Klein-Mixer o.ä. (Pre-Amp) mit optischem SPDIF-Out

telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
ich suche einen Klein-Mixer o.ä. mit optischem SPDIF-Out für Wohnzimmer um mal auf die Schnelle ein bis drei Geräte (Synths; E-Bass; Mikrophon) nutzen zu können.
ich brauch kein Interface fürn PC und auch FX wäre überwertig, aber Phantomspannung und eine Subgruppe ist ein Muß.
Sollte halt rauscharm sein und von der Soundqualität mit der Stereoanlage mithalten können (Denon-Amp und Boxen mit ScanSpeak-Chasis)

Was würdet Ihr da empfehlen?

ach ja es sollte primär meiner Frau und meiner Tochter gefallen
 
Zuletzt bearbeitet:
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
Wie siehts mit den Audiofuse-Teilen von Arturia aus?
laufen die alle Stand-Allone?
und ist das Kleinste davon vernünftig zu bedienen?
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Vielleicht das Tascam US-20x20, da gibts 'nen Standalone Mixer Mode.
 
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
ist nur die Frage inwieweit im Mixer-mode Funktionen wie Pan etc. nutzbar sind bzw. ob das Gerät die Einstellungen dauerhaft speichert. Die selbe Frage stellt sich bei der Audiofuse.
 
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
derzeit benutze ich nen Preamp, den ART DPS2. Allerdings brauch ich dann für ein schäbiges (Beatles-)Stereo minimal zwei Instrumente :sad:
 
Die Iden des Maerz

Die Iden des Maerz

|||
Motu Ultralite MK3 kann standalone mit gemerkten Einstellungen Und kann Phantom.
SPDIF ist aber wohl elektrisch, und ob es eine Subgruppe kann entzieht sich meinem Wissen.
 
telefonhoerer

telefonhoerer

||||||||||
einen spdif coax/optisch wandler besitze ich noch, allerdings wenn ich für den vollen Funktionsumfang eh nen Rechner brauche, könnte ich auch wieder ne RME9632 in den PC einbauen...
Edirol M 10 DX oder Arturia Audiofuse scheinen bisher die praktischsten Lösungen zu sein... leider beide nicht verfügbar.
Es geht mir ( und insbesondere meiner Tochter), ja darum mal schnell Instrumente aus dem Kellerloch zu holen und ohne IT-Leid jammen zu können.
 
Die Iden des Maerz

Die Iden des Maerz

|||
einen spdif coax/optisch wandler besitze ich noch, allerdings wenn ich für den vollen Funktionsumfang eh nen Rechner brauche, könnte ich auch wieder ne RME9632 in den PC einbauen...
Edirol M 10 DX oder Arturia Audiofuse scheinen bisher die praktischsten Lösungen zu sein... leider beide nicht verfügbar.
Es geht mir ( und insbesondere meiner Tochter), ja darum mal schnell Instrumente aus dem Kellerloch zu holen und ohne IT-Leid jammen zu können.
Das Motu kann man auch ohne Rechner am Gerät programmieren, ist zwar mau aber es geht.
Hatte meins einmal eingerichtet(@Mr. Roboto )und dann nie wieder angefasst.
 
Mr. Roboto

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Das Motu kann man auch ohne Rechner am Gerät programmieren, ist zwar mau aber es geht.
Hatte meins einmal eingerichtet(@Mr. Roboto )und dann nie wieder angefasst.
Bei mir ging die Bedienung am Gerät immer ungeheuer flott von der Hand. War logisch aufgebaut und ich empfand es nicht als übermäßig umständlich. Na ja, wenn man natürlich für jeden Kanal tausend indviduelle Settings einstellen will...
 
 


News

Oben