Koala Sampler

Mr. Roboto

positiv eingestellt
Keine Stepeingabe und auch kein nachträgliches editieren von Sequenzen. War nach dem Kauf extrem enttäuscht. Wer nutzt so etwas? Hip-Hopper und Toilettenmusiker?

Sorry, aber kapier ich nicht.
 
Bei mir funktionierte die direkte Mikro Aufnahme nicht, habe ihn dann zurückgegeben, was problemlos möglich war.
 
Ich meine nichts gefunden zu haben, in anderen Apps funktioniert das mit Mikroaufnahmen.
But, who know`s,............. :denk:
 

oli

|||||||||||
Keine Stepeingabe und auch kein nachträgliches editieren von Sequenzen. War nach dem Kauf extrem enttäuscht. Wer nutzt so etwas? Hip-Hopper und Toilettenmusiker?

Sorry, aber kapier ich nicht.
Yo, Hip Hopper machen damit "dope beats".
Z.B. Benny Beats:

View: https://youtu.be/7TG0MXzgr5A


Ich glaube, bei der Koala App gehts um möglichst flottes "dirty" samplen, sequencen und "performen".
Sprich, entweder es flutscht beim sequencen die Samples "live" zu triggern und wenn es nicht flutscht, dann löscht man die Sequenz wieder und nimmt nen neuen Anlauf. Oder so...
Kann diesem eher "puristischen" Ansatz schon was abgewinnen, so von wegen ein Gefühl fürs sequencing und performen entwickeln.
Aber es kann einen auch schon nerven, was ich auch vollkommen nachvollziehen kann.
 


News

Oben