Kleine PA?

bohor

bohor

|||
Hallo Freunde,

um mit meiner Mucke (großenteils modular) auch auftreten zu können, suche ich sowas wie eine kleine PA.

Da das nicht zum Tanzen gedacht ist, brauche ich weder laute tiefe Bässe noch klirrende Höhen; ich denke, eine Art Alleinunterhaltersystem mit HiFi-Frequenzgang müsste eigentlich reichen. Hauptsache, das Ganze ist wirklich gut transportabel! Falls ich je große Veranstaltungen beschallen soll, wird man da eine andere Lösung finden – aber heute rechne ich mit kleinen Räumen und realistisch höchstens mal 60 Hörern.

Vor ein paar Jahren hatte ich mir für ein komplett anderes Projekt mal eine kleine aktive Box gekauft, die konnte ich problemlos in einer Tasche unterm Arm mitnehmen und hat prima funktioniert. Leider gibts genau die heute nicht mehr. Aber Aktivboxen scheint mir grundsätzlich ein guter Ansatz.

Frage: Hat jemand Erfahrung mit sowas und kann mir ein paar Tips geben? Wieviel Watt sollte ich da ansetzen?
 
bohor

bohor

|||
Was darf es denn kosten ?
Berechtigte Frage… ich tät mal sagen, so 200 bis 300 Eu pro Kanal. Ist das realistisch? Wenn ich beim großen T nach "Aktive Fullrange Lautsprecher" suche und mir die nach dem Preis sortieren lasse, finde ich 60 Stück unterhalb von 200,- €. Da müsste doch was bei sein, oder mach ich jetzt einen Fehler?
 
Plasmatron

Plasmatron

||||||||||||
Sowas ist halt schon toll


Aber die sind total Okay

 
gerwin

gerwin

||||||||||
Ich würde in Abhängigkeit zur Konzertgröße und der Häufifgkeit vielleicht eher zu pegelfesten Studiomonitoren tendieren.
 
Otterl

Otterl

zwangserleuchtet
Musste halt lauter machen, damit Du das Rauschen nicht hörst...


db sind tatsächlich ganz gut.
Was ist mit Klangsäulen?
 
ikonoklast

ikonoklast

|||
Was ist mit Klangsäulen?
Wir treten ab und zu mit 1-2 LD Maui auf. Meist reicht 1 System. Die Teile sind absolut fantastisch. Für 60 Hörer reicht 1 System locker aus. Was mich fasziniert ist die gleichmäßige Verteilung des Sounds über den gesamten Raum. Die Teile sind auch sehr transportabel - das 2-teilige Line-Array hat ne Transporttasche, und die Bassbox wiegt vergleichsweise wenig. Kann 1 Mann locker alles tragen. Kabel werden nicht benötigt, weil Stecksystem.

Würde ich auf jeden Fall mal antesten.

Alex
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Die Bose in klein und groß brauchen wenig Platz - die sind bei fast jedem Stil ok - großer Vorteil ist auf jeden Fall, dass du weniger Masse zu schleppen hast - vermutlich besorge ich mir sowas auch, wenn meine DB mal kaputt ist, die sind auch ok. Naja, und was man hat hat man.
 
 


News

Oben