Kinderdisco (Disco)

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von audiotrainer, 7. August 2007.

  1. Hörst Du hier - ein weiteres Demo inkl. Rauschen & Knacken, aber kurz vor der Vervollständigung - oder auch nicht ;-)

    Die Beteiligten:
    MPC (Drums, Samples, Sequencing)
    Radias (Bass, Acid Synth)
    NI Elektrik Piano (Wurlitzer)

    Warum das und warum hier? - Weil noch etwas fehlt - ein 2. Mitmusiker, ein Sänger, ein <...>

    http://audiotraining.org/media/kinderdisco.mp3

    Beste Grüße!
     
  2. Plasmatron

    Plasmatron recht aktiv

    ich finde den schrägen Gesang in diesem Wurlie Hook Part extremst unterhaltsam und finde man sollte sich darüber gedanken machen schon etwas früher anzufangen den Hörer damit zu füttern, aber hallo, nicht das Gleiche sondern was neues passendes für an den Anfang. Der Hörer denkt dann wie witzig und mit coolem groove und bekommt fürs zuhören dann die ganze Suppe mit Wurlie und Na nan na ... ich hoffe helft und versteh wurden... Im Aufbau sind da noch diese 16 Takte Löcher im standard Aufbau, also mehr feinarbeit. Und wenn Minimal dann bewusst die kleinen Abwechslungen in den Vordergrund bringen und nicht in einer scheppernden Hihat untergehen lassen die man sowieso erwartet -- hoffe weis was basti meint
     
  3. Hallo Plasmatron,

    Danke, daß Du Dir Gedanken über meine Musik machst :supi: :)

    Ja, so etwas ähnliches habe ich mir auch schon überlegt. Für Kinderdisco 2.0 will meine Freundin versuchen, eine kleine Strophe in französisch zu singen - nicht ohne einen charmanten deutschen Akzent dabei zu verheimlichen ... Das schöne ist, daß sie sich dabei keine Mühe geben muß damit's schräg klingt ... ;-)

    Ja, guter Hinweis - jedoch war nichts so geplant wie es letztendlich geworden ist, da ich den "Song" (eher: Groove) live und spontan aufgenommen habe - so wie ich das mittlerweile grundsätzlich mache - ich mag keine Mausschubsereien (mehr) - ich bin erst Musiker und dann Maschinist ...

    In Version 2.0 wird sich sowieso wieder einiges ändern, da ich auch noch mit meiner Mundharmonika dazu spielen will - natürlich mit Verzerrer und Space Echo :twisted:

    Das endgültige Arrangement bzw. die Mutes der einzelnen Elemente werde ich erst im Mixdown bestimmen - ich denke nämlich, daß zu viel Frickelei schon in der Entstehung eines Songs die eigentliche Musik (bzw. die Idee) kaputt machen kann (ich spreche da aus Erfahrung ...). Lieber ein Stück so lange wie möglich als rohes und unfertiges Etwas betrachten - damit der Käse in Ruhe reifen kann ;-) - denn schließlich ist der erste Hit der schwierigste ... ;-)

    Beste Grüße!
     
  4. Dem Track fehlt IMHO ein prägnantes Synthlick (am besten ein leicht cheesiger, minimoogartiger Leadsound).
    Ist die generelle Verzerrung so gewollt? Ist dadurch nicht gerade radiotauglich.

    Außerdem erinnert mich der Track ein bißchen an eine Mischung aus Egoexpress meets International Pony/Erobique.

    Funkige Grüsse aus Wien,
    frixion
     
  5. Na dann los - spiel' was dazu! (welche Daten benötigst Du dafür?)

    Jaaa, es zerrt! :) Ob das radiotauglich ist oder nicht ist mir eigentlich äußerst egalomat - Hauptsach', ett groovt & drückt! :D

    Ist das jetzt gut oder schlecht? :roll: ;-)

    Beste Grüße!

    (und Ja: Das ist noch nur ein schlichtes DEMO - wer weisz, was damit noch passiert ...)
     
  6. Ich brauch nur einen seperaten Track mit dem Grundrhythmus (Tempo) und am besten noch ein Paar Chord-Spuren.
    Du kannst mir auch alle Einzelspuren schicken und ich mach dir einen original phfrixion-Remix. ;-)
     
  7. Einzelspuren?! ;-) Gibt's nicht bei mir ... :D
    (den Rest gibt's via PM).

    Beste Grüße!
     
  8. Alles klar.... :cool:
     
  9. C0r€

    C0r€ -

    gefällt mir ganz gut. die vocal-samples würd ich noch etwas eq-en. Wurlitzer ist einen tick zu laut,steht etwas zu sehr vor. snare geht irgendwie zu sehr unter. etwas eq-en und etwas lauter.
     
  10. Bluescreen

    Bluescreen engagiert

    Jau, funky !
     
  11. ... wenn ich einmal reich wär', hätt' ich auch ein Mischpult mit dem ich endlich vernünftig arbeiten könnte ...

    (mein B. ist Schrott - nächstes Jahr kommt mir ein Mackie ins Haus - bis dahin braucht man eben noch Phantasie, was den Klang angeht ;-))

    Beste Grüße!
     
  12. [​IMG]

    Beste Grüße!
     
  13. Alex

    Alex -

    Ich finde den Track klasse - bis das E-Piano einsetzt. Mit dem fange ich nicht viel an. Aber den Groove mag ich sehr.
     
  14. Hi,

    Danke schön! - der Track wird sich eh noch in einigen Dingen ändern - mittlerweile gibt es neue Parts und neue Ideen, ich muß es nur noch aufnehmen ... (immerhin kann ich jetzt Mehrspuraufnahmen machen)

    Beste Grüße!
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mir gefällt der Track sehr gut, blos der Synth-Sound, der ab ca. 2:20 einfadet und bei ca. 3:19 endet und zwischendurch Filter-Fahrten macht, passt irgendwie nicht so recht (harmonisch und vom Groove her). Erinnert mich aber an mich selber, weil ich auch dazu neige, manche Tracks mit unpassenden Elementen auszustatten, die ich aber zuerst komischerweise ganz toll finde.
    So hab ich z.B. nen eigentlich eher deprimiert klingenden Acid-Track mit hochfrequenten E-Percussion ausgestattet, die mit nem fröhlichen Groove daherkommt (hört sich ein bißchen Latein-Amerikanisch an, soweit ich das beurteilen kann). ;-)
     
  16. ganz cooler track ... besonders gut gefällt es mir ab 1:06 und wieder ab 3:18

    Zum sound kann ich jetzt hier nicht viel sagen : diweil ich nichts anständiges gerade hier habe ...
     
  17. Schön, daß Dir mein kleiner Demo-Track gefällt und Danke für den Hinweis!

    Was den Synth angeht, werde ich den auf keinen Fall ändern, da ich es mag, wenn's schräg klingt (darf auch gerne angezerrt sein und scheppern).

    Ich finde, die Kunst liegt in der Reduktion und im Understatement - weshalb ich u.a. Minimal-Techno der kompakten Art sehr cool finde - ohne jemals solche Musik machen zu können - ist eben nicht mein Sound ...

    Glaub mir, daß es für mich ein Leichtes wäre, 1000e schöne & kitschige Melodien zu allem & jedem zu finden (ich spiele nun seit mehr als 30 Jahren Klavier und kenne das Real Book samt modalen Skalen in- und auswendig :cool:), aber: Es ödet mich an, schön und perfekt zu klingen - ich will meinen Sound, und ich glaube, ich bin ein großes Stück weiter, den gefunden zu haben.

    Wie bereits schon öfter erwähnt, wird's bald Neues geben - mir fehlen im Moment noch die technischen Möglichkeiten (was vernünftige Aufnahmen angeht) und vor allem: Die Zeit! Ideen und Songs sind mehr als genug vorhanden ...

    Beste Grüße!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, bei mir kommen solche Elemente ja auch rein, um was neues zu haben (zumindest neu für mich, bei vermutlich 1000 neuen Stücken pro Tag kann man ja nie wissen, was wirklich neu ist).

    Obwohl es ja eigentlich sinniger ist, was komplett schräges zu machen. Aber ich brauch wohl immer so ein bißchen Harmonie (und sei es nur rhythmisch) als Basis.

    Hab den Track jetzt mal hochgeladen:
    viewtopic.php?t=17929
     
  19. hm als newbee gleich Sand in die Wunde steuen,naja ich bin halt mutig. Selbst bin ich lange nicht in der Lage so gute Musik zu machen, aber ich hör seit zwei Jahrzehnten und mach mir viele Gedanken. Von der ersten Sekunde hatte ich das Gefühl das schon einmal gehört zu haben? Drei Elemente sind mir sehr bekannt vorgekommen bis kopiert. Das kannste jetzt aber auch extremst positiv werten :roll:
     
  20. Hi,
    Also, ich würde lügen, wenn das Wurlitzer-Piano, welches ich da gespielt habe nicht stark an "Spank" von Jimmy Bo Horne angelehnt ist ... ;-) (is ja schließlich 'n Disco-Track)
     

Diese Seite empfehlen