KLAUS SCHULZE+KONTINUUM+NEUES ALBUM

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von MISTER GDS, 19. Juni 2007.

  1. ich staune....das neue ks-album....bekommt man bei freenet musikdownloads

    zu einem für mich unbegreiflich billigen preis von 3.99

    wie ist das möglich?
     
  2. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Wahrscheinlich weil es MP3s in 192 kbit/s sind. Dafür würde ich auch nicht mehr ausgeben. ;-) Und dann kein Cover...

    .
    ..
     
  3. re

    cover gibt es dazu - hm - kann man auch unter google-bildersuche finden....

    und mp3s mit 192kbits reichen für den otto-konsumer - - - grins.
     
  4. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Re: re

    Ja, das ist schlimm geworden...mir reicht das i.d.R. nicht.

    Mit 'Cover' meine ich ein professionell ausgedrucktes Teil, Inlay und Rückseite und so. Am Besten in LP-Größe ;-)

    .
    .
     
  5. oh je

    die neue scheibe ist recht gut - aber beim ersten stück sind böse schräge

    verspieler drauf ( minimoog ) - so schlimm hab ich die von klaus noch

    nicht gehört....
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Re: oh je

    Och, da ist der Blaue Klaus ziemlich schmerzfrei, man sehe/höre nur die "Stahlsymphonie". Was für ´ne Peinlichkeit... damals haben die Leute nur lauter geklatscht, da hörte man das nicht so schnell...

    "Manu, Alda, haste dit jehört?! Da ha´ ick mir doch voll vajriffen, und die da unten klatsch´n ooch noch!" (KS, Domplatte Köln, 11.05.1991)

    Stephen
     
  7. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Also ich hab mir die CD vor ein paar Tagen gekauft. Ich muss sagen, daß sie mir nach mehrmaligem Anhören immer noch sehr gut gefällt. Sie wirkt auf mich, wie eine Reise in die Vergangenheit. Schön meditativ und Klaus hat wie immer 'alle Zeit der Welt'. ;-)

    EDIT: Ach so. Freut euch schonmal auf das Exklusiv-Interview in der 3. Ausgabe des Synthesizer-Magazins....
     
  8. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Man könnte es auch "unstrukturierte Langeweile" oder "totnudeln" nennen... oder, wie ein Mitstudent es mal so schön ausdrückte: "Getretener Quark wird breit nicht stark."

    Stephen (Ikonoklast)
     
  9. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    Klar, kann man auch so sehen bzw. hören. ;-) Mir gefällt es trotzdem. Für mich ist das eine Art von 'Funktionsmusik'. :cool:

    .
    .
     
  10. Du hast mit J. W. v. Goethe studiert? Huuuiiiii!
     
  11. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Ach, das war von Goethe? Hat der Strolch doch tatsächlich ganz unwissenschaftlich die Quelle verschwiegen... jaja, unsere Studentenintelligenzia... und sowas nennt sich "akademischer Oberbau". Du lieber Himmel.... :roll:

    Stephen.
     
  12. Getretner Quark

    Wird breit, nicht stark.

    Schlägst du ihn aber mit Gewalt

    In feste Form, er nimmt Gestalt.

    Dergleichen Steine wirst du kennen,

    Europäer Pisé sie nennen.
     
  13. mon0

    mon0 -

    Tja, nur leider hat der Klaus mit dieser Art Musik mehr erreicht als viele (aus deiner Sicht) angeblich kreative vor ihm. Man könnte fast meine, da spielt ein bisserl Neid mit.
     
  14. mon0

    mon0 -

    Re: oh je

    Wenigstens hat er 100 % Live gespielt, was man von einigen Acts leider nicht sagen kann. Da verzeihe ich Verspieler gerne, vor allem, wenn das Gesamtbild stimmt. Aber irgendwas ist ja immer, oder?
     
  15. mon0

    mon0 -

    Nebenbei:
    Bei medionmusic gibts das Album für 2,99 € und bei Dooload (wenn man die einzelnen Tracks auswählt) 1,19 € pro Track.
     

Diese Seite empfehlen