Kitaro und Butoh Tanz

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Monolith2063, 1. September 2007.

  1. Wer schon immer mal Kitaro's Musik in Verbindung mit japanischem Butoh Tanztheater sehen wollte, dem empfehle ich seine DVD "Tamayura".

    Hat schon was Geisterhaftes an sich. Hatte sie vorhin mal wieder in den DVD Player geworfen.

    Übrigens kommt Ende September sein neues Album raus: "Sacred Journey of KuKai Vol. 3".
     
  2. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Kitaro habe ich Ende der 80er mal live in Paris erlebt. Das war schon beeindruckend inkl. japanischem Getrommel. Da verzeiht man ihm auch die allzu kitschigen und bombastischen Passagen, die mich beim Hören seiner Musik von Konserve manchmal stören.
    Die Platten so bis ca. 1983 finde ich aber alle gut.

    Gruß,
    Markus
     
  3. War ja auch seine beste Zeit. Am liebsten sind mir seine beiden ersten Alben, da hat er noch experimentiert. Danach hatte er dann seinen Stil gefunden und hat den nicht mehr großartig verändert. Ende der 80er zog er dann in die USA und passte sich dem US-Geschmack an. Imho bis auf ein paar Ausnahmen seine schwächste Zeit. Trauriger Höhepunkt war sein 2001-Album "An Ancient Journey". Aber mit der Serie "Sacred Journey of Kukai" (2003 und 2005) hat er mich dann wieder versöhnt.

    Übrigens geht er jetzt wieder auf Welttournee, seine letzte ist ja 10 Jahre her. Die ersten Stationen sind Japan und China. Ich bin mal gespannt, ob er auch nach Deutschland kommt. Mein letzter Stand ist, dass das noch unsicher ist, weil jemand zuviel Geld wollte.
     
  4. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Sollte er nach Deutschland kommen, gehe ich mir das nochmal anhören.

    Live ist halt immer noch was anderes. Der Mann kommt ziemlich authentisch rüber.

    Gruß,
    Markus
     
  5. Mir schwebt sogar noch was Coolers vor. Er spielt jedes Jahr in Japan auf dem Mount Fuji Ende August zu Ehren des Berges seine Taiko von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang. Da kann man so hingehen und zugucken oder ihn sogar mit selbst mitgebrachten Drumsticks begleiten.

    Das wäre ein Projekt für nächstes Jahr, nach Japan fliegen und mit Kitaro trommeln.

    Ist er auch. Habe ihn 1998 in Bonn gesehen: http://www.gigapolis.com/kitaro/de/pict ... bonn_1998/

    Am besten war die kleine Autogramm-Stunde hinter der Halle. Konnte mich sogar kurz mit ihm über sein MIDI-Theremin unterhalten, was er auf seiner Tour spielte. Er war richtig locker, hat sich mit jedem fotografieren lassen, überhaupt kein Star-Gehabe.
     
  6. Markus Berzborn

    Markus Berzborn aktiviert

    Die Idee gefällt mir. :D

    Erinnere mich nächstes Frühjahr noch mal dran, vielleicht fliege ich mit.

    Gruß,
    Markus
     
  7. Ich werde mich nächstes Jahr auf alle Fälle drum kümmern und Domo Records ein wenig nerven, um die Infos rechtzeitig zu bekommen.
     

Diese Seite empfehlen