als klagesumme angegeben
    als ob soviele leute den mist dann auch tatsächlich gekauft hätten wenn er nicht "umsonst" gewesen wäre :lollo:
    und als ob die tatsächlich irgendeinen verlust hätten, ähm das sind keine milchtüten im supermarkt, its just data
    aber gefühlten verlust in rechnung stellen und damit durch kommen, ich weiß nicht ob ich daß dumm/dreist oder genial finde
     
  27. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Und die Millionen, die Schmitz mit gestohlenem Material gemacht hat, sind OK?
    Woher hat er die?
    Es ist doch völlig lächerlich den Mann als Menschenfreund darzustellen, der gegen die Industrie kämpft.

    Und was glaubst Du, was der an Anwälten auffahren würde, wenn er EIGENEN Content produzieren würde und den klaut jemand. :agent:
     
  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    huh? nichts von dem was du schreibst hab' ich gesagt :stop:
    nur weil ich die sache von der anderen seite aufrolle unterstellst du mir irgendwelchen kram, na dann noch viel spaß vorm volksempfänger :selfhammer:
    FALLS DU ES NOCH NICHT GEMERKT HAST: ES GIBT KEINEN WEG FILESHARING ZU UNTERBINDEN, EGAL WESSEN BEFINDLICHKEITEN DAS STÖRT :school:
    die medien ham mal wieder die neidschiene bedient und du bist drauf reingefallen :mad:
    ist dir schonmal aufgefallen das niemand die post verklagt weil damit briefbomben verschickt wurden? nein?!?
    dann fang mal an zu denken und hör auf nachzubeten :shock:
     
  29. Markus Berzborn

    Markus Berzborn bin angekommen

    Darum geht es doch gar nicht.

    Es geht um besonders krasse Fälle der Bereicherung.
    Da greift die Justiz halt ab und zu mal selektiv zu, und das finde ich völlig in Ordnung.

    Die Hoster von solchen Diensten müssen einfach in ständiger Unsicherheit sein, ob sie nicht morgen verhaftet werden.

    Genauso die Nutzer.
    Ich würde auch nicht protestieren, wenn ein illegaler Downloader mal auf ein paar Hundettausend Schadenersatz verknackt wird und Jahrzehnte daran abbezahlt. Selber schuld.
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    argh, genau, wir machen alle musik und verklagen dann unsere eigenen kunden :selfhammer:
    nur weiter so, das klappt bestimmt :lollo:
    um auf deine frage einzugehen wo hat kim.com die kohle her hat
    von den usern die die dienstleistung in anspruch genommen haben, ein geschäftsmodell das eine zeit lang funktioniert hat
     

Diese Seite empfehlen