knacksen bei Audioloops in Cubase - was kann man machen?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von 101, 24. August 2007.

  1. 101

    101 -

    Hallo Leute!

    Ich habe seit kurzem eine Audiokarte (Presonous Firebox) und möchte nun meine Drumcomputer und Synths in Cubase aufnehmen und nun dort die Tracks basteln.

    Wenn ich dann z.B. eine BD der Tr-808 über mehrere Takte aufnehme und dann den Takt kopiere oder loope habe ich ein Knackgeräusch beim start der Kopien.

    was kann ich hier tun?

    Wie macht ihr das eigentlich?

    danke für eure Hilfe
    ..Jürgen
     
  2. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    der knack entsteht wenn ein sample beim loop oder start von stille weg nicht einen nulldurchgang aufweisst. bzw beim loop der startpunkt eine andere amplitude aufweist als der loop-endpunkt.

    entweder du ueberblendest die loops etwas (das sample sollte dann etwas laenger sein als der loop selbst)... oder - falls es das material zulaesst - du machst mittles sample-editor bei den start/endpunkten kurze fade-ins/outs.

    wie das in cubase geht weiss ich leider nicht, aber da kann vermutlich wer anderer helfen. meist gibt es in solchen programme schon gewisse moeglichkeiten smoothe loops zu bauen.
     
  3. 101

    101 -

    das werd ich gleich mal versuchen!

    danke! :D
     
  4. s-tek

    s-tek -

    ich mach ds in cubase auch immer mittels seeeehr kleiner fade in und outs :)
     
  5. snowcrash

    snowcrash aktiviert

    @101: uebrigens leckere gearliste die du da hast... :shock:
     
  6. Booty

    Booty -

    ...und, den dreh schon raus?

    In Logic gibbet zb. die funktion "Nulldurchgänge suchen", also nimm ich an, daß Kuhbase da eine ähnliche funktion in petto hatt...
     

Diese Seite empfehlen