Knifonium VST plugin

ollo

ollo

|||||||||
Stimmt, die VSTi Version hat wohl noch keinen eigenen Thread, nur die Hardware und einiges ist im Plugin Alliance Thread gelandet.
 
sushiluv

sushiluv

|||||||
Was ist denn dieser goldene knopf im holzgehäuse an welchem er immer wieder dreht?
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
knifonium VST hatte ich getestet.

Wohl der CPU hungriste VST den ich bisher geladen hatte.
ich hatte nen 50$ coupon im July und hätte nur noch 49$ bezahlen müssen.
wars mir nicht wert ehrlich gesagt.

1-2 der presets hatten den vielleicht besten VST-VCF Klang den ich je gehört hatte,
aber innsgesammt ist die ganze synth architektur schon sehr beschränkt.

Also da patch ich lieber im VST-Host nen VST Synth mit nachgeschalteten FX zusammen. ( PA Tuben kram)
tönt dann anders, was ich bisher gepatcht hatte ( mit dem BX_Oberhausen in dem Falle) , aber spannender für mich, besser spielbar, ......viel höheres überraschungs und wow moment als was ich mit dem knifonium erlebt hatte, bzw. rausholen konnte.
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Knifonium ist doch nicht beschränkter als Oberhausen? Ich hab den Oberhausen aber hab den noch nie in einem Track eingesetzt. PA Knifonium macht locker den Roland Cloud Synths Konkurrenz, knarzt noch besser als das SH-2 Plugin. Mit diesen ganzen Drone Presets kann ich nix anfangen und so'n Sägezahn Poly Rave Sound als Preset hab ich vermisst, ansonsten gefiel der mir beim testen sehr gut. Wobei ich beschränkte Synths mag, selbst modular mag ich kleine Setups mit klassischen Modulen am liebsten.
 
siebenachtel

siebenachtel

||||||||
Knifonium ist doch nicht beschränkter als Oberhausen?
das war auch nicht meine Aussage. ......dachte ich wenigstens.

Es sind einfach zwei verschiedene dinge die sich da gekreuzt hatten:
Knifonium VST, als ein Synth mit tuben............den ich am antesten war,
und "mein patch" mit dem BX_Oberhausen ( der auch super simpel ist) , dem ich Tuben plugins von PA nachgeschaltet hatte.



das Knifonium hängt sich einfach voll daran auf dass es ein Tuben Synth ist.
Es bietet aber sonst keine spannende Synth architektur die einem grösser was erlauben würde.
D.h. es ist ne relativ beschränkte architektur.
Und damit lebt das ganze Knifonium einfach davon wie gut-klingend diese einzelnen Klang-Elemente nun daher kommen.
VCF, Tuben sektion, etc.
mir wars wie gesagt nicht mal 49$ wert.

ein paar der presets klingen hervorragend !....keine frage.
muss halt jeder selbst wissen "von was" und "wie oft" man sich "ködern" lassen will ?



Ein echter Synth mit echten Tuben wird sicher anders am Tuben Sound gewinnen als ein VST.
wird roher und direkter tönen, und mehr 3D oder was auch immer drin haben. Mojo halt.
D.h. ich sehe in dem Fall den ganzen tuben-hype nicht so ganz.
( ich habe z.bsp. Tuben module im modular......kenns also schon ein wenig wie´s ist wenn man echte tuben direkt in der klangsynthese integrieren kann**)


ich denke, wer "sowas" als VST Synth bringen kann, könnte auch ganz anderes angehen......und bringen.
den rest spar ich euch mal........"die" diskussion gibts ja bereits in Nick Names thread:
"wie weit die klone an die originale rankommen"




(** soooo wichtig ist "Das" ganz einfach nicht. .........man kann alles auch einfach "überbetonen" )


( ist aber auch alles ne Frage wie man arbeitet und was für ne Machine man dastehen hat. klar )
 
Kevinside

Kevinside

|||||
Die PA Synths haben mich sehr entäuscht, ausser Thorn, der ja nicht von PA programmiert wurde...
 
mysputnik

mysputnik

......
Ich habe den Knif und den Oberhausen und mag sie beide. Sind doch sehr unterschiedlich. Der Oberhausen ist ein wirklich analog klingender Brot und Buttersynth. Der Knif ist eher ein Spezialist. Mir gefällt am Knif, dass er etwas unberechenbar ist und so auch lucky mistakes passieren. Er ist nicht umspannen und kling sehr roh (was in meinen Augen gut ist). Dürfte ich nur einen behalten, wäre es vermutlich dennoch der Oberhausen. Der kommt immer zum Einsatz, wenn es ein klassisch analoger Sound sein soll. Vor dem Oberhausen müssten bei mir alle anderen VST-Analogen (von Arturia, NI...) gehen!
 
Grenzfrequenz

Grenzfrequenz

||||||||||
Den Oberhausen hab ich auch, aber es gelang mir noch nie, einen Sound daraus in einem Arrangement unterzubringen. Ich hatte des Weiteren nicht den Eindruck, dass der besonders analog-identisch klingt.

Für meinen Geschmack ist Thorn das bislang beste Synth Plugin von Plugin Alliance.
 
 


News

Oben