kleines (semi)modulares System...

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von ID_nrebs, 10. Mai 2009.

  1. hallo zusammen,

    da ich ein bisschen monophonen kram verkaufen will, habe ich bald ein bisschen platz in meinem rack. unter meinem FutureRetro XS sind es 3HE und drüber 5HE. reicht genau für ein rack mit ein paar dotcom modulen und in das 3HE-loch soll ein döpfer-rahmen kommen. folgende modulauswahl hatte ich heute mal gemacht:

    dotcom(5HE rahmen)

    Q106 VCO
    Q108 VCA
    Q109 ENV
    Q150 VCF
    Q115 Reverb
    Q122 MiniJack Adapter

    cwejman, döpfer (3HE rahmen)

    Cwejman VM1 Synthesizer Voice
    A 138b Mixer 4-fach
    A 190-2 MIDI-CV Interface
    A 180 Multiple 2x
    A 140 ENV
    A 119 Ext In
    A 143-3 Quad LFO

    Ist die modulauswahl in verbindung mit dem FR XS halbwegs sinnvoll???
    was würdet ihr weglassen, bzw. was fehlt eurer meinung nach...
    der platz ist natürlich recht beschräkt.

    nen federhall wollt ich schon immer mal haben :D der muß da bleiben.


    grüße, Bernd
     
  2. Das A-109 könnte bei Platzmangel wohl auch noch von Interesse sein, denn es beinhaltet VCA, 24dB VCF und Panning.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    deine modulzusammenstellung gibt dir 2 supersimple stimmen.
    Sehe keinen sinn darin supersimple stimmen mit nem modularsynth zu realisieren.
    Bzw. auf die gleichen stimmstrukturen hinzuarbeiten die du eh überall schon vorfindest.





    aus deinem post ist mir nicht klar wohin du willst und was der future retro kann.


    willst du auf die Bühne und mit nem möglichst kompakten setup 1-2 einfache stimmen machen können ?
    willst du zuhause produzieren ?
    einfach fun haben?
    willst du den futureretro hochpatchen oder willst du zusätzliche stimmen generieren ?
    willst du Moog sound ? was für sound suchst du ?
    Budget ?
    Ziel/spätere entwicklung ? bleibts bei 1x 3HE und 1x 5HE oder ist ein ausbau geplant ? bzw. ist der sogar völlig ausgeschlossen ?
    extern input: was soll da rein ?
    muss das wirklich 1x 5HE und 1x 3HE sein ?
     
  4. ok ok der future retro ist ja bereits semimodular und ich würde gerne mein monophones setup auf ein rack beschränken. allerdings möchte ich schon verschiedene "grundsounds" (mir fällt jetzt kein besseres wort ein) haben... also filter und osc´s. ich möchte den future retro einfach erweitern.

    ich suche eigentlich keinen bestimmten sound, sollte natürlich anders als der FR sein. denke das ist mit dem dotcom/cwejman kram auch gegeben und klanglich fand ich die sachen ganz passend für mich. allerings ist das ganze schon recht teures unterfangen für das was bei rum kommt.
    da hast du recht.

    im 19" format möchte ich auf jedenfall bleiben. ist unstressig. ist nur für zuhause. ausbau ist erstmal nicht geplant... kann natürlich kommen.

    das a-119 hat ja einen envelope follower... find ich gut.

    budget liegt irgendwo bei 2000euro

    hu....

    PS: infos zu FR XS hier:
    http://www.future-retro.com/xsoverview.html
     
  5. ups, doppelt gepostet :P
     
  6. Red

    RED SQUARE ist geilo :twisted:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    gut wenn du in erster linie einfacherweitern willst dann finde ich deine Modulauswahl unpassend.


    am einfachsten dürfte ne modulzusammenstellung werden wenn du Euro udn frac kombinierst.
    Da kommen einige neue module raus für Euro, für frac bekommt man die Oakley sachen.
    Zudem gibts schon ein paar interessante euromodule von den amis.

    D.h. könnte man alles bei analogue Haven bestellen
    Cwejman scheint drüben auch billiger zu sein.
    Würde dotcom canceln. kleine bestellungen lohnen sich da zudem wirklich nicht wegen shipping plus bankkosten.



    würde 2-4 (sprich 3 ) sehr gute Filter nehmen.
    VCO muss auch als modulator sehr gut taugen.
    VCA muss gut sein ( nichts mit cA3080 ! also kein Dotcom ) / Motm, blacet oder der neue doepfer
    Ext, input würde ich nur ein gutes nehmen. ( Cwejman, Oakley EFG )
    LFOs sollten reset und sinus haben
    nimm nen guten RM ( Oakley)
    VM1 würde ich mal gucken ob das voll patchbar ist


    in frac plus euro kombiniert kann man locker ne listung an guten modulen machen.
    Anosnten noch cooler: 1x 5HE Motm format , aber das kostet. modulpresie um 400$
    euro/frac musst mit um die 230$ rechnen für die module die ich grad im Kopf habe.

    guck dir mal Motm ( VCAs/VCF/ ADSR )bei analogue haven an, auch Oakley ( EFG, RM ) und vor allem Malekko ( VCFs )

    http://www.analoguehaven.com/malekko/modules/
    http://www.analoguehaven.com/motm/
    http://www.analoguehaven.com/theharvestman/polivoksvcf/
    http://www.oakleysound.com/follower.htm
    http://www.oakleysound.com/ringmod.htm
    crisp1/ Paul baut dir alle Oakley module ins frac format ( vonwegen Ext. input )
    viewtopic.php?t=33959
     
  8. Re: Red

    das konzept wäre ja eigentlich ideal aber täusche ich mich oder kommt der klänglich dem FR XS schon ziemlich nahe (mal vom filter abgesehen)???

    @punky

    danke für die ganzen links und die ideen. wird ein bisschen dauern bis ich mich da durch gewurschtelt habe. prima!!!
     
  9. ok,

    ich werde mir jetzt erstmal ein paar module im eurorack format besorgen.
    ein passendes gehäuse hab ich mir gerade auf der arbeit besorgt.

    jetzt eine blöde frage: haben alle module im eurorack format die gleichen anschlüsse??? könnte ich mir dann einfach von döpfer ne busplatine und ein netzteil besorgen und der kram von anderen passt dann?!
     
  10. SeniMod

    Es ist jetzt nicht so die große Hürde, aber 6,3 mm mit Miniklinke gemixt :?:
    XS habe ich noch nicht gehört, steht noch auf meiner Wunschliste :D
     
  11. Re: SeniMod

    Gibbet doch das Format Jumbler teil von MakeNoise.
    Find ich etz kein KO Kriterium. Hatte auch bereits mit dem Gedanken gespielt.
    Aber so richtig Sinn machts nicht unbedingt. Ausser man ist auf der Suche nach einem speziellen Sound.
     
  12. FormJumb

    Format Jumbler bräuchte mann da schon 2x, fressen ja kein Brot äh Strom :idea: Und in die Bananenwelt kann man dann auch eintauchen.
     
  13. Re: FormJumb

    na gut, sowas kann man sich ja echt selbst basteln... frontplatte, ein paar buchsen.
     

Diese Seite empfehlen