Klassischer "Oberheim-Sound"

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Unimoog 2, 19. April 2015.

  1. Unimoog 2

    Unimoog 2 bin angekommen

    Welcher aktuelle Synth kann - natürlich nur näherungsweise - den typischen Oberheim-Sound?
    Oder kommt ein Matrix 1000 den großen Geschwistern am nächsten?
     
  2. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Parva bei Kickstarter sollte in die Richtung gehen (wobei die "richtigen" Oberheim-Synths keine DCOs hatten) oder ein Modal 008, aber der ist noch lange nicht im Handel.
    Matrix 1000 ist aber fein, vor allem sind da auch die typischen Presets schon zu hunderten dabei.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es ginge ne Menge: Tinysizer, Die Sachen von Analogue Solutions Polymath, Nyborg usw. (also dei mit 12dB/Oct) und noch einige mehr.
    Typisch ist heute aber gf. doch mehr als das 12dB Superweich-Und-Schön-Filter.
    (Das ist positiv gemeint, denn böse ist viel einfacher zu machen als gut und "cremig")
     
  4. Der typische Oberheim ist aber eher polyphon, daher würde ich monophone Instrumente nicht dafür empfehlen.
     
  5. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Den typischen Oberheim Sound kann nur ein Oberheim.
    Letztendlich ist es wie beim Minimoog, nichts klingt so. Ja das ist blöd, aber ist einfach so. :floet:

    Wenn man etwas in die Nähe der großen Oberheimis kommen möchte, dann Matrix-6 oder M-1000
     
  6. Unimoog 2

    Unimoog 2 bin angekommen

    Danke!

    Wenn Matrix 1000: Schwarz oder Weiß oder egal?

    Kommt ein DSI - z.B. P 08 - in die Nähe?
     
  7. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    schwarz oder weiß ist Schnuppe.

    Kauf dir am Besten zwei M-1000, verstimme sie ein paar cent zueinander, verteile sie im Stereopanorama und steuere sie parallel über Midi an.

    Damit bläst du alles an die Wand was es momentan an modernen Synths gibt. Lass dir das von dem alten Oberheim Fanboy sagen. :opa: :mrgreen:

    nein! DSI o8 ist ne Tischhupe dagegen :floet:
     
  8. Unimoog 2

    Unimoog 2 bin angekommen

    Perfekt! Danke. :)
     
  9. Shaker1

    Shaker1 Tach

    DSI 08 oder generell DSI?
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

  11. Anonymous

    Anonymous Guest


    Na wenn 08 , dann sind die anderen erst recht Tischhupen, der 08 ist der fetteste mit Abstand und ich hatte alle, und wette der Prophet 6 wird auch nicht fetter :P
     
  12. Shaker1

    Shaker1 Tach

    dachte P12 wäre Fetter....
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest


    Nein auf keinen Fall, aber das schmälert die Maschine in keinster Weise, der P08 kann ja nix im Vergleich :mrgreen: zu den anderen beiden, aber gerade das 12 ´db Filter beim 08 klingt weich, allerdings hatte ich nur den Tiny im Vergleich und der klingt schon smoother, also mit den Matrixen kommt man hin,
    Offtopic aber witzigerweise klingt die Tischupe A1R von Nord auch sehr fett zumal man ja herrlich stacken kannofftopic Ende
     
  14. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Der Nord A1 ist nicht ganz so eine Tischhupe. ;-)
     
  15. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Man kann sich auch noch auf die Suche nach diesen Geräten begeben:

    Cheetah MS6
    Elka EK22
    Marion Systems ProSynth
    Marion Systems MSR-2
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ich denke da ähnlich wie swissdoc, dann man es "besser" haben will Matrix / Xpander Serie (klanglich am besten) oder deren Nachfolger von marion Systems.

    Das sind dann aber quasi die Originale.
    "oberheim" kann ja auch SEM bzw TwoVoice , FourVoice .. etc bedeuten..

    es gibt ja schließlich noch SEMs..

    Würde noch bit99 / bit01 Serie von Crumar und DBE empfehlen (identisch), kann weniger als die Matrix Sachen, klingt aber gut.
     
  17. Nоrdcore

    Nоrdcore Spezialist

    Der klassische Oberheim-Sound sind für mich die Synth-Brass und Synth-String Sachen. Und die klingen mit einem 12dB-Filter einfach anders als mit einem 24dB Filter.
    Das 24dB-Filter klingt da gerne zu weit zu oder zu weit auf (= es macht zu wenig).
    Dafür tut sich das 12dB Filter bei den ganzen "plucked string" Sounds schwerer, die bekommt das 24dB Filter einfach besser rausgemeißelt.

    Und wenn das nicht passt, dann nützt die ganze Klangmagie der richtigen rar-vintage-kult-analog-Marke nicht wirklich.
     
  18. Und immer wieder
    Sind es dieselben Lieder
    Die sich anfühlen
    Als würde die Zeit stillstehen

    Wirst du eigentlich nie müde, den ollen Matrix 1000 zu bewerben?

    Es gibt doch hervorragende Alternativen, z.B. den Futuresonus Parva.
    Auch ein x-beliebiger DSI-Synth hat da klanglich mehr zu bieten.
     
  19. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Polyphon, VCO, 12 dB/Oct Filter, nicht Oberheim, da wird die Luft schon dünn ;-)

    Alesis Andromeda A6 kann da mitspielen, das Filter ist sogar dem SEM-Filter nachempfunden. In der Preisklasse würde ich dann aber ein original Oberheim empfehlen.
    Im Bereich der Virtuellen Magie fällt mir noch der OP-X von Sonicprojects ein.
     
  20. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Jens, niemals werde ich müde! :mrgreen:
    Das andere Zeug klingt einfach nicht oberheimelig. :opa:
    Mehr zu bieten interessiert doch hier gar nicht, es geht um den Sound.
     
  21. moogist

    moogist bin angekommen

    (OFFTOPIC): Find ich auch. Das ist der erste Nord-Synthesizer, der mir beim Anspielen im Laden NICHT gleich kalt und steril vorkam.
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    Den Parva hat noch nie einer hier gehabt oder wirklich gesehen.
    DSI klingt anders. Wenn man es nicht soooo genau sieht, kann man aber dann auch "jeden nehmen", der in die Richtung ginge, wie System 1 bis Studio Electronics - die alle nicht wirklich genau das sind aber auch funktionieren.
     
  23. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Wobei hier die Architektur von Matrix 1000 oder 6/6R auch mehr hergibt als der Parva, vom Sound mal ganz abgesehen. Das etwas Starre kompensiert ja der 2x Matrix 1000 Vorschlag ;-)

    Marco, cool Dich in echt gesehen zu haben, da ich mit Kilian geschnurrt habe, haben wir leider ausser Hallo kein Wort wechseln können, evtl. dann 2016 ;-)
     
  24. RetroSound

    RetroSound ●--~√V√V√V~--●

    Na immerhin. :)
    Ich hätte mit so vielen Leuten gerne noch länger gequatscht aber es fehlt irgendwie immer die Zeit, selbst wenn man zwei volle Tage auf der Messe ist. Es bleibt trotzdem immer nur ein Anschlagen. ;-)
    2016 bin ich sicherlich auf wieder in FFM.
     
  25. Moogulator

    Moogulator Admin

    Leute, kommt doch mal auf unsere Treffen, das ist wesentlich entspannter da zu reden, und länger - Die Messe ist dafür einfach zu voll mit Sachen und Leuten.
    Nerdlich der Mitte und Modular Meeting, Dinotreffen..
    Das sind schon ganz gute Termine.

    Dafür sind die ja da!
    Würde mich seeehr freuen, denn ich fand auch, dass wir insgesamt rel. wenig Zeit hatten - es reicht ja schon wenn man beim Treffen XY zwar da war aber nicht am selben Tisch™.

    Müssten nur sehen, dass das irgendwie gut erreichbar ist und halbwegs bezahlbar und so.
    Muss nur ne halbwegs okaye Sache sein, damit man der gern hin fährt, auch wenns nicht für alle sooo nah ist.

    Ok, OT .. könnten wir in KONTAKT mal checken oder halt einfach kommen, Pfingsten ist der nächste Termin, werde da sein und würde mich freuen, Marco, Swissdoc, ....
     
  26. Eehm, der M1000 hat DCOs und er hat ein 24dB/Oct Filter - nicht umschaltbar. Ich habe nie verstanden was daran "typisch Oberheim" sein soll.

    Sorry Marco, aber da fällst Du auf den Schriftzug rein. Die Sorte von "Oberheim Sounds", die der M1000 macht, kann jeder Curtis-Lopass-Filter basierte Synth und auch jeder Roland JX. Am allermeisten die ganzen DSIs. Man sollte die "Weichheit" von 12dB/Oct Filtern nicht mit Sounds verwechseln, die mit luschigen Hüllkurven gemacht werden.
    Ganz viele der fiesen harten Depeche Mode Sequencen kommen aus SEMs. Sowas kriegt man nie und nimmer mit einem M1000 hin.
     
  27. PySeq

    PySeq bin angekommen

    Ich hab' dieses Plugin, das war seinerzeit im Angebot:

    Bevor jetzt wieder die Diskussion losgeht, ich bin nicht der Meinung, daß Software Hardware ersetzen kann. Ein echter Oberheim wird also besser klingen. Aber mit dem Plugin hat man einen günstigen Einstieg sozusagen.

    OpenSource gäbe es noch dieses.
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das würde ich weitgehend bestätigen, Alan Wilder hatte offenbar viel weg gegeben, aber dieses SEM Päärchen wohl sehr lang behalten, und er ist kein Sammler - in seinem Studio steht wenig Zeug.
    Naja, aber JX - da würde ich sagen - geht nicht alles mit, schon weil die Eckdaten ENV/LFO Sachen einfach zu weichgespült sind. Oberheim ist für mich nicht primär 12dB/okt Fläche, meine Sozialisation ist stark durch Xpander und Matrix 6 geprägt, aber die Sounds die man damals meinte waren klar 12dB/Oct und im Sound und Ansinnen sehr sehr so - deshalb hören auf den Onkel und div. Filter diesen Typs inkl auch am neuen Korgessey im Filter 1 -Modus..

    Da geht sehr viel von Tinysizer über Polymath bis SEM.
    Bei Oberheim gibt es noch ein paar ziemlich gute 24dB/okt Sachen - das sind dann Bässe und so - dafür steht dann eher der OBXa und Xpander (…)
    Das ist dann die Kategorie - Resonanz viel aber trotzdem Druck, weil es immer noch fett klingt.
    Das ist schon etwas, was Oberheim gut kann. Weich und gut klingen geht da auch mit.
     
  29. Da hast Du meinen Satz nicht richtig gelesen. Ich meinte: Wenn der M1000 "nach Oberheim" klingt, dann klingt auch ein JX nach Oberheim. Denn beide (M1000 und JX-irgendwas) sind defacto identisch aufgebaut: zwei DCOs mit Hardsync, vierpoliger OTA-Lowpass, Software-Envelopes und -LFOs. Der M1000 ist der am wenigsten typische Oberheim.

    Davon abgesehen, dass es den "typischen Oberheim" nicht gibt, außer bei den SEMs und beim OB-X. Bereits die grundsätzliche Technik eines OB-Xa oder OB-8 und eines Prophet V Rev3 unterscheiden sich defacto nicht. Der OB-Xa hat das separate 12dB/Oct Filter, das dem P5 fehlt, und der P5 kann VCO->FilterFM, aber das war es dann auch schon fast. In vielen Bereichen gleichen die sich bis auf einzelne Widerstandswerte.



    EDIT: Fipptehler
     
  30. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Ich sage mal ganz frech: Alles, wo Oberheim draufsteht, klingt nach Oberheim. Das betrifft dann aber dummerweise auch den OB-12 ;-)
     

Diese Seite empfehlen